Active Backup for Business

rednag

Well-known member
Es scheint als könnte man bald mit Backup for Business auch sein Synology NAS sichern.
Ob das auch ganzheitlich möglich sein wird, wird sich zeigen. Versionierung/Inkrementel der Nutzdaten ist ja bereits mit Hyper Backup möglich.
Ich wollte mir das ganze nun mal in einem vDSM ansehen. Ich brauche den Agent für ein NAS.
Finde den aber nur für Linux und Windows.

Active Backup for Business.JPG

agent.JPG
 

Fusion

Member
Auf der Quell DS musst du im Paketzentrum das Beta Paket 'Active Backup for Business Agent' installieren.
Muss natürlich die Anforderungen erfüllen.

 

rednag

Well-known member
Gut, für ein vDSM scheint es diesen Agent nicht zu geben. Zu meiner Verwunderung finde ich den aber auch nicht im Paketcenter der DS 1019+. Dieses Modell sollte laut der Liste aber unterstützt werden.
 

Fusion

Member
Läuft die DS1019+ auch schon auf DSM 7.1-42661-U2 und hat Beta Pakete im Paketzentrum aktiviert?
 

Fusion

Member
Das dürfte die Erklärung sein. Steht war beim Beta Agent nicht explizit dabei, aber ich gehe davon aus, dass die DSM Voraussetzung für ABfB Server und Agent identisch sind und nicht beliebig alte DSM Versionen Bare Metal gesichert werden können.

So schön die endlich verfügbare Komplettsicherung der DS ist... so ungeschickt bzw. nicht praktikabel ist sie zur Zeit für mich (ohne neue DS oder massive HDD Aufrüstung).
Für das Backup braucht man ja einmal den kompletten Speicherplatz auf einer anderen DS (meines Wissens kann man nichts abwählen?)... da hab ich nur die DS1812+ ... und die ist zu alt.
Auf der DS415+ habe ich noch andere Backups (wie du weißt) und nicht genug Platz für die Sicherung der DS920+.
Deshalb wird es vermutlich beim zerstückelten Backup bleiben (große Sachen auf DS1812+ und ext. USB, kleineres und wichtigeres auf 2-3 externen DS (eher <1TB, Dokumente, Musik, Photos))
 

rednag

Well-known member
Jep, das ist für mich auch ein großes Ärgernis. Hier sind die Backups auch etwas verteilt. Und das gefällt mir irgendwie nicht so ganz.
Aus Gründen der Redundanz optimal, aber das Handling ist dadurch auch eher "geht so"....
Ich hab keine weiteres Gerät welches mal eben 18TB zur Verfügung stellen könnte.
 

ctrlaltdelete

New member
Ich habe mir extra eine gebrauchte DS415+ gekauft mit 4 x 4 TB HDDs. Da läuft jetzt das Bare Metal Backup drauf und die Replikation der Snapshots. Absolut perfekt.
 

rednag

Well-known member
Im Prinzip läuft es doch so: Einmal NAS, immer NAS. Und bei Neuanschaffung wird das vormals produktiv genutzte System zum Backup degardiert. Nur sind die Datenmengen bei mir angestiegen, aber der Storage leider nicht. :)
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
923
Beiträge
13.491
Mitglieder
449
Neuestes Mitglied
KarlToffel
Oben