Firmware - QuTS hero h5.0.0.1772 Build 20210826 Public Beta

Mavalok2

Active member
Auch wenn QuTS hero von den meisten etwas stiefmütterlich behandelt wird. Seit ein paar Tagen gibt es nicht nur für QTS eine Version 5 als beta, sondern auch für QuTS hero. Ebenso in Version 5.

Changelog siehe hier:
Changelog QNAP-Homepage
 

carsten_h

Active member
Ich werde irgendwie nicht schlau daraus, was QuTS hero eigentlich sein soll. Was macht das anderes, besser oder schlechter als QTS?
 

tiermutter

Well-known member
Ich glaube das Schlagwort lautet hier ZFS.
Habe mich mit diesem Dateisystem nie beschäftigt, aber muss ultra toll sein... das OPNsense Forum ist in letzter Zeit auch voll davon, seit hier ZFS unterstützt wird.
Die Leute wollen das aber immer nur haben, warum genau habe ich bislang nicht in Erfahrung bringen können :)
 

Robertson23

New member
Habe auf meinem neuen NAS quts hero, und merke keine Unterschied in der Performance. Bis jetzt nur Nachteile, was die App-Auswahl betrifft, keine Volumes mehr finde ich auch nicht gut. Und eine permanent hohe RAM-Auslastung. Im Moment zb kopiere ich nur meine Filmsammlung aufs neue NAS über usb und habe qvr elite laufen (braucht glaube ich 2gb RAM) und bin bei 40gb Ram Bestückung bei einer Auslastung von 40-50%.
 

rednag

Active member
Glaube das ZFS ist sehr RAM-Hungrig.
Hab mal von einen groben Richtwert gelesen. Pro TB Speicher ein GB RAM.
Weiß aber nicht ob man das 1:1 auf QNAP ummünzen kann. Bei denen ist halt immer etwas anders. :)
 

Mavalok2

Active member
Für die 1GB RAM Modelle dürfte ZFS wohl auch nicht gedacht sein. Von da her ist wohl anzunehmen, dass uns QTS noch eine Weile erhalten bleibt.
 

Robertson23

New member
Glaube das ZFS ist sehr RAM-Hungrig.
Hab mal von einen groben Richtwert gelesen. Pro TB Speicher ein GB RAM.
Weiß aber nicht ob man das 1:1 auf QNAP ummünzen kann. Bei denen ist halt immer etwas anders. :)
ja, das könnte stimmen. Mein NAS hat Daumen mal Pi 45 TB nutzbaren Speicher, also ohne Over Provisioning, Cache usw.
 

rednag

Active member
45TB?! Krass mit was hier manche User unterwegs sind.
Ich werde mit meinen 24TB schon komisch angeguckt.
 

rednag

Active member
Wobei 2TB heute wirklich nicht mehr viel ist.
Aber kommt drauf an was man für Daten hat. Es macht einen Unterschied ob Du die 2 TB für Dokumente oder doch Filme hernimmst.
Hatte irgendwie dunkel in Erinnerung, daß Ende 2020 neue 20TB HDDs rauskommen sollten.
Bis heute keine Spur davon. Chiamining und Chipmangel kommen hier bestimmt auch dazu.
 

arnulf

New member
Moin,
habe von meinen 19 TB etwa 8TB verbraucht in der TS-453Be in der 251D sind es auch 8TB aber nur eine 12 TB Platte drin.
Gruß
 

Mavalok2

Active member
Ich sage es ja schon lange: In privaten Haushalten ist der Speicherverbrauch größer als in Firmen. Frag mal in einer Firma mit 500 Mitarbeitern im Office-Bereich, wie viel Speicher sie aktuell brauchen. Ich nehme schwer an, keine 45 TB. In der Grafik- und Filmbranche sieht es da wohl aber ganz anders aus.
 

rednag

Active member
Eben. Genau das meine ich.
Den Großteil meines verbrauchten Platzes nehmen Serien und Filme in Beschlag. Den Rest könnte man vermutlich auf einer 4TB unterbringen.
Aber bei den heutigen Speicherkapazitäten lohnt sich aufräumen und aussortieren nicht wirklich. :)
 

Robertson23

New member
Bei mir sind es auch hauptsächlich Filme und Serien. Bin ein Messi, was das betrifft.

Aber nochmal zu quts Hero. Bin immer mehr angenervt. Das TVS-873x ist super langsam mit Hero, CPU Last immer zwischen 20 und 60 %, obwohl nichts am Nas gemacht wird, was das erklären könnte. Die Last fällt immer wieder Mal auf 20%, um dann unvermittelt auf bis zu 80% hochzugehen. Das GUI ist dementsprechend träge. Da ist mein Ts-253a spritziger unterwegs. Ich rätsle noch, was da los ist. Wenn das Nas nicht ganz neu wäre und nicht aus dem Internet erreichbar, würde ich sagen, dass da irgendeine Malware an der CPU saugt. Der Ressourcen Monitor zeigt mir immer wieder den Systemprozess "notify thread , der immer wieder auf 20 geht. Was ist das?
 

tiermutter

Well-known member
Das hatte irgendwas mit der Dateisystemüberwachung zu tun... Könnte also in direktem Zusammenhang mit ZFS stehen, dem ja meine ich auch nachgesagt wird, dass es mehr Ressourcen erfordert.
 

Robertson23

New member
Leute, mir reichts mit quts hero. Das TVS-872X ist so nicht zu gebrauchen. Die GUI ist so quälend langsam, alles friert ständig ein, dauernd Meldung "Server ist ausgelastet", CPU eigentlich immer bei mind. 60%. Das System sollt blitzschnell sein, quts ist auf einem pcie nvme raid installiert, die hdd`s haben read/write cache, aber das Gegenteil ist der Fall.
So kann man nicht arbeiten. ich glaube, dass der i3 Prozessor im Nas einfach zu schwach ist für hero, keine Ahnung. Werde das NAs heute Abend nochmal platt machen und auf qts wechseln.
 

tiermutter

Well-known member
Ich glaube es liegt hauptsächlich an ZFS, das hero ist ja keine grundlegende Neuentwicklung. ZFS will je TB Kapazität einen Gig RAM, das wären bei dir schonmal 45GB. Ich sehe grad dass @rednag das schon erwähnte. Damit ist aber nur ZFS gefüttert. Wie viel RAM hast du eigentlich?
 

Robertson23

New member
40gb RAM. Aber der RAM wird nur zu ca 50% genutzt im idle. Es ist die CPU Auslastung von mind. 50-60% mit Spitzen bis zu 90%, die das System bremsen.
 

rednag

Active member
Wenn aber schon die "Server ist ausgelastet"-Fehlermeldung kommt liegt meist mehr im Argen.
Egal ob und wie ZFS...man sollte damit ohne Fehlermeldung arbeiten können.
Gibts hier von QNAP eigentlich so eine Spezifikation was denn die Mindestvoraussetzungen sind?
Wenn diese erfüllt sind, es trotzdem Fehler am laufenden Band gibt ist was falsch.
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
585
Beiträge
8.621
Mitglieder
204
Neuestes Mitglied
sina27
Oben