QNAP QTS 4.5.4.1787 build 20210910

rednag

Well-known member
QNAP hat wieder eine Aktualisierung für QTS veröffentlicht.
Dieses hört auf den Namen 4.5.4.1787.
Laut Changelog wurden etliche Fehlfunktionen bereinigt.

[Fixed Issues]
- File Station could not automatically check the validity of folder names when users mounted QuDedup shared folders.
- When users mounted a QuDedup file as a shared folder in File Station, the "." character (period) in the folder name would automatically change to the "," character (comma).
- Share links in File Station would still display local IP addresses even when users chose to use domain names.
- Sorting results in File Station were not consistent with those in SMB shared folders.
- iTunes could still discover the NAS even after users updated QTS to 4.5.4.1723, which did not support iTunes Server.
- Users sometimes could not enable the home folder at the first attempt.
- SNMP OID values about CPU usage were not consistent with the values displayed in Resource Monitor.
- On the NAS models that support a maximum of 16 snapshots per volume or LUN, users could not apply snapshot settings when Smart Versioning was selected as the snapshot retention policy.
- QTS could not display certain strings in Control Panel when the system language was set to Japanese.
- Users sometimes could not upgrade a storage pool to a Qtier storage pool.
- Users could not change their passwords when entering their usernames without case sensitivity.
- The NAS would automatically restart when users connected to an iSCSI target protected by CHAP authentication.
- Users could not enable NFS service for shared folders if folder paths contained Simplified Chinese.
- In File Station, non-administrator users could not edit files via Office Online.
- QTS could not register the NAS in DNS even after users joined the NAS to a domain and enabled automatic DNS registration.
- SNMP sometimes could not function normally even after users enabled SNMP in Control Panel.
- Media Viewer would display incorrect resolution information after users changed the resolution of online streaming.
- Users could not sort search results in File Station after performing advanced search.
- Network & Virtual Switch could not correctly indicate the position of a connected Ethernet port in the device drawing of the TS-453BU.
- QTS could not correctly display the system fan speeds of the TS-882BR in Control Panel > System > System Status > Hardware Information.
- File Station would display empty version history for files on a volume that had been backed up by snapshots.
- File Station could not correctly display the content of a shared folder if users went to Recycle Bin before accessing this shared folder.
- Users could not refresh the Recycle Bin in File Station.
 

tiermutter

Well-known member
Achja, da war ja was... Nehme ich nur am Rande mit, wie auch 5.0RC. Ich bleibe bis auf weiteres auf 4.5.3.

Wie sind überhaupt die allgemeinen Erfahrungen mit 4.5.4, insbesondere in Bezug auf die Deaktivierung alter Apps? Das QNAP Forum schweigt sich bislang darüber aus, ich bin schon durch meinen 5.0b Test mehr als angepisst :mad:
 

rednag

Well-known member
Ich bin noch mit QTS 4.5.4.1715 unterwegs.
Aber in letzter Zeit läuft das Ding eigentlich nur so mit.
Also ich habe auch wenig Apps installiert.
Von gröberen Probleme kann ich nichts berichten.
Liegt vermutlich auch daran, daß das QNAP NAS nur wenig zu tun hat. :)
 

carsten_h

Active member
insbesondere in Bezug auf die Deaktivierung alter Apps?
Ich habe nur die Virtualization Station und Plex installiert. Das läuft weiterhin. Von daher habe ich nichts zu meckern.
Das einzig störende ist der Hinweis auf die zwei-Faktor Authentifizierung, die ich bei einem NAS, das nur im lokalen Netz erreichbar ist, sicherlich nicht einstellen werde.
 

tiermutter

Well-known member
Naja dann wirst Du wenig betroffen sein... Bei meinem QTS 5 Test wurde mir nach einigen Stunden einfach HBS3 deaktiviert und ich wurde aufgefordert eine neuere Version zu installieren. Da das System aber nicht 24/7 läuft und dort auch nicht so viele Apps laufen, für die es bereits Updates gibt, kann ich noch nicht einschätzen wie sich diese Deaktivierung alter Apps tatsächlich auswirkt. So geht das für mich halt nicht, gezwungen werden ein möglicherweise fehlerhaftes Update durchzuführen oder die App wird deaktiviert... kurz: wir legen mal eben einen Dienst lahm, aber Du darfst entscheiden auf welche Weise. :devilish:
 

UdoAA

Active member
Bin auf meinen System auf der 4.5.4.1741 und kann nur Positives berichten, alle Apps, inkl HBS3 laufen gut, die System sind jetzt seit 40 Tagen online.
 

tiermutter

Well-known member
4.5.4 1723 läuft auf einem System (versehentlich) auch seit einem Monat unauffällig. Da dies ein produktives System ist, habe ich aber Sorge, dass hier Apps deaktiviert werden, wenn demnächst (weitere) Updates kommen welche ich noch nicht sofort installiere. Solange man immer brav Updates der Apps macht sehe ich da gar keine Probleme, aber wehe das App Update ist fehlerhaft/ irgendwas funktioniert nicht mehr ordnungsgemäß. Wie genau das mit dem Deaktivieren der Apps läuft habe ich noch nicht verstanden, daher suche ich dringend nach Erfahrungen :)
 

rednag

Well-known member
Entspricht genau dem bisherigen Vorgehen von QNAP.
Es wird was durchgedrückt ohne Rücksicht auf Verluste.
Eine Roadmap scheint es bei QNAP auch nicht zu geben.
Entscheidungen werden -so meiner Ansicht nach- nach Lust und Laune getroffen.
Evtl. hängt es auch mit der Mondkonstellation oder dem Balzverhalten südamerikanischer Ochsenfrösche zusammen.
Man weiß es nicht....
 

Mavalok2

Well-known member
NAS einfach vom Internet trennen und schon kann es keine unliebsamen Updates oder Deaktivierungen mehr geben. In der Firma mache ich dies über die Firewall: "Du kummst da ned rein / raus." :) Privat hängen die NAS in einem getrennten physischen Netzwerk ohne Internet.
 

tiermutter

Well-known member
Habe die Version erst auf einem Gerät, hier läuft aber alles problemlos.
Auch unter 5.0 RC läuft HBS als Empfänger ohne Zicken.
Ich war allerdings noch nie so wirklich von HBS Problemen geplagt :)
 

underwood

Active member
Zweiweg Sync mit Google Drive und Dropbox geht. Aber spiegeln von 3 internen Festplatten auf 3 externe USB geht seit 4.5.x nicht mehr.
 

carsten_h

Active member
Aber spiegeln von 3 internen Festplatten auf 3 externe USB geht seit 4.5.x nicht mehr.
Ich habe zwei Sicherungsjobs von intern auf extern (beides HFS+ Platten mit ordentlichen Namen). Der eine Job läuft seit Jahren problemlos durch. Der zweite läuft seit einiger Zeit manchmal direkt auf einen Fehler. Dann muß man ihn nur neu starten und er läuft ohne Probleme durch. Da ich die Platte am Ende des Jobs immer automatisch auswerfen lasse ist das etwas dämlich.
Mir scheint daß HBS anläuft bevor die Platte richtig gemountet ist, denn der Fehler ist, daß die Platten nicht zusammen passen.
 

underwood

Active member
So ähnlich ist das bei mir auch, aber hast Du mal gecheckt ob der Job der läuft auch wirklich was kopiert? Der erste läuft bei mir zwar ohne Fehler, kopiert aber nur einen von den Ordnern, die anderen nicht. Hab mich nämlich gewundert das der so schnell fertig war, ob wohl ich da ein paar ISOs und Disk-Images drauf geschoben hatte.
 

Zurzeit aktive Besucher

Keine Mitglieder online.

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
937
Beiträge
13.660
Mitglieder
466
Neuestes Mitglied
wischi83
Oben