Seagate Freeagent Theater+ hat keinen Zugriff mehr

Pietje

New member
Halli Forum!
Mein Mediaplayer hat keinen Zugriff mehr auf Netzwerkgeräte, Ohne dass ICH was geänert hättte. Keine neue Verkabelung, keine neuen Geräte.
Ich vermute, irgend ein Sicherheitsprotokoll verhindert den Zugriff, da der schon sehr alt ist.
Was kann ich mahcen, damit der Zugriff wieder möglich ist. Ich möchte nicht auf diesen Mediaplayer verzichten.

Pietje
 

Pietje

New member
wie erfolgte der Zugriff denn bisher? Welches Protokoll der Dateiübertragung?
Über LAN, dann USER und PW eingeben. Das wurde dann als Standart abgespeichert. Danach mußte ich nur auf Standart klicken.
Ich vermute, ich habe damals UPNP ausgewählt. Also Windowslike. Ich weiß nicht, welches Protokoll verwendet wird.
 

blurrrr

Well-known member
Wenn das Ding so als ist wie Dein W7.... Könnte sein, dass das Ding noch SMBv1 nutzt und neuere Geräte nur noch v2+v3 unterstützen, ist aber alles eher "je nachdem"... kommt halt auch darauf an, was die "Ziele" sind (Windows-Rechner, NAS, etc.).
 

the other

Well-known member
Moinsen,
war genau mein Gedankengang: smbv1 aktiv? Daher die Frage nach dem Protokoll... ;) Vielleicht nennst du mal die Geräte und Modellbezeichnung, dann kann mal geschaut werden (bzw. kannst du selber mal googeln, was da ggf. genutzt wird).
 

Pietje

New member
Hergestellt Juli 2009. Ziel ist ein NAS von Synology. Auf den SMB1 wurde ich auch schon hingewiesen. Den SMB Service habe ich aktualisiert und gestartet. Das hat aber nichts geändert.
Ich kann mit dem Mediaplayer auch nicht mehr auf Windows-Gerätee zugreifen. Daher die Anfrage hier. Es geht ja alles über die Fritzbox.
 

blurrrr

Well-known member
Kannst bei der Syno temporär mal wieder SMBv1 aktivieren, zwecks Test... Schlussendlich sollte der Mediaplayer aber geupdated werden und wenn das Ding halt steinalt ist und keine Updates mehr bekommt... najo, ein Auto fährt man halt auch nicht sein Leben lang.

1668250391778.png
 

Pietje

New member
Es gibt anscheinend keine Updates mehr.
Smbv1 ist aktiviert. Immer noch kein Zugriff. Daher konzentrierte ich mich auf die Fritzbox.
Der Mediaplayer hat aber Eigenschaften, die die neuen Geräte nicht haben und die für mich wichtig sind.
 

blurrrr

Well-known member
Kleiner Nachtrag noch: Theoretisch sollte der Zugriff auch via NFS möglich sein (oder ggf. auch Webdav). Wären beides noch alternative Möglichkeiten. Bei einem rein internen Zugriff hat die Fritzbox damit eigentlich genau "garnichts" zu tun (ausser vllt "Switch" zu spielen).
 

blurrrr

Well-known member
Am einfachsten wäre einfach NFS, das konfigurierst Du auch dort, wo Du die Berechtigungen für die Shares setzt, im Mediaplayer wäre es dann etwas in die Richtung "<NAS-IP>":/volumeX/video"... Kannst Du bei Dir auch nachschauen, aber auf Groß- und Kleinschreibung dabei achten :)
 

Pietje

New member
Was bedeutet "NTLMv1 not permitted" und wie umgehe ich das? Das habe ich in der DS bei der Suche nach einem Protokoll gefunden
 

the other

Well-known member
Moinsen,
das bedeutet eben, dass smb version 1 genutzt wird, die Syno das aber vermutlich deaktiviert hat (weil eben steinalt und unsicher).
 

the other

Well-known member
Moinsen,
na, dann ist ja gut...
Bei solchen Problemen ist es oft das veraltete smb Protokoll, welches von neueren Geräten bzw, neueren Betriebssystemen im default auf inaktiv gesetzt wird. Dann hilft nur das Protokoll auf version1 runtersetzen oder hoffen, dass das andere Gerät noch ein update auf v2 bekommt (was ich bei deinem Player eher ausschließen würde, ist ja doch etwas betagter...).
 

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
1.334
Beiträge
17.778
Mitglieder
843
Neuestes Mitglied
smartloftnrw
Oben