Zockt ihr eigentlich irgendwelche Games am Rechner?

tiermutter

Well-known member
Moin,

ich habe diese Woche Bereitschaft und bin mehr oder weniger an den PC gekettet...
Eine gute Gelegenheit mal wieder ein paar alte Games auszupacken, sonst ist dafür ja kaum Zeit :)

Mir kommt demnach die Frage: Zockt ihr irgendwas bzw. habt ihr mal was gezockt?

Ich habe Half-Life ausgegraben, auf Games mit "zu neuer" Grafik stehe ich nicht :p
Früher habe ich ohne Ende Counter-Strike und Day of Defeat gezockt, mittlerweile nur noch alle Jubeljahre wenn ich mit nem Kumpel Bock habe oder ich mal ne größere LAN schmeiße.
Bei Battlefield 1942 und Battlefield 2 war ich auch viel dabei. Ansonsten gab es immer mal ein Singleplayer Game, was mich kurzweilig interessiert hat.

Irgendwie schön, sich so alte Zeiten zurück auf den Rechner zu holen :love:
 

rednag

Active member
Ich hab tatsächlich mal mit ein paar Leuten Counter Strike im LAN gezockt. Ich war der einzige der mit Touchpad und Laptop gespielt hat.
Die Games waren für mich immer sehr schnell zu Ende. :ninja:
Meine einzige "Spielkonsole" war ein Gameboy. Und so hin und wieder zocke ich echt noch ne Runde Command&Conquer Tiberian Sun.
Damals auf meinem Amiga 500 habe ich noch nächtelang North&South gespielt. Im Großen und Ganzen sind aber die Spiele und Konsolen an mir vorübergezogen.
 

Nival

-
Moderator
Klar. Sudoku. Und Freecell! :p

Ok, im Ernst: Steam sagt, mehr als 100 Stunden Spielzeit habe ich bei Age of Empires II, Robocraft, Torchlight II, Borderlands 2, Warface und Grim Dawn. Bei letzterem... ups, über 1000, aber das läuft auch mal länger im Hintergrund 😅

Grim Dawn ists auch, was mich zur Zeit noch am ehesten fesselt. Sowohl als Singleplayer wie auch im Multiplayer, sowohl beim spielen als auch beim Skillungen & Klamotten zusammentüfteln über https://www.grimtools.com - die Atmosphäre des Spiels muss man halt mögen.

Irgendwie schön, sich so alte Zeiten zurück auf den Rechner zu holen :love:
Oh ja. Eigentlich könnte ich das gute alte NFS mal wieder rauskramen... 🤔 damals noch original als CD gekauft, da hab ich mit Sicherheit auch viele 100 Stunden Spielzeit drauf, nur eben nicht über Steam.
 

the other

Well-known member
Moinsen,
Aktuell auf der ps4 detroit become human und a way out.
Auf dem PC seit ewigen Zeiten ghost recon....
 

nasferatu

New member
Ich hab mir letztens mal 2 Competition Pro Joysticks bestellt um mal zu testen was die für das gute Retro Gaming taugen. Robust scheinen sie ja zu sein, aber das Original aus den 80ern ist immer noch unerreicht.
 

Mavalok2

Active member
Age of Empires II
Oh ja, da werden Erinnerungen wach.😢 AoE I und II. Im privaten Netzwerk nächtelang gespielt (später hat man dies dann wohl LAN-Party genannt). Zu dritt mal eine schnelle Session von 20:00 bis 5:00. :D

Hatte letzten Herbst / Winter nostalgische Anwandlungen und bei Gog unzählige alte Spiele heruntergeladen und gespielt, z.B. Unreal (das aller erste Unreal). Sieht immer noch gut aus. Warcraft II, Lands of Lore I und noch viele einfach schnell man angespielt. Für ein paar Euros kann man diese Spiele ja kaufen und laufen dann ganz ordentlich auch auf einer alten CPU mit "onboard" Grafikkarte. Das lange Gefummel bei den Einstellungen kann man sich hier sparen, die kommen meist schon mit passender Konfig.
 
Zuletzt bearbeitet:

blurrrr

Well-known member
D2 war letztens closed Beta... war ganz cool (halt mit hübscherer Grafik und man kann im Spiel auch direkt wieder zur alten Grafik wechseln 🤣). AoE-technisch steht ja nu bald erstmal der 4. Teil an... und sowieso und überhaupt von Quake4 war ich einfach nur furchtbar enttäuscht... So, habe fertig. ☺️
 

azrael783

Active member
Mir kommt demnach die Frage: Zockt ihr irgendwas bzw. habt ihr mal was gezockt?
Angefangen habe ich vor vielen Jahren mit Warcraft I und II, dann Diablo 2 und dann haben mich zwei ehemalige Arbeitskollegen mit Counter-Strike: Source infiziert. Mit einem der beiden Kollegen spiele ich noch heute. Aktuell spielen wir Call of Duty Black Ops und Warzone und wenn es dann verfügbar ist das neue Battlefield 2042
 

tiermutter

Well-known member
Ich habe kürzlich den EOD Mod für BF42 entdeckt und teste den aktuell für die nächste Session mit nem Kumpel. Ganz schön aufwändig bei über 200 Maps auf die Schnelle zu testen wie das gameplay ist um herauszufinden welche maps sich dann wirklich eignen :)
 

azrael783

Active member
BF42 haben wir nie gespielt. Wir sind damals von CSS:Source auf BF2142 umgestiegen und somit ins Battlefield Fieber verfallen 😅 . Aktuell aus Mangel an einer gescheiten Version - 1 und 5 haben uns nur eine gewisse Zeitlang Spaß gemacht - wie gesagt in CoD unterwegs.
 

RichardB

Active member
Gott, seid ihr modern. Da bin ich echt Steinzeit :D: Lemmings, Secret of Monkey Iland, Heretic usw. Alles natürlich die DOS-Versionen. Nächtelang und online (wobei online hat bedeutet, dass Du um 02.00 einen Freund, von dem Du gewusst hast, dass er auch gerade dran ist, angerufen und gefragt hast, ob er in einem bestimmten Level schon weitergekommen ist – Studenten haben halt viel Zeit :ROFLMAO:).

Heute spiele ich eher mit Lego und am Klavier. :cool:
 

underwood

Active member
Ja ja, lang ist es her. Heretic, Doom, Wolfenstein usw. Dann noch die guten alten LAN Parties mit Coax Kabeln ohne Switch, schön mit BNC T-Stücken. Nachmittags angefangen aufzubauen und wenn es gut lief klappte das Netzwerk dann am Abend.
 

tiermutter

Well-known member
Ja das war herrlich mit 10Base2 zu zocken... Immer wenn einem der Rechner abgeschmiert ist war erstmal für alle Feierabend und wenn der Kram erstmal lief und einer frühzeitig abhauen wollte war derjenige der große Blödmann weil erstmal umgebaut werden musste :D
 

underwood

Active member
...oder der letzte der kam und Röhrenmonitor und PC gleichzeitig eingeschaltet und so die Sicherung rausgehauen hat.
 

RichardB

Active member
die guten alten LAN Parties mit Coax Kabeln ohne Switch, schön mit BNC T-Stücken.
Genau, und mit den wichtigen Endwiderständen, damit die Bits nicht herausfallen. :LOL:

Und LAN-Parties gab es dem Namen nach noch nicht. Das war penible Planung, weil Du Deinen Big-Tower nicht einfach so irgendwo hinschleppst (Laptops Fehlanzeige – weil unerschwinglich und vor allem viel zu langsam). Daher meist Single-Player-Modus.
Wahrscheinlich haben solche Treffen damals deswegen so viel Spaß :love:gemacht, weil es etwas ganz Besonderes war. Deswegen kann ich WOW und Ähnlichem nichts abgewinnen. Möglicherweise liegt es aber auch DARAN
 

azrael783

Active member
Ja, das waren echt noch schöne Zeiten - wobei ich den BNC Kram tatsächlich nur aus der Schule kenne. Auf LAN Partys kam dann direkt das gute LAN Kabel zum Einsatz.
Ich muss aber auch sagen, dass sich damals Freundschaften entwickelt haben und wir heute noch zusammen spielen und per TeamSpeak miteinander reden können.
Da wir alle aus Mittelhessen kommen und es hier den Fluß Lahn gibt hat sich damals ein Kalauer entwickelt der mir immer noch im Ohr klingt. Die Oma eines Zockerkollegen fand es ja echt total toll, dass ihr Enkel sich sooft mit Kumepls an der Lahn traf, um dort zu feiern. Konnte es aber nie verstehen, dass er jedes Mal den PC mitschleppt wo es an dem Flüsschen doch gar keinen Strom gibt 😅
 

tiermutter

Well-known member
Lol, so ähnlich wie die Mutter eines Kumpels... Die hatte immer Lernparty verstanden, sich aber wohl etwas gewundert wie modern das Lernen ist. Beim vierten Mal oder so muss sie dann aber doch nachgefragt haben :D
Die war aber auch nicht ganz sauber im Kopf glaube ich... Hat uns mal zu einer Lernparty gebracht, Kofferraum voller Rechner und Röhren und sie nimmt jedes Schlagloch mit, bis sie bei einem richtig üblen wo es gescheppert hat ganz blöd meinte "das ist wahrscheinlich nicht so gut für die Computer" :oops:
 

Zurzeit aktive Besucher

Keine Mitglieder online.

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
568
Beiträge
8.288
Mitglieder
195
Neuestes Mitglied
hauzi
Oben