FRITZ!DECT 200 schalten über ausgelesene Homepage-Daten

Wichtel1509

New member
Guten Abend zusammen,

ich bin normaler Smarthome / Fritzbox User und seit kurzem Besitzer einer PV-Anlage. Da ich nun differse Geräte nur Betreiben möchte, wenn eine Gewisse Leistung vom Dach kommt, suche ich nach einer Lösung meine Fritz DECT anhand externer Daten zu schalten. PV Anlage ist von SENEC.

Hier mal meine Idee Skizziert.

1. Auslesen der aktuellen erzeugeten Leistung über die "Homepage" des Speichers/Wechselrichters (GuiDataOverViewPowerPVGenerated)
2. Schalten einer Fritz DECT 200 wenn "GuiDataOverViewPowerPVGenerated" > X kW bzw. <X kW

Würde mich freuen wenn ihr mir hierzu Hilfe, andere Ideen oder Alternativen hättet.

Gruß
Wolfgang
 

azrael783

Active member
Dazu müsste aber auch Home-Assistant laufen. So wie ich den TO verstehe, ist das allerdings nicht der Fall.
Bei meiner PV kann ich gewisse Steckdosen als Verbraucher hinzufügen. Die müssen aber ein bestimmtes Protokoll unterstützen. Die AVMs können das glaube nicht. Daher bleibt dir wahrscheinlich nur der Weg über eine Drittlösung (Stichwort: Home-Assistant, ioBroker oder openHAB).
 

blurrrr

Well-known member
Oh, ja stimmt, sorry 😅 Aber irgendwas "muss" ja sowieso laufen, auslesen und schalten funktioniert halt nicht "einfach so", aber das wird dem TO schon klar gewesen sein (denke ich) :)
 

azrael783

Active member
Naja, im Falle von AVM kannst du die App von AVM nutzen, um die Steckdosen zu schalten und auszulesen. In wie weit man auch Automatisierungen damit erstellen kann weiß ich, da ich die App nicht nutze.
 

Wichtel1509

New member
Hi zusammen,

danke für die Antowrten. Ich werde mich mal mit Home Assistant beschäftigen. Werde hier mal berichten. Schade, dass hier die Hersteller der PV Anlagen immer nur auf Insellösungen setzen. Im Fall von SENEC sind die Anlagen/Schalter von JUNG kompatibel. AVM leider nicht. Daher nur über Umwege möglich.

Gruß
Wolfgang
 

blurrrr

Well-known member
Ja, das ist leider ein sehr verbreitetes Problem... Lösungen wie HomeAssistant, NodeRed, etc. versuchen halt ein Bindeglied zwischen den Dingen zu sein, so dass es da schon sehr viele Integrationen für zig Hersteller gibt (aber eben auch nicht alle). Da es für Deinen Hersteller aber schon etwas gibt (Link s.o.) und es auch eine Integration für AVM gibt, stehen die Chancen mal garnicht so schlecht, dass Du über HomeAssistant auf der einen Seite die Infos der PV-Anlage auslesen und auf der anderen Seite dann eben die AVM-Steckdose schalten kannst :)
 

blurrrr

Well-known member
Hey,

"geht nicht" ist immer etwas "dünn" bei solchen Sachen. Wo genau klemmt es denn bzw. irgendwelche Fehlermeldungen? Bin jetzt kein Profi in solchen Dingen, die Infos helfen aber sicherlich anderen bei der Problemlösung ☺️
 

blurrrr

Well-known member
Auf welchem Wege hast Du es denn versucht? Via HACS, Repo hinzufügen und dann auf den Button geklickt, oder die Dateien manuell in den Ordner custom_components kopiert?
 

blurrrr

Well-known member
Wenn da ewig nichts passiert, sollte eigentlich irgendwas in den Logs zu finden sein, schau da mal nach, ob sich da irgendwo eine Meldung diesbezüglich findet. Falls nicht, stoss das ganze nochmal an und schau derweil in einem zweiten Browser-Tab in die Logs (damit Du es quasi in Echtzeit siehst), irgendwas "muss" da theoretisch stehen, wenn es nicht funktioniert :)
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
968
Beiträge
14.038
Mitglieder
499
Neuestes Mitglied
John58
Oben