OPNsense 22.1.3 released

tiermutter

Well-known member
Ein kleines Release, welches kaum einer Rede wert ist und lediglich aufgrund zeitlicher Überschneidungen erschienen ist.
Nächste Woche wird es bereits die 22.1.4 mit weiteren Anpassungen geben, dabei ist dann auch der Fix für OpenSSL (CVE-2022-0778) enthalten.
Entsprechend warte ich mit dem Update auf die 22.1.4, auch wenn os-ddclient mittlerweile nette Änderungen erfahren hat, die ich mir gerne mal anschauen würde.
Von meinem ersehnten os-apcupsd fehlt weiterhin jede Spur und wenn ich das Projekt auf Github verfolge, scheint es noch etwas zu dauern bis dieses Plugin enthalten sein wird :(

Hier die Release Notes:
 
@tiermutter: steigt bei dir die RAM-Belegung auch ständig an? Gefühlt startet das System bei 500mb RAM und ist nach ein paar Stunden schon bei über 2GB und geht dann bei mir in den Swap rein. Irgendwann fangen dann Dienste wie Unbound an ihren Dienst einzustellen.. Ist das bei dir auch so?

Update: ich sehe gerade das `maltrail` sicht 3GB gönnt und das Swapping auslöst.
 
Zuletzt bearbeitet:

tiermutter

Well-known member
Jo, seit der 22.1 ist meine RAM Auslastung auch höher, liegt hauptsächlich an AdGuard. Hält sich aber absolut in Grenzen, Swap ist weit entfernt (4GB RAM). Unbound und maltrail nutze ich nicht, wobei es mit unbound durchaus Probleme mit dem RAM gab, erinnere mich aber nicht weshalb und wie man es beheben konnte.

Ob es mit maltrail auch Probleme gab weiß ich nicht, aber das gönnt sich ja ohnehin ordentlich. Was hat das denn vorher gefressen?

Ich vermute dass es damit zusammenhängen könnte, dass FBSD anders mit dem RAM umgeht als HBSD.
 
Vorher lag die Ram Auslastung so grob bei 1,5gb (von 2gb). Seit dem Upgrade geht er immer in den Swap rein. Seit dem ich maltrail deaktiviert habe und die Kiste neu durchgestartet habe (interessanterweise lief der Prozess nach der Entfernung des Plugins nach wie vor) liegt die Kiste bei leicht über 400mb.
 

tiermutter

Well-known member
Ja nach dem Starten ist immer erstmal recht wenig, das kommt bei mir erst mit der Zeit.
Aber maltrail und 2GB RAM? Wundert mich dass das jemals ordentlich lief, hätte vermutet dass es deutlich mehr zieht.
Hast du die 22.1 komplett neu installiert oder ein Update gemacht? Der Sprung/ Wechsel war ja nicht ohne...
 
Maltrail waren vorhin 3GB. Das System lief vorher aber auch nur eine Stunde oder so. Davor lag das System immer bei 2GB RAM + 8 GB Swap; ich konnte mir vorher nur nicht erklären warum es so ist. Ich hatte mich nur gewundert, warum meine Änderungen bei Unbound nicht greifen.

Es war ein in-place upgrade. Vielleicht sollte ich mal frisch aufsetzen.

Es ist halt wieder das typische Yak Shaving: eigentlich will man nur ein vermeintlich einfaches Problem lösen, stellt aber fest das es nicht zu lösen geht bevor ein daraus neu entstehendes Probleme gelöst ist, dass dann auch wieder nur lösbar ist wenn vorher ein anderes Problem gelöst ist..... und steigt so immer tiefer ab. Ursprünglich wollte ich nur verstehen, warum ein Speedtest3 Container aus einem der Netze nur noch fehlerhafte Messungen durchführt ^^
 

tiermutter

Well-known member
Unbound hat seit 22.1 Probleme mit DNSBL soweit ich das mitbekommen habe... habe ich aber nicht weiter verfolgt, da ich es ja nicht nutze...
Vielleicht sollte ich mal frisch aufsetzen.
Ich denke das ist bei so einem Change sinnvoll. Ich habe es eigentlich nur gemacht um auf ZFS zu setzen, denke aber dass ich es andernfalls trotzdem frisch installiert hätte, das wäre mir ein zu hartes Ding.
Jaja... ursprünglich... kenne ich. "Ich wollte doch nur" hatte ich mich vor ein paar Monaten dazu gebracht, dass ich meine Sense mit Backupimage neu aufsetzen und alle Änderungen seither manuell nachpflegen musste. Ich habe dabei nur versehentlich den falschen Haken deaktiviert :D
 

Zurzeit aktive Besucher

Keine Mitglieder online.

Neueste Beiträge

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
565
Beiträge
8.272
Mitglieder
193
Neuestes Mitglied
cekap
Oben