Kann man PC mit Proxmox vorinstallierten zum verschenken?

bm-magic

Member
Zu erst schöne Grüße,
habe vor, einen NUC als Weihnacht Geschenk mit Proxmox 8 über dem weitere SW installiert ist, vorkonfigurieren.
- Kann der geschenkte den PC verwenden?
- Natürlich ist der Beschenkter kein PC Profi.
- Ich kann z.B. eine Anleitung mit einpacken, falls es irgendwie geht!

Und...geht es überhaupt?
 
Naja, "geht" schon, aber soweit ich weiss, musst Du dem PVE-Host schon bei der Installation eine statische IP vergeben. Wenn Du das Netz des Geschenk-Empfängers kennst und weisst, welche IP Du benutzen kannst, soweit erstmal kein Problem. Wo wir grade bei "IP" sind: Natürlich brauchen die VMs mit den Dingen, welche Du schon vorbereitet hast, natürlich auch noch entsprechende IPs, müsste man also im Zweifelsfall erstmal abklären.

- Natürlich ist der Beschenkter kein PC Profi.
Da werden Anleitungen vermutlich nicht viel helfen, aber Du kannst ja ein paar Support-Stunden Deinerseits draufpacken ☺️
 
@blurrrr, einen GROßEN DANK, für Deine schnelle Antwort.
- Mein "erster" Gedanke:
Zwei Festplatten:
a. Proxmox auf der größerer installieren. (Habe ich gemacht...und das Thema mit IP gesehen)
Darauf hin habe ich Möglichkeiten gesucht und einen Beitrag gefunden:
Code:
1. Gateway und Netmask des neuen Netzwerkes ermitteln, IP der Proxmox festlegen:
Gateway = 192.168.1.1
IP = 192.168.1.50
Netmask = 255.255.255.0
2. Auf der Proxmox als root einloggen (im neuen Netzwerk am besten direkt per Monitor und Tastatur)
3. Bearbeiten der Datei: /etc/network/interfaces
vim /etc/network/interfaces
4. Die oben ermittelten Daten eintragen:
iface vmbr0 inet static
address 192.168.1.50
netmask 255.255.255.0
gateway 192.168.1.1
5. Restliche Daten in der Datei so belassen, wie sie sind
6. Speichern
7. Netzwerk neu starten:
/etc/init.d/networking restart
8. Prüfen, ob der Proxmox nun wieder richtig im Netzwerk angemeldet ist, z.B.
von einem anderen Rechner im selben Netzwerk aus:
ssh root@192.168.1.50
9. Sollte das nicht funktionieren, so sollte der Proxmox neu gestartet werden:
shutdown -r now

Ich habe es versucht:
pve login: root
Passwort:**** (korrekt)
root@pve:~#
weiter komme ich nicht! (Vermutlich bin ich "zu dumm"). Help funktioniert, aber die möglichen Befehle verstehe ich nicht!

b. LinuxMint auf der anderer Festplatte und diese als Bootpartition festlegen.
(Ich habe provisorisch mit einem USB Stick mit Mint gebootet.)
Konnte auf die zweite Festplatte und auf die Datei zugreifen:
Code:
auto lo
iface lo inet loopback

iface enp0s25 inet manual

auto vmbr0
iface vmbr0 inet static
    address 192.168.2.55/24
    gateway 192.168.2.1
    bridge-ports enp0s25
    bridge-stp off
    bridge-fd 0

iface wlp2s0 inet manual

Sie lässt sich mit <nano> editieren. Ob es reicht/funktioniert kann ich nicht sagen, weil ich kein andere Netzwerk zu Verfügung habe.
Das wegen habe ich diesen Beitrag erstellt.
 
Eigentlich solltest Du die IP einfach direkt im PVE-Webinterface ändern können:

1700406260328.png

Ansonsten... "vi" nutzen (ist eigentlich immer da), oder nano nachinstallieren via "apt install nano" :)
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
3.632
Beiträge
39.158
Mitglieder
3.104
Neuestes Mitglied
FritzBoxFritze
Zurück
Oben