Empfehlung für 10 GBit Switch

Digedag64

Member
Hallo,

ich habe seit einigen Monaten diese allseits wie Sauerbier angepriesene rote 10G-Karte von Asus im PC drin und diesen direkt mit separatem Kabel mit dem 10G-Port des NAS verbunden. Dafür habe ich sogar nochmal diese alte 90er Methode der manuell vergebenen statischen IP-Adressen (im 10er Netz) genutzt, ansonsten nutze ich natürlich nur DHCP und dort ggf. reservierte Adressen 🙃

Als Switch habe ich den QNAP QSW-M2108R-2C (den schwarzen) ins Auge gefasst, denn ich würde gern nach und nach meine Netzwerkverkabelung Richtung 2,5 GBit/s (NBase-T) upgraden.

MfG :)
 

Digedag64

Member
Warum kaufst du nicht den billigen 10G Switch von Netgear?
Falls die Frage mir galt: meinst du den aus deiner Signatur, den XS508M? oder welchen anderen? NetGear hat ja nicht nur einen "billigen" 10G-Switch ......

Wie auch immer: Könnte ich machen, aber ich habe kein Rack und der XS508 wird mir unterm Tisch etwas sperrig?
Zudem habe ich ihn zwar früher schon gesehen, aber nicht auf dem Radar, weil ich mich eher Richtung NBase-T 2.5GBE orientiere und weniger auf 10GBE auf allen Ports.
Schließlich erwäge ich noch, mein Netz später noch ein wenig zu segmentieren: der Netgear XM508M ist unmanaged, der QNAP QSW-M2108R-2C ist managefähig.

Und am Ende nehmen sich die geringen Mehrkosten für den momentan favorisierten Switch nicht so arg viel gegenüber dem Netgear-Modell, erst recht nicht im Gesamtkontext sämtlicher Neuanschaffungen ;-)
Anders gesagt: billig steht auf meiner Prioritätenliste weiter unten, ich mag "preisgünstig" oder "gutes Preis-/Leitungsverhältnis" lieber.
Und heißt es nicht auch: "Wer billig kauft, kauft zweimal"?
;)
 

HennesyNet

Member
Der XS508 ist kein 19" Switch, sehr kompakt und lässt sich überall hinstellen

Breite: 328 mm x Höhe: 43,2 mm x Tiefe/Länge: 169 mm

Und ich glaube du würdest dann irgendwann 2Mal kaufen ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Digedag64

Member
... wenn ich zuerst den billigen unmanaged XS508 kaufe, muss ich natürlich später noch was Richtiges nachkaufen ;-) :p

Aber danke für die Korrektur bezüglich der Größe :)
 

Digedag64

Member
Als Switch habe ich den QNAP QSW-M2108R-2C (den schwarzen) ins Auge gefasst, denn ich würde gern nach und nach meine Netzwerkverkabelung Richtung 2,5 GBit/s (NBase-T) upgraden.
... vorgestern gab es das gute Stück endlich mal wieder etwas günstiger als in den letzten Monaten, sollte kommende Woche hier eintrudeln :)

Vor einigen Wochen habe ich schon einen FritzRepeater 6000 sehr günstig erwischt; es geht also ganz allmählich voran mit der Aufrüstung meinen kleinen Netzes :cool:
 

Westlicht

Member

QSW-M2108R-2C hat nur 2 Anschlüsse 10GbE, gibt es auch so 3 oder 4 Anschlüsse 10GbE ? kann nix finden. Weil mir einfach so interessieren...

 

Barungar

Well-known member
Der ZyXEL 1930-10 hat 10x 10 GBit/s Ports (8x RJ45 und 2x SFP+) allerdings eher die 600€ Liga.
Der QNAP QSW-1208-8C hat 8x 10 GBit/s Ports (alle RJ45/SFP+-Combo) spielt aber auch in der 600€ Liga.
 

Digedag64

Member
QSW-M2108R-2C hat nur 2 Anschlüsse 10GbE
Mir reicht das auch auf absehbare Zeit völlig aus, da ich mit einem Microtower-PC und dem direkt darauf stehenden NAS (beide momentan noch direkt verbunden zusätzlich zu den Kabeln zum kleinen 8-Port-GigaBit-Switch und damit zum restlichen Netz) ohnehin nur zwei Geräte mit solch einem schnellen Anschluss habe.
Sollte sich das irgendwann ändern, kann dieser Switch in einen anderen Raum wandern und im Arbeitszimmer kommt ein Upgrade. So oder so wird der Switch auch dann nicht auf die Halde wandern. :)
 

Westlicht

Member
Heute bekomme ich paket den Qnap QXG-10G1T (fast neu ) aus ebay. wenn ich zeit habe werde ins PC einbauen!

So den Qnap QXG-10G1T kommt ins PC Rechner, kann ich z.B: den 2. Qnap QXG-10G2T (er hat 2 10 GBe Anschlüsse) da einbauen im Nas TS-675A dieser 2,Kabel direkt zum Backup zu NAS TS-431. damit dann beide 2 NAS verbinden mit 10 Gbe oder?
Danke für Rückmeldung

 

blurrrr

Well-known member
Wenn die TS-431 auch 10Gbit kann, sollte das theoretisch funktionieren (aber dann halt auch nur zwischen den beiden NAS-Geräten + Dein PC zu TS-675A), habe von QNAP aber keine Ahnung... Wenn die Geräte das können und die 10G-Ports entsprechenden vorhanden (oder via Zusatzkarte nachgerüstet) sind, sehe ich da kein Problem.
 

Westlicht

Member
.....
Doppelklick auf IPv4:
Anhang anzeigen 878

Wieder eine IP angeben, die letzte Zahl muss sich aber von der im QNAP unterscheiden:
Anhang anzeigen 879

Fertig.

Von dem Rechner aus greifst Du dann immer über die IP zu, die am QNAP angegeben wurde, vom Smartphone und anderen Geräten über die IP wie bisher.
so hab es heute endlich Netzwerkkarte von qnap eingebaut und auch da eingeben . da klappt es. nur ich frage muss ich nochwas eingeben? den Nas mit 10 GBe kommt noch. muss noch gebrauchtes Nas suchen
 

blurrrr

Well-known member
Kannst Du machen wie Du lustig bist, es sollte sich nur vom 1Gbit-Netz unterscheiden. Wenn im normalen Netz z.B. 192.168.178.x nutzt, nimmste für die 10Gbit-Verbindung eben ein anderes Netz (z.B. 192.168.200.x), somit laufen die Anfragen, welche zur 10G-NIC der QNAP sollen auch über den richtigen Adapter.

Oder anders ausgedrückt:

192.168.178.x -> 1Gbit-Netzwerk
192.168.200.x -> 10Gbit-Netzwerk
 

Westlicht

Member
Kannst Du machen wie Du lustig bist, es sollte sich nur vom 1Gbit-Netz unterscheiden. Wenn im normalen Netz z.B. 192.168.178.x nutzt, nimmste für die 10Gbit-Verbindung eben ein anderes Netz (z.B. 192.168.200.x), somit laufen die Anfragen, welche zur 10G-NIC der QNAP sollen auch über den richtigen Adapter.

Oder anders ausgedrückt:

192.168.178.x -> 1Gbit-Netzwerk
192.168.200.x -> 10Gbit-Netzwerk
okay da warte ich wenn der Nas mit 10 GBit da dann werde ich da einstellen.
 

blurrrr

Well-known member
Denke, so wäre es wohl am sinnvollsten. Du kannst zwar schon vorkonfigurieren, aber ich würde auch einfach warten, bis sämtliche Komponenten vorhanden und bereit zum Einsatz sind. Wenn alles da ist, Rechner und NAS direkt via Kabel verbinden, auf beiden Seiten die (statische) Netzwerk-Konfiguration für die 10G-NICs vornehmen (Zugriff ganz normal über die 1G-Verbindungen) und fertig :)
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
968
Beiträge
14.038
Mitglieder
499
Neuestes Mitglied
John58
Oben