Zusätzlichen Verbraucher schalten wenn Netzeinspeisung zu hoch ist

terrajoerg

New member
Hallo,
ich nutze seit wenigen Tagen Home Assistant habe dadurch noch kein großes wissen und bitte Euch um etwas Hilfe.

dieses Equipment nutze ich
1 BKW Solax 600Watt an Shelly 1PM (A)
1 BKW Bosswerk 600Watt an Shelly 1PM (B)
Verbrauchsmessung über Shelly 3em
Schaltsteckdose FritzDect 200

Ich möchte die FritzDect200 gerne über die Einspeisung ins Netz steuern, sprich wenn ich 320 Watt einspeise soll die FritzDect200 angehen, wenn es unter 0 Watt sind wieder aus.
Ich habe z.B. eine Einspeisung von 312 Watt, Verbraucher wird eingeschaltet und verbraucht 300 Watt, Einspeisung sinkt auf 12Watt
(habe hier im Alter von 57 Jahren einen Denkfehler und finde ihn nicht)

Mein Problem ist nun das ich es nicht gelöst bekomme.
Der shelly3em zeigt mir einfach nicht die Einspeisung an nur die Werte von A,B;C aber nicht saldiert, Habe schon versucht die Automation über die 2 Shelly 1PM zu realisieren das wenn Sie über 300 Watt erzeugen die Fritzdect200 zu schalten aber ich bekomme es nicht hin.
Vielleicht hat ja jemand etwas Zeit und Lust einem alten Mann zu helfen - ich bedanke mich schon einmal.

PS.: ups da sind ja 2 BKW am laufen - ist mir scheiß egal, sind jeweils auf einer anderen Phase angeschlossen, L3 ist für das nächste vorbereitet :)
 

alexamend

Active member
Unabhängig von deinem Vorhaben, was mir aktuell noch unklar erscheint.

Wenn welche Leistung über 300Watt geht? Dein Haus/Wohnung hat doch auch eine Grundlast.

Du bist dir hoffentlich bewusst das du in so einem Fall von unsymetrischer Belastungen, eine Phasen Verschiebung zustande kommt.

Der Shelly3em ist ein 3 Phasen Leistungsmesser, dieser zeigt auch immer nur die Last einer Phase an in dem Fall dann 3x eine Phase, um die Gesamt Leistungen zu bekommen musst du entweder in HA dieser errechnen oder du nimmst den Shelly Pro 4pm.
 

terrajoerg

New member
Hallo,
mein Vorhaben ist einen Verbraucher mit 300 Watt Leistung einzuschalten wenn der 3em mehr als 300 Watt als Einspeisung anzeigt, ich möchte damit die Fritzdect200 schalten.
Bin wie gesagt ein Laie und bekomme es nicht hin.
Der Shelly3 zeigt mir ja auch die aktuelle Einspeisung an - ich speise z.B. gerade 400 Watt ein, ab 350 Watt soll die Fritzdect200 on sein und bei 290 Watt wieder off. Leider sehe ich bei Home Assistanz nur die einzelnen Phasen und nicht die eingespeisten Watt des em3
 

terrajoerg

New member
Hallo,
ja das habe ich geschafft, wird als Total Energy angezeigt.

Wie bekomme ich nun die Solax Steckdose angeschaltet wenn der Wert - 200 ist und ausgeschaltet wenn der Wert +100 ist? Probiere schon seit Stunden aber ich bekomme keinen Script zum laufen. Es wird immer wegen den Attributen gemeckert.
 

Anhänge

  • Screenshot_20220903_153811.jpg
    Screenshot_20220903_153811.jpg
    98,8 KB · Aufrufe: 7

Dieter G

New member
Hallo,
ich habe dir hier mal meinen Code für das Ein- und Ausschalten eines Shelly 1 PM aufgelistet an dem ein USB-Lader hängt. Dieser ist allerdings in den Automatisierungen und nicht in den Skripts eingebunden. In dem Code ist allerdings nichts was eine Eingabe über das Automatisierungs-UI
Die device-id in der jeweilige Aktion ist deshalb gegeben weil ich in dieser den Shelly als Gerät ausgewählt habe. Hier müsstest Du deine Solax Steckdose angeben können.

- id: '1610796288169' alias: Schalter Wz Tablet laden EIN description: '################################################################' trigger: - platform: numeric_state entity_id: sensor.sm_p610_akkufullstand below: '30' condition: [] action: - type: turn_on device_id: eae19b3f98b37d99e3f0c986fc3a2216 entity_id: switch.usb_lader_wz domain: switch mode: restart - id: '1618077784243' alias: Schalter Wz Tablet laden AUS description: '################################################################' trigger: - platform: numeric_state entity_id: sensor.sm_p610_akkufullstand above: '80' condition: [] action: - type: turn_off device_id: eae19b3f98b37d99e3f0c986fc3a2216 entity_id: switch.usb_lader_wz domain: switch mode: restart

Gruß Dieter
 

terrajoerg

New member
Hallo,
Problem ist gelöst. Wenn ich jetzt 350 Watt ins Netzt einspeise geht die Fritzdect an und verbraucht diese 300 Watt über eine angeschlossene IR Heizung, sobald ich dann wieder 1 Watt aus dem Netz beziehe geht die Fritzdeckt aus.
In wieweit ich die Werte noch anpassen muss wird dann der Praxistest zeigen.
Danke für Eure Hilfe.
 

alexamend

Active member
Mal nur für mich, gibt es einen Grund warum du überschüssige Energie erheizen möchtest, rein aus Neugier.
 

terrajoerg

New member
Hallo, ist natürlich nur für die kühlere Jahreszeit wo man ja eh heizen muss, als kleine Unterstützung für die Gas Heizung. Eine IR Heizung soll ja nicht die Raumluft erwärmen sondern nur die Gegenstände welche sich im Raum befinden und diese speichern diese dann für eine gewisse Zeit ab. Ist auch nur ein Versuch um die Einspeisung ins Netz etwas zu senken.
MfG Jörg
 

Navin

New member
geniale idee. werde es auch probieren. wobei ich die überschüssige energie aus dem zähler auslese. hoffe die Ideen hier helfen. brauch jetzt erst mal ein Shelly fuer die Heizung.

Habe jetzt die Pin des neuen Zählers und muss feststellen, das ich ja nur den Energie Export, Bezug und die bezogene Leistung sehe. Wo bekommst du die aktuelle Leistungsmessung her, die verschenkt wird ?
Habe nur eine Phase aber mit > 600 W ;) die ich einspeise.
Brauche ich da wirklich ein shelly 3M oder gibt es eine günstigere Variante? ... shelly 1M hab ich nicht gefunden .

Müsste doch auch zu errechnen sein. bekomme die Leistung der einzelnen Phasen angezeigt.
wenn ich jetzt z.b.
L1(solar) -900 W
L2 +150 W
L3 +200 W
rechne, ergibt sich 550 W die eingespeist werden .. also shely1 an ..

Wie könnte ich das implementieren ?
danke
 
Zuletzt bearbeitet:

Navin

New member
leider noch keine Antwort. aber die implementierung sollte noch einfacher gehen, da ich die einspeisung als neg. Wert auf einen Sensor bekomme. Also bei -300 soll shelly schalten. und bei -10 wieder aus gehen.
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
968
Beiträge
14.038
Mitglieder
499
Neuestes Mitglied
John58
Oben