Fritzbox 6591 - Aktivierung über Telekom funktioniert nicht

sarah

New member
Hallo,

ich versuche krampfhaft eine Fritzbox 6591 über eine Ethernet Verbindung, bei meinen Eltern zum laufen zu bringen (der PC hat kein WLAN - wollen meine Eltern nicht)

1. Das Netzteil ist angeschlossen.
2. Das Breitbandkabel zur Kabelbox funktioniert.
3. Das LAN-Kabel ist mit dem Computer verbunden.

Im Fritzbox Menü ist alles Grün. Das Internet wird gefunden, alles sieht ok aus. Leider zeigt der PC aber an, dass keine Internetverbindung besteht.

Also dachte ich, die Fritzbox muss über den Provider Telekom aktiviert (konfiguriert werden) - die Fritzbox gibt mir einen LINK vor - Text der Telekom Seite:
"Um die Konfiguration Ihres Endgerätes abzuschließen, melden Sie sich bitte mit Ihren Vertragsdaten an. Diese haben wir Ihnen in der Auftragsbestätigung per Post mitgeteilt."

Das Kennwörter sind aktuell, funktionieren sonst auch - aber werden auf dieser Seite abgelehnt , aber warum? Weil der PC kein Internet hat? Aber wie kann dann die Seite aufgerufen werden? Oder ist das eine dummy Seite von Fritz?

Was kann ich jetzt noch machen?

Grüße

Sarah

PS:
Wir hatten eigentlich gehofft, dass alles schnell als "Plug and Play" installiert werden kann.

Ich muss aber immer wieder die Fritzbox Anschlüsse gegen die des alten Routers tauschen, um ins Internet zu kommen - und solche Nachrichten zu schreiben. Meine Eltern haben noch Klapphandys und ich mein Smartphone nicht dabei, weil ich dachte - das Ganze ist eine Sache von 5 Minuten...
 

FSC830

Active member
Verstehe es noch nicht. Eine Fritzbox ist per default über die IP 192.168.178.1 zu erreichen. Damit kommst Du auf die Administrationsoberfläche, unter Internet sollten dann die Zugangsdaten eingetragen werden können.
Wenn alles richtig ist und die Box mit dem WAN verbunden ist, dann sollte auch eine Internetverbindung da sein.

Gruss
 

Jagnix

Active member
Die FB 6591 ist eine Kabelbox. Seit wann bietet die Telekom ihren Internet Dienst über Kabel an ?

Du musst die Daten Deines Kabelbetreibers dort eintragen.
 

Stationary

Active member
Telekom bietet Kabelservice normalerweise nur noch für Großkunden (Wohnungsbaugesellschaften).

”Die Verfügbarkeit von Telekom Zuhause Kabel ist sehr gering. Zwar ist die Telekom mit dem Angebot deutschlandweit vertreten, die Buchung der Tarife ist aber nur für Mieter einiger Wohnungswirtschaften und Hausverwaltungen möglich. Erforderlich ist ein Vertrag zwischen dem Vermieter und der Telekom über die Versorgung der Mieter von Kabelfernsehen. Stellt die Telekom Kabelfernsehen bereit, dann ist auch Kabel Internet buchbar. Konkret werden derzeit unter anderem Mieter von Vonovia, LBG, Flüwo und Hegewo versorgt.”
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
1.725
Beiträge
21.439
Mitglieder
1.234
Neuestes Mitglied
Doneinei
Oben