Vodafone Station | Verbindungsabbrüche im Bridged Mode

dinner95

New member
Hallo Zusammen,

ich habe heute mit starken Problemen zu kämpfen.
Es kommt immer wieder zu Verbindungsabbrüchen, welche mich aus Onlinegames werfen.
Nach einem Blick ins Log des Modems sehe ich dort kurz vorher mehrere Fehlermeldungen.
Einmal Firewall IPv6 Drops und Fehler beim Starten des WLAN Moduls.
Mich wundert: Die VF Station läuft im Bridged Mode.
Eigentlich müsste da doch die Firewall und das WLAN komplett deaktiviert sein.
Hat Jemand sowas schonmal gehabt?
 

the other

Well-known member
Moinsen,
ist die "vodafone" box so eine "getunte" Fritzbox?
Meinst du mit bridge-modus, dass du den dahinterliegenden Router als exposed host eingesetzt hast?
Gab es auch Meldungen zu IPv4?
 

dinner95

New member
Mahlzeit,

nein, es geht hier um die Vodafone Station mit Kabelanschluss. Das Ding wird exklusiv für VF von Arris produziert und ist der Standard Kabelrouter.
Bridged Mode bedeutet, dass das Gerät Netzseitig zum Modem dekradiert wird. Heißt: Es soll nur noch die Internetverbindung per Kabel an ein Gerät weiter geben und nichts anderes mehr machen.
Ich habe jetzt mal einen Reset gemacht. Mal sehen was dabei raus kommt.
 

the other

Well-known member
Moinsen,
alles klar. Da bin ich leider raus, da ich mit dem Teil genau 0 Erfahrungen habe.
Dachte nur kurz...
Viel Erfolg!
:)
 

blurrrr

Well-known member
welche mich aus Onlinegames werfen.
Nach der Arbeit ist vor der Arbeit ist mitten IN der Arbeit... Ist schon klar, oder? Onlinegames... pfff.... 🤪😁
Nach einem Blick ins Log des Modems sehe ich dort kurz vorher mehrere Fehlermeldungen.
Einmal Firewall IPv6 Drops und Fehler beim Starten des WLAN Moduls.
Mich wundert: Die VF Station läuft im Bridged Mode.
Nicht zwangsläufigerweise, aber ich würde mal behaupten, dass das eine mit dem anderen erstmal herzlich wenig zu tun hat. Die v6-Drops "können" natürlich sein (sofern sie IPs betreffen, welche nicht direkt dem Router zugeordnet sind, also z.B. Deiner Gaming-Station), ansonsten wird es halt irgendwelcher "Müll" sein und WLAN dürfte mit der Thematik mal so garnichts zu tun haben. Ich würde einfach mal sagen: Ist mal wieder ein Anruf beim ISP fällig (wünsche gute Nerven) 🙃
 

dinner95

New member
Der Witz dabei ist, dass es überhaupt keine Drops geben dürfte, da das "Ding" sich ja selbst keine öffentliche IP zieht.
Das macht nämlich der Router, welcher dahinter steht.
Das einzige, was die VF Station hat, ist eine interne Management IP, auf welche ich aus dem internen Netz hinter dem eigentlichen Router zugreifen kann.

Ich habe die Station jetzt mal resetet und zum Router umkonfiguriert.
Ich lasse sie mal eine Nacht stehen und sich Updaten (manuell kann man bei dem Ding keine Updates fahren).
Mal sehen wie die Welt morgen aussieht.

Danke für Eure Unterstützung :)
 

dinner95

New member
So, ich habe jetzt mal alles an Netzwerkhardware resetet.
Das Problem ist nicht mehr nachvollziehbar.
Selbst nachdem ich die Backups zurück gespielt hab.

Problem scheint sich selbst gelöst zu haben :D
 

the other

Well-known member
Moinsen,
das ist ja super, dass es wieder läuft. Danke für die Rückmeldung! Und leider nicht das erste (oder letzte) Mal, dass der doofe "haben Sie das Gerät mal neugestartet?"-Spruch sich bewahrheitet...:rolleyes:
Hatte was ähnliches eben mit dem PC vom Sohnemann: kein booten mehr möglich, weder ubuntu noch win10. Er hatte schon alles möglich recherchiert und war eifrig im bios unterwegs...hab dann mal aufgemacht die Kiste und die Schraube für die ssd gelöst, neu eingesetzt, festgemacht...gut. Sind halt manchmal die kleinen Dinge...
:)
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
585
Beiträge
8.618
Mitglieder
204
Neuestes Mitglied
sina27
Oben