automatisches Update der GPS Daten in der Home Zone

jhesse

New member
Hallo Zusammen,
ich freue mich auf dieses Forum, denn ich bin jetzt erst zu euch gestoßen und habe folgendes Problem:

Ich bin dabei Home Assistant im Wohnmobil einzurichten, um dort alles ein wenig smarter zu machen. Home Assistant zeigt in der Home Zone den einmal festgelegten Standort an. Da das beim Wohnmobil natürlich ein dynamischer Prozess ist, möchte ich das automatisieren umso z.B. mit den aktuellen Standortdaten vom iPhone die Daten im Dienst "Home Assistant Core Integration: Set location" alle 5 Minuten abzugleichen.

Hat da jemand eine Idee?

Freue mich über jede Antwort! Danke + Grüße
 
Vermutlich könnte man latitude/longitude vom Device auslesen und in die configuration.yaml schreiben (sofern sowas möglich ist), ggf. als Dienst der alle 5 Minuten läuft. Danach dann dann ein Reload... Vielleicht hilft diese Seite ein wenig dabei: https://www.home-assistant.io/docs/configuration/basic/

Ich gebe aber zu bedenken, dass die Idee vielleicht nicht "ganz" passend ist, denn - bewegst Du Dich vom Wohnmobil weg (Radtour, Einkauf, was auch immer) - wird auch die Homezone in regelmässigen Intervallen auf den Standort Deines Handys geändert, was vermutlich nicht Sinn und Zweck der Sache ist. Eventuell wäre es besser, sowas auf "Knopfdruck" manuell zu machen, statt alle 5 Minuten automatisch?
 
Hallo blurrrr,
vielen Dank für deine schnelle Antwort. Ich habe ein altes iPhone das ständig im Wohnmobil ist und von daher ist der Standort iPhone immer der Standort Wohnmobil.
Ich sehe in den Entitäten auch diese Daten vom Breiten- und Längengrad, ich weiß nur nicht wie ich dies per yaml weiterverarbeiten kann, also auslesen und dann in der Konfiguration automatisch - nach einer eingestellten Zeit x - ändern kann. Wie sieht so ein Yaml File aus?
 
Das mit dem alten Handy ist dann natürlich praktisch ☺️ Ob man die configuration.yaml direkt aus HA verändern kann, weiss ich ehrlich gesagt garnicht... Eventuell geht es, wenn man ein bisschen aufsplittet (vgl. https://www.home-assistant.io/docs/configuration/splitting_configuration/).

Demnach könnte man z.B. die beiden Werte in eine extra Config-Datei auslagern (position.yaml oder dergleichen), eventuell via https://www.home-assistant.io/integrations/file/ (da bin ich mir aber nicht sicher) könnte man die Datei dann ggf. immer wieder komplett überschreiben (man muss da dann auch nicht weiter auf irgendwas achten, da die restliche Config ja nach wie vor in der configuration.yaml liegt).

Falls das "File"-Ding nicht richtig sein sollte, geht es aber vermutlich via https://www.home-assistant.io/integrations/shell_command/.
 
Ich habe in HA eine neue Person "WoMo" angelegt und der kann ich Geräte für die Lokalisierung zuordnen, wie etwa mein iPhone. Diese dort hinterlegten Daten für die Longitude und Latitude (Attribute) befinden sich nun in der Entität "person.womo".

Jetzt habe ich eine neue Automatisierung für die automatische Aktualisierung der Home Zone versucht zu erstellen. Bei der "AKTION" soll der Dienst "Home Assistant Core Integration: Set location" gestartet werden. Dort können dann die Werte für die Longitude und Latitude eingegeben werden.

Doch was sind die Yaml-Befehle um diese automatisch aus den Attributen der Entität "womo.person" zu übernehmen?ScreenShot_2023-02-08.JPG
 
Versuchs mal so:
YAML:
service: homeassistant.set_location
data:
  latitude: "{{ state_attr('person.womo', 'latitude') }}"
  longitude: "{{ state_attr('person.womo', 'longitude') }}"
- also zumindest, wenn die Attribute dort auch so heissen, sonst entsprechend anpassen.
 
Ich habe für die "Longitude" deine Zeile genommen und dann bekomme ich die Fehlermeldung.

ScreenShot_2023-02-08 003.JPG Wenn ich die Zeile wie bei der "Latitude" nehme, erscheint keine Meldung mehr. Was bedeuten die eckigen Klammern und könnte das richtig sein?
 
Das mit dem "Visueller Editor wird für diese Konfiguration nicht unterstützt" ist keine Fehlermeldung, nur ein Hinweis zur Nutzung :)

Nimm einfach mal beide Zeilen bzw. das hinter dem Doppelpunkt und füge sie unter Entwicklerwerkzeuge => Template ein, dann siehst Du was Sinn macht. Die eckigen Klammern werden einfach mit ausgegeben.
 
Das funktioniert so, habe es gerade ausprobiert. Vielen Dank!

Gibt es irgendwo ein Tutorial oder ähnliches wo diese Yaml Syntax mit all diesen HA Settings (z.B. states, datas, sensor usw.) aufgelistet sind? Bin beim googeln nicht so richtig fündig geworden.
 
Ja, nochmal vielen Dank. Ich habe HA erst vor kurzem installiert und fange so langsam an mich mit smart home zu beschäftigen. Ich muss mich durch die Doku mal richtig durchwühlen. Es würde mich freuen, wenn ich bei Fragen wieder auf dich zukommen könnte.
 
Sicher, auch wenn bei spezifischeren Anliegen andere wesentlich besser helfen können - ich setze HA selber garnicht ein und habe mich nur der hier aufkommenden Fragen wegen überhaupt damit beschäftigt ;)
 
Hallo, ich bin noch ganz neu in diesem Forum und kenne mich in Home Assistent noch nicht so gut aus.
Ich Habe eine Power Flow Card plus angelegt und bei der Kartenkonfiguration erhalte ich folgende Meldung: Virtueller Editor wird für diese Konfiguration nicht unterstützt. Was kann ich machen dass der virtuelle Editor unterstützt wird.
 

Anhänge

  • Power Flow Card plus.pdf
    95 KB · Aufrufe: 6
Hallo, ich bin noch ganz neu in diesem Forum und kenne mich in Home Assistent noch nicht so gut aus.
Ich Habe eine Power Flow Card plus angelegt und bei der Kartenkonfiguration erhalte ich folgende Meldung: Virtueller Editor wird für diese Konfiguration nicht unterstützt. Was kann ich machen dass der virtuelle Editor unterstützt wird.
Du kannst da garnicht dran machen, sondern nur der Entwickler. Nimms einfach hin und nutze den yaml Editor, wird dir nichts anderes übrig bleiben.

Und bei weiteren Fragen dazu, mach deinen eigenen Thread auf, hier gehts um was anderes.
 

Neueste Beiträge

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
4.806
Beiträge
48.671
Mitglieder
4.463
Neuestes Mitglied
iras-xtc
Zurück
Oben