VPN funktioniert, Geräte anpingen nicht

sascha987

New member
Hi,
ich habe folgendes Setting zu Hause:

Fritzbox mit VPN Server
Synology NAS
Verschiedene Raspis

Ich habe VPN am Iphone und am Mac eingerichtet.
Wenn ich mich mit dem Iphone und dem VPN verbinde, kann ich alle Geräte des Heimnetzes anpingen.
Wenn ich mich mit dem Mac über ein persönlichen Hotspot des Iphones verbinde, klappt auch die VPN Verbindung (IP Adressenwechsel, Seitenaufrufe, interne IP etc), nur ich kann keine Verbindung zu den Geräten im Heimnetz aufbauen.

Hätte jemand einen Tipp woran das liegen könnte?

Grüßle Sascha
 

FSC830

Active member
Bei mir ist es so, das ich nach der VPN Verbindung immer noch die Route ins Heim-LAN setzen muss, das macht der Client nicht automatisch (Win 10).
Danach komme ich aber an alle Geräte im LAN.

Gruss
 

blurrrr

Well-known member
Na dann wäre die Frage ja schon, ob in der Ausgabe von "netstat -rn" (im Terminal) die Route zum Heimnetzwerk enthalten ist, oder nicht.

klappt auch die VPN Verbindung (IP Adressenwechsel, Seitenaufrufe, interne IP etc), nur ich kann keine Verbindung zu den Geräten im Heimnetz aufbauen.
Kann ich jetzt nicht so ganz nachvollziehen... Der nächste Ansprechpunkt wäre für den VPN-Client die Fritzbox, ggf. versuchst Du erstmal diese entsprechend zu erreichen (zum einen via Ping, zum anderen via Web) - alles dahinter sollte initial erstmal nicht interessieren (wenn das mit der Fritzbox schon nicht funktioniert, braucht man sich um den Rest auch erstmal nicht kümmern).

Hast Du Dich an diese Anleitung hier gehalten: https://avm.de/service/wissensdaten...Sec-VPN-zur-FRITZ-Box-unter-macOS-einrichten/, oder ist es ggf. eine Wireguard-VPN-Verbindung? Welche Firmware-Version läuft überhaupt auf der Fritzbox?
 

Stationary

Active member
Was für ein VPN Server? IPSec oder Wireguard? Ist Netbios angehakt? Welches iOS, welches MacOS?
 
Zuletzt bearbeitet:

sascha987

New member
Hi,
danke für eure Rückfragen.
der Befehl netstat -rn listet die IP Adresse der fritzbox auf.
Jedoch kann ich die fritzbox nicht anpingen, fritz.box geht nicht und auch die ip adresse kann ich im Browser nicht aufrufen.

Auf der FritzBox habe ich IPSec als VPN Server.
iOS 16.0.2
MacOs 12.4
FRITZ!OS: 07.29

Wo finde ich das mit Netbios?

Wie gesagt, mit dem VPN schein alles zu klappen.
Wenn ich wieistmeineip.de aufrufe komme ich diesen Ergebnissen:
WLAN FritzBox: YYY.XXX.230.103, keine IP6
HotSpot: AAA.BBB.75.222, IP6 vorhanden
HotSpot+ VPN: YYY.XXX.230.103, keine IP6 (Gleiche wie Wlan FritzBox)

und bei HotSpot + VPN bekomme ich mit ifconfig auch eine "interne" IP Adresse gezeigt, die normal erscheint.

Viele Grüße
Sascha

Edit: ok ich habe es rausgefunden. Ich habe mal auf meinem Mac eine feste Ip Adresse für zu Hause eingerichtet. Irgendwie hat er diesen Ip Adressen Bereich dann auch für die Verbindung zum persönlichen Hotspot übernommen, damit hätten Hotspot und Fritzbox den selben IP Bereich und damit funktioniert es natürlich nicht...
 
Zuletzt bearbeitet:

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
1.725
Beiträge
21.438
Mitglieder
1.234
Neuestes Mitglied
Doneinei
Oben