Apple TV - Zugriff auf Dropbox

Mavalok2

Well-known member
Hallo zusammen

Habe mir vor ein paar Tagen ein Apple TV 4K (64 GB) Gerät zugelegt. Das Teil habe ich mit meinem unsmarten TV verbunden. Das TV-Gerät ist definitiv nicht mehr auf dem Stand der Technik, funktioniert aber immer noch einwandfrei. Wieso also wegwerfen. So eine Apple TV Box ist um einiges günstiger als ein neues Fernsehgerät.
Ich finde das Teil richtig gut. Und da ich auch einige andere Geräte aus dem Apple-Ökosystem habe (iPad, iPhone, MacBook) funktionieren die auch richtig gut zusammen, Apple typisch. Die üblichen verdächtigen lassen sich hier problemlos als App installieren und in Betrieb nehmen, alles unproblematisch und sehr einfach.

Aber man kann sich denken, dass ich diesen Beitrag wohl weniger eröffnet habe um zu bereichten was super funktioniert. Was ich einfach nicht hin bekomme ist der Zugriff auf mein Dropbox Konto. Im Internet wird immer der Zugriff über AirPlay über ein anders Gerät wie iPad oder iPhone empfohlen. Das funktioniert auch recht gut, aber ich möchte eigentlich direkten Zugang vom Apple TV zur Dropbox. Auf dem iPad / iPhone verwende ich schon seit Jahren die App "File Browser" von "Stratospherix" - super Teil. Diese App gibt es zwar auch unter tvOS (Apple TV), aber hier hat diese App die Funktion für den Zugriff auf die Cloud nicht oder noch nicht implementiert.
Habe diverse andere Apps ausprobiert, die in der Testversion schon Zugriff versprechen. Mit der App "Cloud Player" kann man sich auch mit der Dropbox verbinden. Aber danach ist schon fertig mit testen. Kein einziges Bild, Text, Film oder irgendetwas kann man öffnen, ohne dass ein ABO fällig wird. Geht schon mal gar nicht. Dazu sieht die App hier schon nicht sehr vielversprechend aus.
Bei einer anderen App sollte in der Testversion der Zugriff möglich sein, aber nach der Installation war das nichts davon in der App enthalten.
Das sind scheinbar Apps, bei denen der Hersteller nicht will, dass die Leute die App auch wirklich verwenden und kaufen. Ich habe nichts gegen eine Bezahlung für eine App, aber wenn ich dies vorher nicht testen kann, dann kaufe ich sicher kein Abo.
Eine vielversprechende App scheint Infuse zu sein. Die wird an verschiedene Stellen im Internet gelobt. Deren Spezialgebiet scheinen die vielen verschiedenen Codes und Abspielmöglichkeiten für Filme zu sein. Brauch ich allerdings nicht. Mir ginge es mehr um Abspielen von Photos, und nur ab und zu Musik und Filme. Infuse ist aber mit einem Abo von einem Euro pro Monat oder einer Einmalzahlung von knapp 100 Euro nicht gerade billig.

Hat noch jemand von Euch eine Apple TV Box im Einsatz? Wie sieht bei Euch der Zugriff auf die Cloud aus?

Gruß
Mavalok2
 

HennesyNet

Member
Über Infuse Pro kannst du easy alle Cloud Drives einbinden. Erst in der App am Handy und dann werden die mit dem AppleTV synchronisiert. Leider lassen sich keine Fotos anzeigen, dass wäre noch der große Wurf!

Kostet paar Kröten aber der Player kann alles und ist jeden Cent wert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mavalok2

Well-known member
Leider lassen sich keine Fotos anzeigen, dass wäre noch der große Wurf!
:( Das wäre bei mir genau aber was ich will, Bilder anzeigen lassen, so Diashows und einzeln. Filme und Musik wäre nur so nebenbei. Aber genau das habe ich befürchtet und auch so aus der Beschreibung gelesen.

Danke für die Info.
 

Mavalok2

Well-known member
Also das was ich so gut wie nicht brauche kann es gut. Dafür kostet es auch etwas mehr. :) Hmm, ist wohl nicht das richtige für mich. Schade.
 

Stationary

Active member
Ich nutze das nicht auf der AppleTV oder anderen Geräten, aber hast Du Dir mal easycloud angesehen?
https://easycloud.tv/ Gibt es glaube ich für tvOS Und sollte Dropbox-Fotos können.
Es gibt da eine kostenlose Demo, für volle Funktionalität braucht man wohl die Pro-Version für 3,99
 

Mavalok2

Well-known member
Habe ich gesehen. Bekommt im App-Store allerdings unterirdische Wertungen: 1.4 von 5. Allerdings steht hier nicht immer, ob sich dies auf die iPhone, iPad oder Apple TV Geräte bezieht, da es die Software für alle iOS Geräte gibt. Jeder Geräte-Typ hat aber ein leicht angepasstes iOS.
Aber Meldungen wie:
Developers don’t respond to anything. Don’t waste your time.
Not working at all. It crashes immediately when you select one of the cloud services.
but the implementation is terrible and not even worth $0.01.
und keine einzige positive Bewertung lassen hier nicht wirklich viel gutes erahnen. Letzte Aktualisierung vor 3 1/2 Jahren. Ich schätze das Projekt ist tot.
 

Mavalok2

Well-known member
Habe jetzt doch mal EasyCloud gekauft. Die paar Euronen. Und da es nichts anderes brauchbares gibt, was will man. Und was soll ich sagen: Es funktioniert ... doch nicht. Äh beides.
App installieren, anmelden, Freude haben. Gut, die App ist jetzt kein Wunderwerk an Usability, die GUI und Funktionen sind eher bescheiden, aber eigentlich kann sie was ich will. Und für das Geld wäre es eigentlich ganz ok.
... wenn da nicht noch dieses Problem wäre. Am nächsten Tag hat die App Gedächtnisschwund was die Anmeldung anbelangt. Keine Anmeldung, keine Daten. Also abmelden und wieder anmelden und die App funktioniert wieder. Leider macht man dieses Spiel jeden Tag. :( Zum Anmelden benötigt man ein anderes Gerät, also z.B. ein Tablet. Dann könnte ich gleich Airplay über das iPad verwenden.

Ich werde mich mal mit dem Support in Verbindung setzten. Es hieß zwar in Rezensionen, dass der Support nicht antwortet, aber so wie manche Leute die Anfragen stellen, würde ich ja auch nicht antworten. Mal sehen ob auf eine sachliche technische Anfrage reagiert wird.
 

Zurzeit aktive Besucher

Neueste Beiträge

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
750
Beiträge
11.128
Mitglieder
310
Neuestes Mitglied
DirkHH
Oben