Shelly 3em Pro

Uerkel

New member
Hallo,

Ein Bekannter und ich haben heute bei mir ein Shelly 3em pro verbaut, es funktioniert auch soweit.

Allerdings habe ich ein dubioses Phänomen. Die C Phase wechselt öfter in einen negativen Wert, was mir keinen Sinn ergibt.

Spannend ist halt an dem Phänomen, das mehrere Minuten, Stunden alles im grünen Bereich ist und dann plötzlich der Wert in negativen Bereich angezeigt wird.

Kennt jemand das Phänomen und hat evtl. Einen Tipp?

Einbau wurde komplett nach Anleitung durchgeführt, Klemmen liegen nicht aneinander oder sonst was.

Ich habe schon mit einem Bekannten der Elektriker ist gegrübelt wo das Problem liegen könnte, aber es ergibt für uns beide keinen Sinn.
 
Sicher das die Klemmen alle in die richtige Richtung um die Phasen gesteckt wurden? Da sollten meine ich Pfeile in Fliesrichtung drauf sein. Und die Eingänge A, B, C müssen zwingend auf die passenden Phasen aufgelegt werden.

Diese Phrase das man am Verteilerkasten nix zu suchen hat, wenn man keine ausgebildete Fachkraft ist, sollte aber auch bekannt sein und schreib ich mal der Vollständigkeit drunter ;)
 
Sicher das die Klemmen alle in die richtige Richtung um die Phasen gesteckt wurden? Da sollten meine ich Pfeile in Fliesrichtung drauf sein. Und die Eingänge A, B, C müssen zwingend auf die passenden Phasen aufgelegt werden.

Diese Phrase das man am Verteilerkasten nix zu suchen hat, wenn man keine ausgebildete Fachkraft ist, sollte aber auch bekannt sein und schreib ich mal der Vollständigkeit drunter ;)
Ja alles richtig, ein Bekannter war hier gewesen und hat’s eingebaut, er ist ausgebildete Fachkraft, deshalb irritiert ihn das selber etwas.

Jap die Klemmen sind richtig angebracht.

Es ist halt spannend das eine Zeitlang positive Werte ausgegeben werden und es dann irgendwann ins negative wechselt.
 
Also wird definitiv nichts über die Phase eingespeist? zB durch ein Balkonkraftwerk o.ä.?
Gut möglich, dass das Teil defekt ist, ich würde hier einfach mal testweise die Messklemmen am Shelly vertauschen um zu sehen ob das Phänomen mitwandert...
 
Ich würd, wenn es auftritt, einfach mal mit nem Messgerät nachmessen. Was hängt denn an der Phase? Könnte Blindleistung sein. Vllt auch mal wie @tiermutter sagt die messklemmen vertauschen. Nur dran denken die Eingänge mit zu wechseln.
 

Zurzeit aktive Besucher

Keine Mitglieder online.

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
4.951
Beiträge
49.873
Mitglieder
4.636
Neuestes Mitglied
TL767
Zurück
Oben