Fritzbox 7590: Werkseinstellungen ohne Geräte neu anzunehmen

Zeitgeist

New member
Hallo zusammen,

im Rahmen eines Wechsels des Internetsanbieters muss ich meine Fritzbox 7590 (Fritzos 7.50) auf Werkseinstellungen zurück setzen.
Eine Sicherung der Einstellungen habe ich bereits vorgenommen.
Meine Frage: Wenn ich die Sicherung auf die in Werkseinstellungen zurück gesetzte Fritzbox lade muss ich dann dennoch meine wlan Geräte (Handy, TV, smarte Steckdosen etc) neu anmelden oder ist das in der Datensicherung enthalten?
 
WLAN-Geräte sind nach einem Restore eigentlich kein Problem. DECT-Geräte müssen alle manuell neu angemeldet werden.
 
Werden nicht beim Zurückspielen einer Sicherung der Fritzbox auch die Anbieterdaten wieder mit zurückimportiert?
Würde es nicht ausreichen, einfach nur die Zugangsdaten und die Telefonie neu einzurichten?
 
Werden nicht beim Zurückspielen einer Sicherung der Fritzbox auch die Anbieterdaten wieder mit zurückimportiert?
Das kommt darauf an, wie Du die Sicherung zurückspielst. Ich sage mal im "Erweiterten Modus" (mir fällt gerade das offizielle Wording nicht ein) kannst Du jede Sektion bzw. Untersektion auswählen, die Du zurückspielen willst.

P.S.: In der AVM Knowledge Base heißt die Option:
Selbst auswählen, welche Einstellungen wiederhergestellt werden sollen
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
4.213
Beiträge
43.949
Mitglieder
3.806
Neuestes Mitglied
Andy74
Zurück
Oben