Ganz neu im Smarthome bzw. Home Assistant und eine entscheidende Frage

hurra

New member
Hallo zusammen und frohe Feiertage!

ich habe mir letzte Woche einen RaspberryPi4 mit dem aktuellen Home Assistant bespielt, und die automatische Suche hat auch ein paar Sachen im Netzwerk gefunden (Fritzbox, Hue, Drucker,...)

MQTT habe ich installiert, die Verbindung zum Broker funktioniert, weil ein Temperaturfühler auch direkt erkannt und in der Übersicht eingefügt wurde. Aber:

Ich habe einen Shelly 1PM an einem Balkonkraftwerk hängen, der auch mit dem MQTT-Broker verbunden ist. Der Pfad zur Leistung ist:
Code:
state_topic shellies/shelly1pm-E8DB84D21DF5/relay/0/power

Leider scheitert es an der Textbasierten Einbindung vom Shelly- aus den Videos und Anleitungen werde ich nicht ganz schlau.

Muss ich "einfach" nur einen MQTT-Sensor in der configuration.yaml einfügen? Wie sage ich HomeAssistant, welche "Werte" ich vom Shelly verknüpfen möchte? In manchen Videos wird auch von einer sensors.yaml gesprochen, die finde ich im File editor aber nicht.

Ich würde mich sehr, sehr freuen, wenn mir der ein oder andere bei meinem ersten, manuell hinzugefügten Sensor helfen kann. Ähnlich geht es mir mit meiner Luxtronik-Heizung. Die lässt sich auch nur textbasiert eintragen.

Vielen vielen lieben dank aus Nürnberg!
Chris
 
danke, das habe ich gesehen.

Ich würde aber das konventionelle einbinden verstehenund gerne am Shelly über MQTT lernen. Ich habe noch so einige Komponenten, die ich über die configuration- oder sensors.yaml einbinden möchte/muss (Siemens Logo, Siemens S7, Heizung, Klimaanlage, MQTT-Sensoren,..)
 
Zuletzt bearbeitet:
Moin! Die mqtt-Frage wird Dir jemand anders besser beantworten können (ich kann da nur sagen, wenn Du etwas manuell an der configuration.yaml geändert hast, Neustart nicht vergessen!), aber hierzu:
In manchen Videos wird auch von einer sensors.yaml gesprochen, die finde ich im File editor aber nicht.
Der Übersichtlichkeit halber kann die configuration.yaml in verschiedene Teile aufgesplittet werden, sensor.yaml (nicht sensors.yaml!) ist da eine Möglichkeit von vielen, dort werden dann eben die Sensoren hin ausgelagert und die Datei in der configuration.yaml eingebunden.

Eine Übersicht dazu findest Du hier: https://www.home-assistant.io/docs/configuration/splitting_configuration/
 
ah, okay, das habe ich für's erste nicht vor :) Das kann ich dann mal machen, wenn es unübersichtlich werden sollte.
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
4.519
Beiträge
46.339
Mitglieder
4.149
Neuestes Mitglied
Kolloge
Zurück
Oben