Gude aus Hesse

J_B_O

New member
Hallo Ihr lieben Forumsmitnutzer:innen,
gerade diese Kategorie im Forum entdeckt und da möchte ich kurz was zu meiner Person zum Besten geben.

Das "gendern" (wie einmalig oben beim Hallo) werde ich in meinen Posts nicht weiter beachten/umsetzen. Das hat nichts mit fehlendem Respekt oder sonst was zu tun.
Ich gehöre zu einer Generation (geb. 1972), die ohne diesen Kram groß geworden ist und ein respektvoller Umgang mit seinen Mitmenschen wunderbar ohne diese sprachlichen Krücken funktioniert. Damit sind wir ja auch schon beim kurzen Vorstellen angekommen.
Wie am Titel unschwer zu erkennen, komme ich aus Hessen, aus der Nähe von Limburg an der Lahn.
Beruflich bin ich als Teamleiter/ Projektleiter in Industriellen Umfeld tätig, wie zu Vermuten liegt der Schwerpunkt hier auf den organisatorischen Aufgaben und weniger in den technischen.
Meine grundlegenden IT-Kenntnisse erwarb ich in jungen Jahren während meiner Ausbildung und anschließender Weiterqualifikation zum stattlich geprüften Techniker der Datenverarbeitung (ach wie ist die deutsche Sprache schön, hört sich doch besser an als Bachelor ;-) ).
Programmierekenntnisse habe ich so gut wie keine (hat mich nie so interessiert). Skripte lesen oder per Copy&Paste verwenden geht gerade so :) .

Zu Hause habe ich vor Jahren begonnen Dinge "smart" zu machen. Es fing an mit dem Einbau von Rollandenmotoren bei unserem Hausbau zum Jahrtausendwechsel.
Jeder einzelne Rolladen wurde noch über einen Schalter mit Zeitschaltuhr geschaltet.
2016/2017 Homematic CCU2 zur Einzelraumsteuerung der FHZ im EG/OG
In den folgenden Jahren nach und nach Umrüstung der Rolladenschalter auf Homematic Schalter (die letzten 4 werden in den kommenden Tagen ausgetauscht).
2017 QNAP NAS ist eingezogen als Sicherungslaufwerk für Daten und Plex Medienserver. Hatte auch mal mit iobroker als Docker gespielt, aber mangels Zeit und Lust wieder verworfen.
2018 WLAN von Speedports mit Repeatern auf UniFi mit APs umgebaut - bei 4 Personen im Haushalt mit ausgeprägtem Streamingverhalten, und während der Pandemie mit Home Office und Home Schooling, die beste Investition. Der Controller für UniFi läuft als Docker auf dem NAS
2018 und ff. Jahre: Beim der Renovierung des Flures wurden die alten Lampen mit Phillips Hue ersetzt und mit Bewegungsmeldern ausgestattet.. Das war der Anfang ... weitere Lampen und Leuchtmittel folgten.
2020 Shawn, der Gardena Rasenmäh-Robi ist eingezogen
Bestimmt habe ich noch was vergessen, was mir so ad-hoc nicht einfällt ...

Aktuell habe ich Home Assistant als neues Spielzeug für mich entdeckt. Hierzu habe ich die Docker portainer, file-browser und Home Assistant (HA) auf das QNAP gepackt.
Ob HA den Status von einem Spielzeug zu einem Produktiv-genutzten System schafft, wird sich in den nächsten Wochen herausstellen.

Gude ach, de Jens
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
585
Beiträge
8.622
Mitglieder
204
Neuestes Mitglied
sina27
Oben