100mbit LAN anstatt 1GB

DM_Styler

New member
Meine LAN Anschlüsse an meiner 6591 Cable liefern aufeinmal anstatt 1GB/s nur noch 100Mbit/s, ich hatte davor eine 6660 Cable die das selbe Problem hatte. AVM und Vodafone support konnten nicht helfen
 

the other

Well-known member
Moinsen,
"Auf einmal" bedeutet dann vermutlich ohne dein aktives zutun?
Was sagt denn die fritzbox dazu? Eco Modus aktiv?
Kannst du manuell auch nicht mehr auf gb umschalten?

Vorher update gezogen?
Egal welcher Client, immer nur max 100 MBit?
 

DM_Styler

New member
Moinsen,
"Auf einmal" bedeutet dann vermutlich ohne dein aktives zutun?
Was sagt denn die fritzbox dazu? Eco Modus aktiv?
Kannst du manuell auch nicht mehr auf gb umschalten?

Vorher update gezogen?
Egal welcher Client, immer nur max 100 MBit?
Ja, ist eine von Vodafone zur Verfügung gestellte Fritzbox, eco Modus kann ich nicht an/aus machen. An den Käbeln und Einstellungen im Router habe ich nichts geändert
 

blurrrr

Well-known member
Also ich hab auch eine Vodafone-Fritzbox und bei mir sieht das unter Heimnetz/Netzwerk/Netzwerkeinstellungen (im erweiterten Modus) so aus:

1662299258962.png
 

Barungar

Well-known member
Ich kenne das Spiel, hab ich auch schon öfter an vielen FritzBoxen beobachtet. Die meisten User bekommen es nicht mir, bzw. wenn sie den PC / das Laptop ein und ausschlaten ist es eh wieder weg.

Da wird die "Autonegotiation" zugeschlagen haben... auch die kann mal "Fehler" machen.
In der Regel hilft bei sowas, ein Link down / Link up. Also z.B. Kabel ziehen und wieder einstecken.
Oder wenn an der anderen Seite ein "managed device" ist, eben kurz den Port down nehmen und wieder up bringen.

Es kann auch helfen, wenn eine Seite den Link Speed vorgibt, auch hier am besten auf dem "managed device". Einfach da den Port fest auf 1000 fdx stellen. An der FritzBox kann man es nicht beeinflussen, da deren Ports immer "Autonegotiation" machen (wollen).
 

DM_Styler

New member
Ich kenne das Spiel, hab ich auch schon öfter an vielen FritzBoxen beobachtet. Die meisten User bekommen es nicht mir, bzw. wenn sie den PC / das Laptop ein und ausschlaten ist es eh wieder weg.

Da wird die "Autonegotiation" zugeschlagen haben... auch die kann mal "Fehler" machen.
In der Regel hilft bei sowas, ein Link down / Link up. Also z.B. Kabel ziehen und wieder einstecken.
Oder wenn an der anderen Seite ein "managed device" ist, eben kurz den Port down nehmen und wieder up bringen.

Es kann auch helfen, wenn eine Seite den Link Speed vorgibt, auch hier am besten auf dem "managed device". Einfach da den Port fest auf 1000 fdx stellen. An der FritzBox kann man es nicht beeinflussen, da deren Ports immer "Autonegotiation" machen (wollen).
Also ich bin nicht der Schlauste in Sachen Router, hast du vielleicht ein Video oder so wo das gezeigt wird wie man das macht? 😅 Oder es mir wie einem 7 jährigen erklären? 😂
 

DM_Styler

New member
Ich kenne das Spiel, hab ich auch schon öfter an vielen FritzBoxen beobachtet. Die meisten User bekommen es nicht mir, bzw. wenn sie den PC / das Laptop ein und ausschlaten ist es eh wieder weg.

Da wird die "Autonegotiation" zugeschlagen haben... auch die kann mal "Fehler" machen.
In der Regel hilft bei sowas, ein Link down / Link up. Also z.B. Kabel ziehen und wieder einstecken.
Oder wenn an der anderen Seite ein "managed device" ist, eben kurz den Port down nehmen und wieder up bringen.

Es kann auch helfen, wenn eine Seite den Link Speed vorgibt, auch hier am besten auf dem "managed device". Einfach da den Port fest auf 1000 fdx stellen. An der FritzBox kann man es nicht beeinflussen, da deren Ports immer "Autonegotiation" machen (wollen).
Fdx oder auch Sachen wie AP oder ähnliches sagen mir nichts 😂
Soll ich einfach mal beide LAN enden gleichzeitig rein und raus machen?
 

the other

Well-known member
Moinsen,
Ja, einfach mal abziehen, leise (oder laut) bis 10 zählen und wieder einstecken...
 

the other

Well-known member
Moinsen,
Hmm, gerade mal recherchiert...scheint wirklich seit Update 7.13 alles standardmäßig auf 1 GB zu laufen ohne eco Option...
 

blurrrr

Well-known member
Also bei meiner Cable-Fritzbox (Bridge-Mode) sieht es ebenfalls so aus:

1662303068899.png

Wenn die Optionen nicht vorhanden sind (was mich doch sehr wundert, da sie bei meinen beiden ISP-managed Fritzboxen vorhanden sind (VDSL+Cable)), ist das eindeutig eine Firmware-Sache und die wird vom ISP verwaltet, also ist es eher eine Sache des ISP.

Was Du ansonsten machen kannst: Client neustarten (ggf. Switch dazwischen auch, wer weiss), Kabel tauschen und das allseits beliebte "Fritzbox auf Werkseinstellungen zurücksetzen" (was Dir die ISP-Hotline vermutlich auch an den Kopf werfen wird). Wenn das alles durch ist, ist der ISP eindeutig am Zug, da Deine Möglichkeiten dann auch erschöpft sind.

Meine LAN Anschlüsse an meiner 6591 Cable liefern aufeinmal anstatt 1GB/s nur noch 100Mbit/s, ich hatte davor eine 6660 Cable die das selbe Problem hatte.
Das deutet in erster Instanz allerdings auch eher auf ein Problem auf Deiner Seite hin...
 

blurrrr

Well-known member
Ja, die Fritzboxen sind alle von Vodafone. Ich hab hinter meiner Cable-Fritzbox noch ein öffentliches Netz (gewerblicher Anschluss), der erste Screenshot war von einer VDSL-Fritzbox (7590) von meinem Privatanschluss.
 

DM_Styler

New member
Ja, die Fritzboxen sind alle von Vodafone. Ich hab hinter meiner Cable-Fritzbox noch ein öffentliches Netz (gewerblicher Anschluss), der erste Screenshot war von einer VDSL-Fritzbox (7590) von meinem Privatanschluss.

Ja, die Fritzboxen sind alle von Vodafone. Ich hab hinter meiner Cable-Fritzbox noch ein öffentliches Netz (gewerblicher Anschluss), der erste Screenshot war von einer VDSL-Fritzbox (7590) von meinem Privatanschluss.
Also einfach mal die Fritzbox neustarten und das LAN Kabel an beiden enden raus rein stecken?
 

the other

Well-known member
Moinsen,
Hier meine Recherche aus nem anderen forum...anderes Modell?
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
968
Beiträge
14.038
Mitglieder
499
Neuestes Mitglied
John58
Oben