Google Nest Integration

Zafer

New member
Hallo liebe alle,

ich versuche mich nun in Home Assistant und habe auch schon ziemlich alles integriert was ich hab. Vieles auch durch HACS.
Leider bekomme ich die Google Nest Integration nicht hin. Ich habe alle schritte wie in der Dokumentation durchgeführt und mir auch (englsiche) Videos dazu angeschaut. Bis auf die den letztn Schritt funktionier alles. Zum Schluss kommt dann eine Meldung wie " Benutzer ist nicht freigegeben". Was komisch ist weil ich alles mit dem selben Konto eingestellt habe.
Hat hier wer Erfahrung damit?

Vielen Dank!
Zafer Aydemir
 
Moinsen und willkommen im Forum,
wenn ich das auf die Schnelle (nutze hier keinerlei Nest Produkte, daher nur vermutet) richtig verstehe, dann sind die Nest Geräte bei Google registriert unter (d)einem Google Konto. Es läuft also via Cloud...(buh!).
WENN dem so ist, dann benötigt die Integration die "Erlaubnis" auf das benutzte Google Konto zuzugreifen. Diese Einstellungen machst du aber nicht auf dem Home Assistant, sondern du musst bei Google einen Token generieren, mit dem sich dann Home Assistant dort anmelden kann (hat ja keine Hände, kann also nix mit Eingabe von User/Password anfangen). ;)

Außerdem musst du in den Einstellungen zum Google Account auch erlauben, dass sich deine Home Assistant Instanz überhaupt anmelden darf, daher vermutlich die Fehlermeldung "Benutzer nicht freigegeben".

Wie gesagt, nur ne Vermutung... :)
 
Hallo und danke für die schnelle Antwort.
Genau nach dieser Anleitung habe ich gearbeitet.
Werde wohl alles von neu angehen müssen (zum 3x) 🤦‍♂️.

Danke trotzdem 😁
 
Moinsen,
hatte ich vermutet, dass du das schon kennst. Tja. Dann kann ich dir spontan aus Ermangelung an NEST nicht weiterhelfen, sorry.
Aber viel Erfolg!
(y)
 
Moinsen nochmal,
ähh, ich will dich nicht auf eine falsche Spur locken, aber den Eintrag im link zu den Kosten hast du auch gesehen??
Kostet zum Einbinden der Rest-API 5 $... (steht unter NOTE) im 2. Absatz...

Das kann ja wohl nicht wahr sein...Google braucht wohl noch mehr vergoldetes Toilettenpapier oder was?? Unverschämt. Erst Cloud und dann auch noch sowas?

Ahem, ich würde die Geräte verkaufen bei ebay und was Alternatives anschaffen, hust hust...
;)
 
Kannst du was alternatives empfehlen? Ich hatte schon lange Zeit Alexa und empfinde google bis jetzt "angenehmer". Bin aber offen für andere sprachassistenten...

Danke!
 
Die Funktionsvielfalt von Google, Alexa und Co. kann --> Rhasspy nicht bieten, aber man kann damit z.B. Geräte steuern - Offline und mit Privatsphäre.

Es gibt ein paar vorgefertigte Rufworte, aber man kann auch eigene definieren.

Die Kommunikation, z.B. mit vorhandenen Satelliten, erfolgt über MQTT.

Das rhasspy Addon (oder die Integration?) bindet alle in HA vorhandenen Lichter/Schalter ein.

Im HA wird per event als Trigger eine Automation ausgelöst und die Daten werden übergeben, so dass man darauf reagieren kann.
rhasspy1.png

Von der Logik her würde man vermuten, dass Intents das passende Werkzeug sind, aber da muss man ständig neu starten und man hat keine Fehlersuchtools u.ä. wie trace.
Also nutzt man besser Events+Automationen.

Die zu erkennenden Befehle werden in einer Pseudosprache definiert (siehe unten).

Dann kann ich z.B. sagen:
- wie spät
- wie spät ist es
- sag mir die Uhrzeit

oder wenn ich eine Antwort in der Form 8:23 möchte
- wie spät genau
- sag mir die exacte Zeit

YAML:
[GetTime]
wie spät [ist es]
sag mir die [uhr]zeit
wie spät (genau|exakt){exact} [ist es]
[sag mir] die (genaue|exakte){exact} [uhr]zeit

[GetDate]
welches datum ist [heute]
der wievielte ist heute
den wievielten haben wir [heute] [eigentlich]
(welcher|welchen) [wochen]tag (ist|haben wir)[heute]

[GetTemperature]
wie ist die temperatur
wie (heiß | warm | kalt) ist es [draussen]

[PlayerPause]
(mach|stell) (die musik|das radio) (an:play|aus:pause){val}
(schalte){val:play} (die|das) (radio|musik) an
spiel weiter:{val:play}

[PlayerVolume]
(mach|stell) (die|das) (radio|musik) (lauter:up|leiser:down){val}

[PlayerSync]
synchronisiere (die musik|das radio)mit <Hass.players>{player}
 
Zuletzt bearbeitet:
Nabend,

ja mit diesem Thema habe ich mich auch etwas rum gequält. Aber es ist definitiv möglich und das ganze auch ohne die Nabu Casa Cloud (wenn du die nimmst ist es sehr einfach).

Ich sage mal so, ich habe auch drei Anläufe gebraucht bis es endlich funktionierte. Aber seit dem werden alle meine Geräte die ich in HA eingebunden habe auch in GA angezeigt und können so für Automationen und Sprachbefehle genutzt werden. Du kannst sogar Automationen die du in HA erstellt hast, per Sprachbefehl auslösen. Wenn da Interesse besteht, kann ich das man genauer erläutern.

Jedenfalls ist vorab wichtig, sie dir die Videos die ich hier aufliste genau an und mach es einfach 1 zu 1 genau nach. Dann klappt es auf jeden fall.

Video #1: https://www.youtube.com/watch?v=bbPh1QBU1A8&list=PLT2F01I9m_nG4bBWcyU1aSbb5Krx6TB1J&index=2&t=1125s

Video #2 & 3:

https://www.youtube.com/watch?v=7cr0bW5aMrs&list=PLT2F01I9m_nG4bBWcyU1aSbb5Krx6TB1J&index=4

https://www.youtube.com/watch?v=RqGi_GI0ltU&t=456s

Hierzu muss ich sagen, das ich mir beide vorher angeschaut habe. Da ich finde das das deutsche Video nicht so sauber erklärt ist wie das englische, aber beim englischen Video ein entscheiden Schritt nicht gezeigt wird. Besser gesagt sieht es bei ihm etwas anders aus, als das was man im deutschen Video sieht (auch du bei dir dann selber). Den Schritt den ich meine ist im englischen Video bei Minute 7:35 und geht bis ca 8:40, dort gibt es diesen Unterschied. Aber du wirst schon sehen was ich meine, wenn du es Step by Step nach machst.

Ich hoffe ich konnte dir damit helfen und sei dir sicher es funktioniert. Hatte meinen HA zwei Tage und habs geschafft, dann schaffst du das wahrscheinlich erst recht ^^ viel Spaß
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
4.701
Beiträge
47.952
Mitglieder
4.347
Neuestes Mitglied
Reekoh
Zurück
Oben