Wifi Gerät überwachen (online/ offline) für eine Automatisierung

Thrusty

Member
Ich muss mich noch mal zu diesem Thema melden, weil ich hier auch schon gepostet hatte wie ich es mir eigentlich vorstelle. Ich hatte es im diesem Post beschrieben.
Leider nur noch immer nicht zu einer funktionierenden Automatisierung gekommen.
Ich denke aber zu wissen wo das Problem liegt.
Der Wemos im Auto meldet sich wohl korekt im Netzwerk an, wenn ich nach Haus komme. Aber HA reagiert nicht darauf (oder nur sporadisch). Es gibt ja mehrere Entitäten, die der Wemos hergibt. zb ssid, wifi connect, mqtt connect usw. Keiner dieser Werte löst eine Automatisierung aus. Ich hatte im Auslöser immer "Home" bzw "nicht verfügbar" oder ähnliches ausgewählt. Dann habe ich es auch über Ping (binary_sensor) und nmap (device_tracker) versucht. Auch ohne Erfolg.
Hat jemand eine Idee wie ich ein Wifi Gerät überwachen kann ob es online oder offline ist und dann auch eine Automation darauf reagiert?
 
Kriegt das Gerät denn im DHCP-Dienst immer die gleiche IP zugewiesen? Falls nicht, dürfte das nur schwer möglich sein via ping/nmap. Alternativ hast Du evtl. irgendein Android (o.ä.) Gerät im Auto, wo Du den HomeAssistant-Client drauf installieren könntest? Dann könntest Du das Auto wie eine eigenständige Person behandeln (mit Tracker bzgl. HomeZone). Die beiden zuvor genannten Methoden funktionieren - wenn - nur zuverlässig, wenn das Auto im WLAN auch eine statische IP hat.
 
Der Wemos hat eine statische IP. Ich habe einen IP- Bereich im Router für SmartHome Geräte festgelegt der nicht frei verfügbar ist. Darin liegt auch der Wemos (Auto). Ein altes Android habe ich leider nicht, sonst wäre die Idee gut.

Der Wemos meldet sich zuverlässig an und ab. Das ist echt kein Problem. Nur das keine Automation damit ausgelöst wird. Ich habe schon eine ganz einfache Sache erstellt um zu testen: Auto da - Licht an und umgedreht... Geht leider nicht.

Bildschirmfoto 2022-09-28 um 17.56.38.png
 
Also wenn die Erkennung an sich in Ordnung ist, muss ja irgendwas mit der Automatisierung nicht stimmen. Ist die Angabe des state vielleicht nicht korrekt? Theoretisch sollte es ja etwas in diese Richtung sein:

YAML:
trigger:
  - platform: state
    entity_id: binary_sensor.ping-auto
    from: 'off'
    to: 'on'
 
Funktioniert erstmal nicht. Hab es so rein gemacht:
YAML:
alias: auto test
description: ""
trigger:
  - platform: state
    entity_id:
      - binary_sensor.auto
    from: "off"
    to: "on"
condition: []
action:
  - type: turn_off
    device_id: 66eb167c2ee664e159dd8eaf20fb0387
    entity_id: light.aussen
    domain: light
mode: single
In der Info steht, dass eine Veränderung bemerkt wurde.
Bildschirmfoto 2022-09-28 um 18.52.25.png
In der Entität bekomme ich aber diesen Text. Und wie gesagt, keine Reaktion. Es soll zum Test einfach nur ein Licht an gehen.
Diese Entität ("binary_sensor.auto") hat keine eindeutige ID, daher können die Einstellungen nicht über die UI verwaltet werden. Schaue in der Dokumentation nach für mehr Details.
 
YAML:
    entity_id:
      - binary_sensor.auto
vs
YAML:
    entity_id: light.aussen

Finde nur ich das komisch, oder "muss" das so?
 
Ob das so muss weiß ich nicht. Habe es mit dem grafischen Teil gemacht und dann mit yaml dargestellt. Deinen Code reinkopieren funktionierte leider nicht. Und ich habe nicht genug Ahnung sowas in yaml mal eben zu korregieren.
Wobei, das eine steht unter "trigger", das andere unter "action".
Ähnlich wie das hier:
YAML:
alias: Bad Fenster Kontakt auf
description: Fenster auf/zu - Display
trigger:
  - platform: state
    entity_id:
      - binary_sensor.bad_fenster_kontakt
    from: "off"
    to: "on"
condition: []
action:
  - service: mqtt.publish
    data:
      topic: cmnd/node1/led5
      payload: "010000"
  - device_id: 4781a88a7b00f4b9bcf655c5be5e5bea
    domain: climate
    entity_id: climate.thermostat_bad
    type: set_hvac_mode
    hvac_mode: "off"
mode: single
Und der letzte Code funktioniert, obwohl es nicht vergleichbar ist. Es ist eben nicht der trigger, nicht der den ich haben möchte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hm, wenn Du das über die grafische Oberfläche gemacht hast und das dabei rumgekommen ist, dann wird es schon stimmen. Was sagt denn das Log dazu und was sagen die Dev-Tools zu den states der Entität (gibt es ein on/off, oder steht da vllt was ganz anderes)?
 
Also im Log finde ich das hier:
Bildschirmfoto 2022-09-28 um 19.36.56.png
In den Entwicklertools sehe ich das hier, meiner Meinung nach sieht es gut aus. Es muss immer ein "On" kommen, egal ob das Auto auf oder zugeschlossen wird. Nur von einer anderen Quelle.
Bildschirmfoto 2022-09-28 um 19.44.06.png
 
Na wenn das alles tutti ist, vllt mal hier schauen bzgl. der ID und das ganze dann einfach mal via GUI zusammenstellen (ping-check + notify ans Handy oder so). Zum testen kannst Du ja temporär das WLAN deaktivieren bzw. das Auto temporär sperren (so dass der ping-check auch entsprechend fehlschlägt).

Vielleicht meldet sich ja noch wer mit "wirklich" HomeAssistant-Erfahrung, da bin ich nur minimalst unterwegs 😇
 
Ich kann es mir auch nicht wirklich erklären. Ich habe eben mal zum Testen einen Ping Sensor für meinen PC eingetragen. Der war nach dem Neuladen der Konfig als erstes "unavailable", somit würde deine Automatisierung nicht greifen weil du from: "off" angegeben hast. Aber nachdem ich die IP Adresse in der Konfig geändert hatte, war der Sensor auch "off". Also sollte es eigentlich passen. Du kannst trotzdem mal versuchen das from: "off" wegzulassen. Als weiteres würde ich mal in den Trace der Automatisierung reinschauen, da sollte eigentlich ersichtlich werden, warum die Automatisierung nicht ausgelöst hast.
 
Das mit dem "off" weglassen versuche ich morgen mal, zu spät heute :censored:.
Mit dem Trace habe ich im Moment noch gar keine Erfahrung. Keine Ahnung was gutb aussieht, was schlecht aussieht, wie es aussehen sollte. Bzw was es mir sagt.
 
Naja, im Trace kannst du erkennen ob zb eine Bedingung erfüllt wurde oder nicht. Ich habe zb eine Automatisierung, die das Außenlicht einschaltet, wenn ich nach Hause komme und die Sonne bereits untergegangen ist. Hier mal der Trace:

Bildschirmfoto_2022-09-29_11-01-54.png
Der Trigger wurde ausgelöst
Bildschirmfoto_2022-09-29_11-02-17.png
Allerdings wurde die Bedingung "Sonne untergegangen" nicht erfüllt und somit die Automatisierung abgebrochen.
 
In den Entwicklertools sehe ich das hier
Hast Du die Automatisierungen manuell ausgelöst? Denn andernfalls würde ich das last_triggered so interpretieren, dass die Automatisierung durchaus wie geplant gefeuert hat, aber der Part mit dem Licht nicht funktioniert.

Wenn es nie (auch nicht manuell) ausgelöst wurde sähe es so aus:
1664445561724.png
 
@azrael783 Das mit dem From: off weglassen hat leider nicht funktioniert.
@Nival Danke für deine Screenshots, damit muss ich mich unbedingt mal befassen. Bisher habe ich noch nicht so richtig verstanden was ich da sehe. Aber mit deinen Bildern wird es etwas klarer.

Das Auslösen, wenn ich heimkomme habe ich nun über den Wemos im Auto gelöst. Der sendet über mqtt eine Nachricht wenn ich ins Wifi komme. Hab diese Rule auf dem Wemos gemacht:
ON Mqtt#Connected DO publish cmnd/node1/led9 010100 ENDON
Damit geht auch gleich die LED im Status Display auf die richtige Farbe :)

Das funktioniert als Auslöser in HA.
An dem Wegfahren arbeite ich. Wird ja auch irgendwie gehen. Leider ist die Zeit immer begrenzt;)
Vielleicht habt ihr ja noch eine andere Idee als die Präsenz über das Gerät zu nutzen.
 
Ich habe in meinem esp einen Statussensor
YAML:
binary_sensor:
  - platform: status
    name: "${friendly_name} - Status"
    id: ${project_id}_status
    device_class: running

In der Automation habe ich einen Trigger Gerät, Status wird nicht mehr ausgeführt.
espOffline.png
 
@u5zzug Welche Software läuft auf deinem ESP? Ich vermute ESPHome?
Ich möchte meine aktuell laufenden ESPs erstmal nicht neu flashen. Überall ist aktuell Tasmota drauf. Mit ESPHome muss ich mich erstmal befassen. Das wäre noch eine Baustelle....
Ich bin erst seit ein "paar" Tagen bei HA. Ich muss mich mit der ganzen Geschichte noch einarbeiten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja, ESPHome. Sehr genial (was anderes kenne ich nicht), du schreibst ein bisschen yaml, steckst ein paar Kabel an - fertig.

Aber davon abgesehen, dass es auch mit MQTT funktionieren müsste, warum hast du doppelt so viele Automationen wie nötig?
Wenn es nicht offen ist, ist es zu; wenn es nicht da ist, ist es weg.
Du kannst Auslöser haben, danach Bedingungen und auch bei Aktionen kannst du per Bedingung verschiedene Sachen je nach dem machen.
 
@u5zzug
Mir fehlt jede Menge Erfahrung. Ich bin erst seit ein paar Wochen auf HA. War vorher mit Pimatic ganz gut bedient, doch das geht gerade den Bach runter.
Daher bin ich aber für jeden hilfreichen Tip dankbar.
Ich hoffe mein Problem mit der Benachrichtigung wenn Abwesend über Tasmota gelöst zu haben. Hab mir eine custom.bin gemacht damit Tasmota auch Ping kann. Nun prüft ein ESP per Ping alle 5 Minuten, ob das Auto (der Wemos) im Netz ist. Das Ergebnis sendet er per mqtt an HA.
Ich denke das sollte funktionieren.
Der Test steht noch aus.

Nur verstehe ich nicht, warum HA eine Abwesenheit nicht als Trigger akzeptiert. Und auch Ping funktioniert über HA nur begrenzt, wie es für mich aussieht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
4.520
Beiträge
46.355
Mitglieder
4.150
Neuestes Mitglied
Babsy
Zurück
Oben