Daten von Strommeter (tasmota) mittels Mqtt kommen nicht an

ARPIpappen

New member
Liebes Forum, ich bin recht neu auf dem Gebiet von Home Assistant und komme aktuell leider nicht weiter. Sowohl meinen Gasverbrauch als auch mein Wasserverbrauch kann ich mittels Mqtt an Home Assistant weitergeben. Das funktioniert soweit gut. Ich musste in der config.yaml dafür nichts ändern. Seit gestern kann ich nun endlich auch meinen Stromzähler in Home Assistant anzeigen lassen. Dies funktioniert über einen ESP, der tasmota geflanscht wurde. In der Software kann ich natürlich Mqtt Daten einstellen, diese kommen scheinbar auch bei Home Assistant an. Leider zeigt sie allerdings mein mqtt Broker nicht an. D.h., es liegt kein neues Gerät erkannt. Habt ihr eine Idee, an was das liegen könnte? Muss ich an der Konfigurationsdatei noch etwas hinzufügen?

Theoretisch und auch praktisch könnte ich die Daten natürlich auch über das Gerät „Tasmota“ (wurde automatisch gefunden) anzeigen lassen. Hier habe ich allerdings das Problem, dass die Daten ohne Einheiten ausgegeben werden. D.h. ich kann sie in meinem Energie Dashboard leider nicht einbinden. Außerdem ist das Aktualisierungsintervall viel zu lange. Auch hier eine Frage, falls es mit MQi nicht funktioniert, kann ich irgendwie diesen Daten Einheiten in Watt und kWh hinzufügen und wenn ja, kann ich das Aktualisierungsintervall verkürzen, so dass ich die Daten sekündlich bekomme?

Vielen Dank bereits im Voraus für eure Ideen. Liebe Grüße
 
Hallo, ich denke sekündlich macht bei solchen Daten keinen Sinn, aber einstellen kannst du das am Gerät übers Webinterface.
Standard ist eingestellt 300sec.
Der Befehl heißt „TelePeriod = 30“
Das wären als Beispiel 30 sec.
Der Wert ist frei wählbar zw 10 und 3600.
 
über das Gerät „Tasmota“
Damit meinst Du sicherlich die Tasmota Integration, oder? Die holt sich ihre Daten von MQTT.
Um ein Gerät nicht in der Tasmota Integration (neuer Weg), sondern in der MQTT Integration (alter Weg) zu haben. muß man zumindest bei Lampen/Steckdosen die alte MQTT Erkennung einschalten, damit es von MQTT gefunden wird. Es kann aber sein, daß das inzwischen nicht mehr funktioniert und das es für solche Tasmota Geräte anders funktioniert.
 
Vielen Dank ihr beiden, für eure Antwort und gute Ideen.
Ah, da dachte ich mir bereits, dass hier Mqtt bereits am Werk ist.
Wo bei tasmota kann ich dieses Intervall einstellen?
 
Die neuen Tasmota versionen (ab Version 11.5 oder 11.6) haben standartmäsig keine MQTT Toptic für homeassisaten mehr aktiviert hierfür muss man Tasmota selbst kompilieren oder man fügt die Topics manuell in die configuration ein.
Oder man greift die Werte mit der Tasmota Integration ab.
 
Wo bei tasmota kann ich dieses Intervall einstellen?
Es sind doch eigentlich Sensoren. Da würde ich erwarten, daß da gar kein Intervall benutzt wird, sondern die Werte geschickt werden, wenn sie sich ändern. So ist es jedenfalls bei anderen Sensoren. Das spart Strom und Datenbankplatz und vor allem Netzwerktransfer.

nicht in Watt oder kWh scheint werden
Ist so etwas nicht eine Einstellungssache in Tasmota selber, also auf dem Gerät.
Meine Tasmota geflashten Steckdosen liefern die Werte jedenfalls oder ist es die Tasmota Integration, die das dazudichtet? Ich weiß es nicht, ich nutze es nur. :)

Was hat die Art zu stehen damit zu tun? .-)
 
Also, die Integration liefert mir Werte, die allerdings recht sporadisch auftauchen.
Ich brauche die aktuellen Wattwerte, um die mit dem Ertrag meiner PV Gegenrechnung zu können. Um ggf. Weitere Verbraucher einzuschalten, damit kein Strom verschenkt wird.
 
Wie gesagt, normalerweise ist das Aktualisierungsintervall 300 sec.
Ändern kannst du das über die Webiberfläche deines Tasmota Gerätes.
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
4.701
Beiträge
47.952
Mitglieder
4.347
Neuestes Mitglied
Reekoh
Zurück
Oben