Fritz-Box DHCP Fehlerhaft

Mahlzeit liebe Community,

bisweilen war ich immer unangemeldeter aber fleissiger Mitleser eurer Community - nun bin ich aber vollends gefrustet vom DHCP Chaos meiner Router sodass ich nun doch meinen Brei vor euch ausbreite, in der Hoffnung das ihr den Fehler in meinem Netzwerk entdeckt bzw. mir Tipps geben könnt das ganze zum - flüssig - laufen zu bringen.

Folgende Konfiguration liegt vor:

Erdgeschoss ( Elterliche Wohnung ):

Router Fritz-Box 7590

- Konfiguriert als Mesh-Master / DHCP Server
- Angeschlossen an "draußen"
- Direkt daran angeschlossen das 2. OG
- Daran angeschlossen Layer-2-Switch

2. Obergeschoss ( Meine Wohnung ):

Fritz-Box 7490

- Konfiguriert als IP-Client
- Dient zur W-Lan abdeckung im 2.OG
- Daran angeschlossen Layer-2-Switch

So nun zum eigentlichen Problem:

Beim Anschluss von egal welchem Gerät, egal ob über W-Lan oder LAN, kriegt es der DHCP-Server manchmal nicht gebacken eine korrekte IP-Adresse zuzuweisen. Das äussert sich dann in der Zuweisung einer 168.0.0.1 Adresse. Meist klappt es dann auf den zwoten oder dritten Versuch, manchmal aber auch gar nicht. Der Fernseher, welcher über W-Lan läuft, hängt auch alle paar Tage mal wieder in diesem Netzwerk, sodass sich Netflix oder AmazonPrime nicht starten lassen. Nach einigen malen des wieder ein und ausschaltens funktioniert es dann doch wieder.
Bei den meisten Geräten bin ich mittlerweile soweit, das ich eine feste IP-Adresse vergebe und somit sämtlichen Problemen aus dem Weg gehe, aber gerade im Hinblick auf einen Arbeitslaptop welcher keine Konfiguration einer festen IP-Adresse zulässt habe ich keine Möglichkeit ausser 10 x hin und her zu stecken bis es dann doch irgendwann einmal funktioniert, was auf dauer echt nervt.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, sollten noch weitere Informationen von nöten sein, werde ich euch diese selbstverständlich beschaffen!

Viele Grüße
Bena
 

the other

Well-known member
Moinsen und willikommen,
wie sind die beiden Fritzboxen verbunden (WLAN, Kabel)?
betrifft das Problem alle Geräte oder nur solche, die mit WLAN angebunden sind (dann mal mehr auf Kabel setzen)?
 
wie sind die beiden Fritzboxen verbunden (WLAN, Kabel)?
betrifft das Problem alle Geräte oder nur solche, die mit WLAN angebunden sind (dann mal mehr auf Kabel setzen)?
Moinsen,

beide Fritzboxen sind mit dem Kabel verbunden.

Ich werde ehrlich gesagt aucht nicht auf der beschriebenen Verschaltung schlau.
In etwa so?
Anhang anzeigen 2017

Korrekt - an den jeweiligen Switches hängen eben noch ein paar Clients, welche eben keinen Platz mehr an den Slots der FritzBoxen haben. Danke für deine Übersicht!
 

Stationary

Active member
im Hinblick auf einen Arbeitslaptop welcher keine Konfiguration einer festen IP-Adresse zulässt
Das wiederum verstehe ich nicht. Feste IP-Adressen hinterlegt man doch im Router, damit sie an zentraler Stelle festgelegt sind und nicht auf jedem Gerät einzeln. Da hat man doch irgendwann den Überblick verloren.
Da ist doch erst einmal zu klären, wo es beim DHCP hängt, bevor Adressen fest auf den Clients hinterlegt werden.
 
Das wiederum verstehe ich nicht. Feste IP-Adressen hinterlegt man doch im Router, damit sie an zentraler Stelle festgelegt sind und nicht auf jedem Gerät einzeln. Da hat man doch irgendwann den Überblick verloren.
Da ist doch erst einmal zu klären, wo es beim DHCP hängt, bevor Adressen fest auf den Clients hinterlegt werden.
Damit hast du definitiv recht, da ich allerdings in letzten dreiviertel Jahr mit einem Hausbau beschäftigt war und somit kaum bis gar keine Zeit/Lust hatte mich damit zu beschäftigen habe ich diesen "Bastel-Around" erschaffen - Schande über mich! :rolleyes:

Das glaube ich auch nicht so recht. Ist evtl. eine 169.254.x.x Adresse gemeint?
Das würde bedeuten, das der DHCP Server nicht gefunden wird.
Wie sind die SSIDs der beiden WLANs, identisch?

Gruss
Ich habe es eben verifiziert - nach dem 20 Neustart des Fernsehers bin ich sowohl auf der richtigen IP-Adresse, als auch auf einer 169.254.x.x Adresse gelandet als auch auf einer 168.0.0.1 Adresse....Irgendetwas hier spielt absolut verrückt oder aber ich habe irgendetwas falsch konfiguriert.
Die SSID´s sind identisch, eben lt. Vorgaben FritzBox 7590.
 

the other

Well-known member
Moinsen,
um was für switche handelt es sich denn?
Irgendwo im Netzwerk noch ein anderes Gerät aktiv mit DHCP Server Funktion?
 

blurrrr

Well-known member
Wenn die Switche managed sind und verkonfiguriert sind, können schon komische Effekte auftreten aber eine IP wie "168.0.01" sicherlich nicht... Wie lange besteht das Problem schon? Zufällig Malware im Haus? Einfach mal alles ausmachen und dann nach und nach einschalten und mal gucken, wo das ganze anfängt zu zicken, am einfachsten ginge es vermutlich, wenn man auch direkt die Switche erstmal ausschaltet, so dass nur die beiden Fritzboxen im Rennen sind samt WLAN-Clients. Besteht das Problem dann noch immer, auch alle WLAN-Clients raus... wieder ein hübsches Projekt für das nächste Wochenende 🙃
 
Oben