Immer mal wieder: Lampen reagieren nicht auf einzelne Schalter

el_don

New member
Hallo zusammen,
ich habe ein Problem, dass ich mir nicht erklären kann.
Ich steuere meine Lampen mit dem Conbee 2 Stick von Dresden Electronics auf einem Rasperry Pi.
Dazu habe ich die native ZHA Integration genommen.
Es kommt immer wieder vor, dass Lampen auf einmal nicht mehr reagieren, wenn ich sie über den Switch Button der Weboberfläche oder über einen Hardware Schalter ansteuere. Ich könnte mir das ja mit einem instabilen Zigbee Netzwerk erklären (auch wenn ich zig Router am Start habe) ABER:
Wenn ich die Zigbee Gruppe aus der Conbee 2 Konfiguration nehme und das gesamte Zimmer schalte, dann reagieren alle Lampen wunderbar.
Das spricht m.E. gegen ein Netzwerkproblem, denn generell scheinen die Lampen ja zu funktionieren.
Es ist immer nur der einzelne Switch Button und die die Automation die nicht funktionieren. Nach einer gewissen Zeit (meist 1-2 Tage) geht es dann plötzlich wieder.
Ich kann mir das nicht wirklich erklären.

Hat jemand von Euch eine Idee wie ich das lösen könnte?
Die Dokumentation der Zigbee Integration ist ja leider mehr als dürftig.
 

the other

Well-known member
Moinsen und willkommen,
ich bin nicht so der HomeAssistant Crack, daher nur mal kurz gefragt:
- hast du den fraglichen Schalter mal rausgeschmissen und neu installiert / angelegt?
- hast du das fragliche Licht mal rausgeschmissen und neu installiert?
Andere Menschen hier sind da deutlich besser in der Materie, da kommen bestimmt noch ein paar Ideen...
;)
 

el_don

New member
Danke für die Begrüßung :)

Es liegt glaube ich nicht am Button, denn in der Geräteübersicht für die jeweilige Lampe gibt es auch einen "hardcoded" Button, den man nicht entfernen kann. Der geht dann im Fehlerfall auch nicht.
Das mit dem Entfernen des Devices und wieder hinzufügen ist mir auch schon eingefallen, aber es handelt sich auch immer wieder um eine andere Lampe. Mal ist es die Deckenlampe im Sous Terrain, mal ist es die Tischlampe im Wohnzimmer.
Die dann jedes mal zu resetten und neu zu verbinden kann eigentlich nicht die Lösung sein. Zumal es den WAF (Woman Acceptance Factor ;-) ) stark nach unten korrigieren würde. ;-)
 

the other

Well-known member
Moinsen,
ah, na dann hatte ich dich hier
Es ist immer nur der einzelne Switch Button und die die Automation die nicht funktionieren.
vermutlich falsch verstanden... :)

Daher die Frage, ob die singulär nicht arbeitenden Faktoren mal neuangelegt wurden...wenn das natürlich "wandert" mit der Problematik, dann ist es tatsächlich eher doof, da hinterher zu resetten (Hase/Igel). Gibt es denn in irgendwelche logs mit irgendeinem Hinweis, dass die fraglichen Geräte den Kontakt verloren haben, oder wird da nix angezeigt?
 

carsten_h

Active member
mit dem Conbee 2 Stick von Dresden Electronics auf einem Rasperry Pi.
Ich weiß nicht, ob Du den parallelen Thread: https://forum.heimnetz.de/threads/sonoff-zbmini-koppelt-nicht.1295/ auch verfolgt hast.
Solche seltsamen Probleme kommen sehr oft zustande, wenn der ZigBee Stick sich mit irgendwelchen anderen 2,4GHz Geräten (WLAN, Bluetooth, USB 3) streitet.
Hast Du den Stick wie es in der ConBee II Anleitung; https://phoscon.de/de/conbee2/install#connection steht mit einem Verlängerungskabel am Pi (welcher überhaupt?)?
 

alexamend

Active member
Im Falle einer nicht Funktion, könntest du mal überprüfen ob sich das besagte Licht, der Schalter im Netzwerk befindet.
Einstellungen -> Geräte & Dienste -> Zigbee (Konfigurieren) -> Visualisierung

Screenshot_20221129_153248_Home Assistant.jpg

Sollte das besagte Gerät keine Verbindung haben ist dein MESH am Empfangslimit.
 

el_don

New member
Hallo zusammen und danke für die bisherigen Hinweise.
Ich habe das Thema eine Zeit lang ruhen lassen, muss es aber aus aktuellem Anlass leider wieder hoch holen, da ich das gleiche Phänomen immer wieder hatte und auch aktuell habe.

Ich habe den Conbee II Stick an einem 2m Kabel hängen und der Raspberry läuft im 5 GHz WLAN.
Der nächste WLAN Access Point ist 5m entfernt und die meisten Geräte habe ich im 5 GHz Netz laufen.
DeCONZ habe ich ja nicht installiert, sondern es über die native ZHA Integration von Home Assistant gemacht.

Was mich halt kirre macht ist, dass die Lampen ja scheinbar erreichbar sind, da sie durch die Gruppe geschaltet werden können. In den Screenshots seht Ihr, dass sie scheinbar auch gut ins Netzwerk eingebunden ist.
Versuche ich die Lampe über die Einzelschalter zu schalten, bekomme ich im Logbuch auch keinen Eintrag.
So, als ob es HA gar nicht interessieren würde, dass ich gerade einen Schalter betätigt habe.
Nach ein paar Sekunden wechselt der Schalter dann wieder in die OFF Position. Ich habe schon gedacht, dass ich mit 47 Geräten vielleicht etwas zu viel Devices am Start habe, aber 50 sollten doch mindestens möglich sein.
Ich suche auch immer noch adäquate Logdateien und da ich einige Linux Kenntnisse habe, habe ich mir auch das SSH Add-on besorgt.
Weiß vielleicht jemand wohin HA seine Logs schreibt? /var/log scheint es nicht zu sein.

Ich verzweifele langsam an dieser Tatsache, die Frau macht mir die Höllle heiß und ich bin kurz davor mir wieder eine Philips Hue Bridge zu kaufen damit zumindest die Lampen wieder richtig funktionieren. Ich bin echt für jeden Hinweis dankbar, denn ich verstehe es einfach nicht.
 

Anhänge

  • Unbenannt2.PNG
    Unbenannt2.PNG
    18,7 KB · Aufrufe: 8
  • Unbenannt3.PNG
    Unbenannt3.PNG
    84,6 KB · Aufrufe: 8
  • Unbenannt1.PNG
    Unbenannt1.PNG
    3,5 KB · Aufrufe: 8

carsten_h

Active member
Die Logs findest Du über die Oberfläche bei Einstellungen/System/Logs. Dort kannst Du oben Rechts die ganzen existierenden Logs aussuchen.

Außerdem gibt es ja noch auf der linken Seite das Logbuch, in dem Du alle Aktionen findest, die ausgeführt werden.

Zu einem speziellen Log von ZHA kann ich nichts sagen, da ich das nicht kenne.
 

alexamend

Active member
Kannst du mal schauen ob du dein licht direkt schalten kannst indem du den Zustand änderst
bei Zustand* schreibst du on rein und geht dann unten auf STATUS SETZEN
sollte das Licht jetzt schalten stimmen deine schalter verküpfungen nicht "entity" hat einen zahlen buchstben dreher

Lichtschalter.PNG
 

el_don

New member
Hallo und guten Abend,
vielen lieben Dank für Eure schnellen Tips für mein Problem.

@alexamend Ich habe das mal ausprobiert und es tut sich leider auch nichts.
Mittlerweile habe ich mal etwas tiefer gegraben und weiter analysiert. In der ZHA Integration hat man die Möglichkeit das Zigbee Gerät zu verwalten. Dort kann man sich auch die Nachbarn und die Integration im Netz anzeigen lassen Status: Die Lampe hat mindestens 6 Nachbarn im Netz mit einem LQI von über 220. Außerdem bekomme ich bei "last seen" immer eine halbwegs aktuelle Zeit angezeigt.
Teilweise nur 2-3 Minuten alt. Das Zigbee Netzwerk ist an der Stelle also absolut in Ordnung.

Darüber hinaus habe ich aus der ZHA Integration mal einen Debug schreiben lassen.
Ergebnis: [0x34B8:11:0x0006]: command failed: 'on' args: '()' kwargs '{}' exception: 'Failed to deliver packet: <TXStatus.MAC_NO_ACK: 233>'
0x34B8 ist die Adresse einer der besagten Lampen. "MAC_NO_ACK" interpretiere ich so, dass er für das gesendete Paket keine adäquate Antwort bekommt. Das würde nur "Sinn" ergeben wenn das Zigbee Netzwerk buggy ist... ist es aber nicht!
Ich vermute das Problem also eher in Richtung der ZHA Integration.
Darüber hinaus habe ich noch recherchiert und gelesen, dass viele User mit der nativen ZHA Integration massive Probleme haben.

https://community.home-assistant.io/t/zha-zigbee-network-hell-since-updates/478368/9

Immer so nach dem Motto "Geht...geht nicht...geht...geht nicht." Genau so wie ich es auch erfahren habe. Wahrscheinlich gehen die besagten Lampen nächste Woche wieder, dafür aber dann die im Garten nicht mehr.
Lange Rede kurzer Sinn: Ich habe mich entschieden Home Assistant mit MQTT und einem Sonoff Stick neu aufzusetzen.
Mein Conbee II Stick macht mit der letzten Firmware in dieser Kombination auch Probleme und Dresden Elektronik will das erst in den nächsten "1-2 firmware updates" beheben. Frage ist wie lange man da warten soll, da die letzte Firmware schon 8 Monate her ist.

Trotzdem vielen Dank nochmal für die Hilfe und ich schaue mal wie es dann damit läuft.
 

Slevin

New member
Hallo,

hat vielleicht nichts direkt mit dem Thema zu tun, aber vielleicht hilft es ja dennoch dem ein oder anderen....

Mein Setup:
Home Assistant auf Raspberry 3b+
Zigbee2Mqtt
Sonoff ZBDongle-E

Ich hatte ein ähnliches Problem mit einem Bewegungsmelder von Xioami.
Angelernt -> funktioniert -> 2 Stunden später geht es nicht mehr.
Das Spiel hab ich paar Mal mitgemacht.
Vergeblich stundenlange Suche im Netz...

Die Lösung war letztendlich:
Ich habe den Bewegungsmelder per Zigbee2Mqtt an eine Hue Lampe angelernt und seitdem funktioniert der Melder ohne Probleme.

Gruß
Slevin
 

el_don

New member
Kleiner Nachtrag. Es ist genau so wie ich es gesagt habe. Nach einer Woche Betriebslosigkeit funktionieren beide Lampen auf einmal wieder, ohne dass irgendjemand irgendwas gemacht hat.
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
1.725
Beiträge
21.439
Mitglieder
1.234
Neuestes Mitglied
Doneinei
Oben