Suche Zigbee Schalter (Switch)

DerDaDruebeb

New member
Hallo zusammen,

ich brauche mal eure Hilfe.

Wir haben uns 2 Lampen zugelegt die wir im Home Assistent per Zigbee über einen SONOFF Zigbee 3.0 USB Dongle Plus ansteuern können. Soweit so gut.

Da es auf dauer natürlich nervig ist wenn jemand die Lampe am Schalter ausmacht wollen wir diesen jetzt Brücken und den Schalter durch einen Zigbee Schalter ersetzen.

Hat hier jemand Empfehlungen von einen Schalter der in das S55 von Gira passt?

Danke euch für Eure Empfehlungen. :)
 
Moin!

Ich denke da gibt es was von "Friends of Hue", bin mir aber nicht sicher. Ich selbst habe die Schalterblende und den Schaltertaster demontiert und von Samotech einen Adapter drauf montiert.

https://www.samotech.co.uk/products/eu-light-switch-frames/

Der Adapter ist in meinem fall für einen Hue Dimmschalter. Somit ist der "analoge Schalter" immer an und man kann mit dem Hue Schalter die Lampen bedienen.

Vielleicht ist das ja eine Alternative zu einem vermutlich teuren Gira Ersatz?!

Grüße
Sky
 
Hat hier jemand Empfehlungen von einen Schalter der in das S55 von Gira passt?
Ich habe mir neben den Zigbee Produkten (Hue) auch die Teile von Shelly verbaut. Der Shell Plus 1 oder Plus 1PM ist sehr klein und passt hinter einen Gira Lichtschalter in die Dose. Der Vorteil ist, dass der alte Lichtschalter als Switch an den Shelly angeschlossen werden kann und auch genauso funktioniert wie vorher. Ist zwar WLAN aber trotzdem geringer Verbrauch. Der Shelly wird vom HA automatisch integriert.
 
Der Shell Plus 1 oder Plus 1PM ist sehr klein und passt hinter einen Gira Lichtschalter in die Dose.
Kenne ich. Nutzen selber den Shelly 2 PM für die Rolläden.

Bin mir nur gerade nicht sicher ob das so funktioniert das wenn der Schalter aus ist ich die Lampe trotzdem einschalten kann per Zigbee. Die Lampe ist nämlich direkt per Zigbee integriert.
 
Kenne ich. Nutzen selber den Shelly 2 PM für die Rolläden.

Bin mir nur gerade nicht sicher ob das so funktioniert das wenn der Schalter aus ist ich die Lampe trotzdem einschalten kann per Zigbee. Die Lampe ist nämlich direkt per Zigbee integriert.
Nein das funktioniert nicht. Wenn der Schalter aus (sprich stromlos) ist, ist Deine Zigbee-Lampe für Zigbee nicht erreichbar. Du könntest die Lampe dann über den Shelly Plus 1PM schalten und dann ggf. automatisch (mit HA) die Lampe auf eine Szene einstellen.
 
Moin!

Ich hatte mir einmal diese Schalter hier gekauft: https://www.amazon.de/gp/product/B07VRDKD8S (ich habe gerade leider nur einen Amazon Link verfügbar).
Die konnte man zwar total problemlos mit deCONZ an einem ConBee II betreiben, aber die Haptik dieser EnOcean Technologie Taster, die keine Stromversorgung benötigen, war nicht meins.
Daher habe ich mir das die dreifach Aqara Opple angeschafft, die genausogut mit deCONZ und ConBee II zusammenarbeiten.

Bei mir war allerdings nicht die Vorgabe da, daß sie vorhandene Schalter ersetzen sollen.
 
Die smarte Lampe muss immer Spannung haben. Dazu einfach die 2 Adern (Phase und Lampendraht) am Schalter abmachen und mit einer Wagoklemme verbinden. Um den Gira-Schalter benutzen zu können und Smart zu machen, muss der Schalter an einem Binäreingang angeschlossen werden. Also z.B. ein Shelly 1L an den Gira-Schalter anschliessen. Dann kannst du im HA die Lampe und den Schalter verknüpfen (Automation).
 
Dazu einfach die 2 Adern (Phase und Lampendraht) am Schalter abmachen und mit einer Wagoklemme verbinden.
Okay soweit klar. Damit kann die Lampe schon mal per Zigbee immer gesteuert werden.

Um den Gira-Schalter benutzen zu können und Smart zu machen, muss der Schalter an einem Binäreingang angeschlossen werden.
Hier noch kurz zum Verständnis. Mit der Phase dann ebenfalls zum Shelly um diesen mit Strom zu versorgen. Dann den Schalter an den Shelly anklemmen. Somit wird das schalten vom Shelly registriert und an HA gegeben. Hier erfolgt dann die Verarbeitung und sendet ein Befehl an die Lampe.

Ich muss mal prüfen ob ein N-Leiter am Schalter an liegt sonst werde ich vermutlich noch den Bypass für den Shelly benötigen, richtig?

Hast du zufällig einen Schaltplan wie das wo angeklemmt werden muss? (Shelly & Schalter)

Und dann haben wir noch eine weitere Lampe, hier haben wir allerdings eine Wechselschaltung. Sollte dann eigentlich auch funktionieren oder?

Danke schon mal für die Hilfe. 😊
 
Zum Grundvertändnis: Es gibt Binäreingänge, die mit 230V arbeiten. Dann an dem Schalter die Phase legen und am Abgang vom Schalter den Binäreingang. Es gibt auch Binäreingänge, die ein Potentialfreien Kontakt brauchen, also die Spannung selbst mitbringen. Dann wird am Schalter 2 Adern vom Binäreingang angeschlossen.

Jetzt zu Shelly, mal schauen, was es da gibt ...
ah ja z.B. der Shelly I4. Da kannst du 4 Schalter anschliessen. 230V Eingänge, Schaltbild ist ja abgebildet.

SHELLY_PLUS_I4_01.jpg


Bei einer Wechselschaltung hast du halt die Wechselschaltung die du am Eingang anschliesst. Also von der Phase über den ersten Wechselschalter und über die zwei korrespondierenden Leiter zum 2. Wechselschalter und von da dann in den Shelly-Eingang.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn du Eingänge übrig hast, kannst du auch die Wechselschaltung auflösen und beide Schalter an unterschiedliche Eingänge anschliessen, dann kann man beide Schalter getrennt konfigurieren. (Z.B. wenn man das Treppenhauslicht von oben anmacht brennt es 3 Minuten, wenn man es von unten anmacht brennt es 5 min, weil hochlaufen länger dauert als runter)
 
Ich muss mal prüfen ob ein N-Leiter am Schalter an liegt sonst werde ich vermutlich noch den Bypass für den Shelly benötigen, richtig?
Wenn man keinen N im Schalter hat (was eigentlich nur bei alten Installationen vorkommt), hat man ja Verteilerdosen. Irgendwie muss ja der N zur Lampe. Dann gibt es eine Verteilerdose, wo die Zuleitung, das Kabel vom Schalter und das Kabel zur Lampe ankommt. Dann würde ich den Shelly nicht hinter den Schalter, sondern in der Verteilerdose montieren.
 
Wechselschalter würde ich nach Möglichkeit immer auflösen und separate Schalter draus machen. So kann man z.B. bei der Wechselschaltung im Schlafzimmer das so programmieren, dass z.B. wenn man das Deckenlicht vom Bett aus anmacht nur mit 50% Helligkeit angeht und wenn man das Licht von der Tür anmacht mit 100% Helligkeit angeht.
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
4.872
Beiträge
49.053
Mitglieder
4.533
Neuestes Mitglied
Karlmaster
Zurück
Oben