phpMyAdmin nicht erreichbar

druber7

New member
Hallo zusammen,

auf meiner Synology DS118 habe über das Paketcenter phpMyAdmin nachinstalliert.
Laut Paketcenter läuft dieses Paket auch. Wenn ich es aber über das Menü oder auch mit IP-NAS:5000/phpMyAdmin aufrufe bekomme ich eine Fehlermeldung. Hat jemand hierfür eine Lösung oder ein Idee was ich probieren könnte? Wollte eigentlich für mein OSMC/Kodi eine gemeinsame Datenbank für die Filme/Serien anlegen.

pma.JPG
 

Gummibär

Member
Mir ist so, als müsse, damit phpMyAdmin läuft, auch die Webstation installiert sein und dann sollte die Portangabe eigentlich nicht mehr notwendig sein... aber ohne Garantie auf Richtigkeit, wäre nur das, was ich jetzt versuchen würde.
 

Tommes

Active member
Hi!
Ich nutze zwar weder die Web Station noch phpMyAdmin, jedoch habe ich schon öfters die von dir gezeigte Fehlermeldung gesehen. In manchen Fällen hilft es sich von DSM abzumelden, den Browerverlauf mittels F5 bzw. STRG + F5 zu leeren, im Anschluß den Browser zu schließen und neu zu starten. Evtl. auch mal mit einem alternativen Browser versuchen, phpMyAdmin aufzurufen.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, im DSM unter Systemsteuerung > Sicherheit den Haken bei "Schutz gegen Cross-Site-Request-Forgery-Angriffe verbessern" zu setzten bzw. zu entfernen, je nachdem welcher Zustand bei dir herrscht. Danach wieder vom DSM abmelden, F5, Browser schließen, neu starten und phpMyAdmin öffnen.

Es könnte auch sein, dar dir da mögliche DSM Firewall Einstellungen reingrätschen. Solltest du ggf. auch mal kontrollieren.

Tommes
 
Zuletzt bearbeitet:

druber7

New member
Danke für eure Antworten.
Ich glaube #4 von @Fusion war die Lösung.
Ich habe es immer mit 192.168.178.15:5000/phpMyAdmin probiert. Ergo: Port weglassen.
Schön wie man hier unterstützt wird. (y)
 

the other

Well-known member
Moinsen,
und ich finde es immer top (y) wenn Beitragsersteller*innen feedback geben, ob das Problem gelöst wurde und wie (oder eben weiter besteht)...
 

rednag

Well-known member
Jo, leider ist sowas keine Selbstverständlichkeit. Sobald das Problem gelöst ist, hört man nichts mehr.
Ich finde das ist eine Sache des Anstandes. Im übrigen profitieren ja auch User mit selben/ähnlichen Problemen davon.
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
923
Beiträge
13.493
Mitglieder
449
Neuestes Mitglied
KarlToffel
Oben