Diese Sache mit der #Chatkontrolle & Synology Chat

Gummibär

New member
Hallo zusammen!

Kurze Frage, die jemand von euch bestimmt einfach beantworten kann – wäre ein Laie in der Lage, den Synology-Chat so einzurichten, dass er von extern erreichbar wäre?

Grund ist dieses Thema das aktuell als #Chatkontrolle durch die sozialen Medien geht, etwas ausführlicher hier: https://www.patrick-breyer.de/beitraege/nachrichtendurchleuchtung/ - nicht, dass ich etwas zu verbergen hätte - jaja, sagen alle, aber ich schätze ihr hier könnt nachvollziehen was ich meine – ich will das einfach nicht. Auch und besonders nicht von einer KI mit heftiger Fehlerquote. Generell, nein. Geht weg.

Bei kurzer Suche nach Alternativen die nicht überwacht werden schien mir das von meinen Möglichkeiten her noch das realistischste zu sein, was ich vielleicht selber hinbekommen könnte. Wäre auch nur für eine Handvoll Nutzer gedacht, Familie / enge Freunde.

Falls die obige Frage positiv beantwortet werden kann, weiß zufällig wer, ob eine DS215j dafür ausreicht? Der Chat kam ja glaube ich erst nen Ende später als ich das Gerät erworben habe und ich nutze das bislang nur für Backups, habe mich ehrlich gesagt nicht viel weiter damit beschäftigt. Das wäre dann jetzt vielleicht mal ein Anlass dafür.

Danke für eine kurze Antwort oder schubsen in die richtige Richtung :)

Hoffe, ich habe das hier korrekt eingeordnet, sonst gerne verschieben!
 

Gummibär

New member
Oh, ähm... cool. Danke. Das hätte ich vermutlich auch selbst finden sollen, habe es aber nicht. Danke!
Inwieweit das ganze praktikabel ist, ist einer andere Frage.
Wie ist das gemeint, "praktikabel"? Ich möchte einfach nur einen "eigenen" Chat, ohne Externe.
Sollte sich aber von extern z. B. über einen Reverse Proxy einrichten lassen.
Reverse Proxy? Was ist das und wie tue ich das? 😕

Edit: ich hab den Wiki-Artikel zu "Reverse Proxy" gelesen. Ich checks trotzdem nicht, vor allem nicht, was und wie ich hier... sorry, ich bin echt Laie.
 
Zuletzt bearbeitet:

blurrrr

Well-known member
wäre ein Laie in der Lage, den Synology-Chat so einzurichten, dass er von extern erreichbar wäre

Kommt vermutlich auf den Grad der Laienhaftigkeit an (das umfasst auch die Art des vorhandenen Internetanschlusses)?🙃
Ich würde ja sagen: erstmal alles installieren und machen und tun und dann kann man sich auch noch immer um die externe Anbindung kümmern.
 

rednag

Well-known member
Mit "praktikabel" meinte ich wie sich die Applikation auf die Ressourcen der DS 215j auswirkt.
Auch im laufenden Betrieb mit mehreren Usern.

rproxy chat.JPG
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
586
Beiträge
8.672
Mitglieder
204
Neuestes Mitglied
sina27
Oben