ständig 1.1.1970 - Internet geht nicht

Maierling

New member
Hallo! Ich habe eine Fritz Box 7590 AX v2 und diese hängt mit einem Netzwerkkabel an einer anderen Fritzbox im Haus, welche am DSL hängt und das Internet zur Verfügung stellt. Bei meiner Fritzbox geht aber das Internet nicht. Es steht in den Einstellungen „verbunden seit 1.1.1970“ und ich glaube, das es daran liegt. Aber wie bekomme ich diese falsche Zeitangabe weg? Ich glaube auch, dass die andere Fritzbox meiner Fritzbox ständig das falsche Datum übermittelt. Ich kriege das Problem absolut nicht in den Griff. Kann jemand helfen?
 
Wie ist denn die 7590 eingerichtet? Als IP-Client?
Woher bezieht die Fritzbox die Zeit, hast Du einen NTP Server eingetrsgen, welchen?
Die Fritzbox am DSL, hat die die richtige Zeit?

Fragen über Fragen, bei den dürftigen Information kann man aber nichts anderes sagen.

Gruss
 
Verbunden ist es mit „vorhandener Zugang über WAN“. Ob die Fritzbox oben im Haus die richtige Zeit hat, kann ich nicht sagen, weil ich an die nicht rankomme… 😭
 
Ist in der anderen Fritzbox ggf. diverses für Deine Fritzbox gesperrt? NTP nutzt den Port 123 (UDC/TCP), wenn für Deine Fritzbox aber nur Web+Mail erlaubt ist, dürfte die NTP-Anfrage nicht erfolgreich abgeschlossen werden und somit kann auch die Zeit nicht aktualisiert werden.
Ich glaube auch, dass die andere Fritzbox meiner Fritzbox ständig das falsche Datum übermittelt.
Das wäre wohl eher nur von Relevanz, wenn Deine Fritzbox die Fritzbox oben als NTP-Server nutzen würde (was sie standardmässig eigentlich nicht macht). Könntest alternativ aber mal hingehen und die andere Fritzbox als NTP-Server hinterlegen, womit dann die Zeit nicht von offiziellen NTP-Servern bezogen wird, sondern eben von der anderen Fritzbox.
 
Dann wäre man mit im Netz der Fremd-Fritzbox, je nachdem, ob sowas gewünscht ist oder nicht. Davon ab dürfte das aber die NTP-Problematik nicht tangieren 🙃
 
Es gab auch bisher keine Aussagen, wie/was gewünscht ist. Ist die "fremde" Fritzbox in der eigenen Hoheit und soll die "eigene" nur als Accesspoint dienen?
Soll nur der DSL Zugang der anderen Fritzbox genutzt werden und die Netze getrennt sein?
Hängt man evtl. am Gäste LAN der "fremden" Fritzbox?

Solange man keine genauen Angaben macht, gibt es eben auch nur ungenaue Antworten.
Ich bin von Variante 1 ausgegangen.

Gruss
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
4.708
Beiträge
47.998
Mitglieder
4.351
Neuestes Mitglied
Misiaczek
Zurück
Oben