Warum ist der Raspi 4 b so schwer zu bekommen?

UdoAA

Active member
Hallo zusammen,

warum ist eigentlich der Raspi 4 b derzeit so schwer zu bekommen, wenn überhaupt und wenn, dann zu Mondpreisen?
Der Chipmangel ist zwar bekannt aber die normalen PCs und CPUs sind ja auch wieder zu halbwegs normalen Preisen erhältlich, selbst GPUs werden wieder erschwinglich.

Ich staune da gerade etwas.
 

blurrrr

Well-known member
Das ist schon länger so... Ansonsten warte ich derzeit auf die Verfügbarkeit von einem "Mikrotik Hex S" und noch auf 2 Accesspoints (die hatte ich am 14.01.2022 bestellt, Liefertermin nach wie vor "unbekannt"). Ist grade einfach alles nur völlig zum ***** was die Verfügbarkeiten angeht... Hoffen wir einfach mal, dass sich das bis Ende des Jahres "eventuell" etwas beruhigt hat, witzig finde ich das nämlich auch nicht grade (wenn es nur für mich wäre, wäre es zwar ärgerlich, aber vertretbar, für die Kunden ist es halt so richtig mies :rolleyes:).
 

FSC830

Active member
Und solange zu Hause alles heil bleibt. Wäre ziemlich blöd, 12 Wochen und mehr auf eine Waschmaschine oder Kühlschrank zu warten...:rolleyes:
Da ist mir der Pi gerade mal egal. Einen habe ich noch zum spielen. :LOL:

Gruss
 

carsten_h

Active member
Ihr könnt ja einmal einen Heizungsbauer danach fragen wann er eine neue Heizung liefern und einbauen kann.
Unter vier Monaten ist da momentan nichts zu bekommen.
 

Fusion

New member
Geräte bestehen halt auch mehr als aus einer CPU.
Oft ist das Problem bei kleineren Logik ICs oder Spannungswandlern etc. Also eher weniger komplexen Bauteilen die nicht lieferbar sind.
Was nutzt eine CPU ohne Mainboard...
 

Mavalok2

Active member
Habe gerade letzte Woche mit einem IT-Lieferanten gesprochen. Sie hatten ursprünglich gehofft, dass es sich bis jetzt wieder normalisieren würde. Sieht aber im Moment gar nicht danach aus. Er meint, dass es sich vermutlich noch etwas verschlimmern wird.
Tja kommt davon. Niemand will mehr Lager halten, alles "just in time". Und wenn es keine Teile mehr gibt ,eben gar nicht mehr.
Das Problem mit dem Raspi besteht schon länger. Versuche schon länger (ca. 1 Jahr oder so) einen zubekommen, allerdings einen bestimmten, den "größten", wenn man dies da so sagen kann. Bei allen meinen Lieferquellen Lieferzeit unbekannt. Bis da die Lieferzeit bekannt ist und geliefert werden kann, kommt vielleicht schon das nächste Modell auf den Markt. Hab es ja glücklicherweise nicht eilig, nur Funprojekt.

@blurrrr
Du verbaust für Kunden Raspis? :unsure: Etwa als Datenserver und Domänencontroller? :D
 

Mavalok2

Active member
Ich wollte einen Raspi keine Workstation. :)

Warte bis es ihn wieder für kein Geld bei meinem Wunschlieferanten gibt.
 

tiermutter

Well-known member
Dann warte mal :cautious:
Keine Ahnung was sich auf dem IT-Elektronikmarkt so tut, aber ich glaube nicht an zeitnahe Preissenkungen... sei es ICs, Stahl oder sonstwas, auf Arbeit fliegen uns immernoch Preiserhöhungen im Bereich Gefahrenmeldetechnik und passive IT um die Ohren. :(
 

Mavalok2

Active member
Tja, das ist Angebot und Nachfrage. Ein Raspi gehört glücklicherweise nicht zu den lebensnotwendigen Dingen. Aber bei Dingen um deren Anschaffung man nicht herumkommt, sind solche Preissteigerungen schon schmerzhaft. Ich weiß ja nicht wie das bei Euch so ist, aber bei mir gab es keine 150% Lohnangleichung - jetzt auf den Raspi bezogen. :cry:
 

Stationary

Active member
Ja, ich habe den damals bei Reichelt mitbestellt, weil ich noch andere Sachen brauchte und mir dachte, ach komm‘, Du kommst auch noch mit in den Einkaufskorb :) Bei Berrybase war der zu dem Zeitpunkt auch nicht wesentlich billiger.
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
585
Beiträge
8.618
Mitglieder
204
Neuestes Mitglied
sina27
Oben