Zigbee Temperatur-/Feuchtigkeitssensor ZTH02

cortlieb

Member
Ja, ich gebe es zu, ich habe mich vom Preis blenden lassen.
7,83€ für einen Zigbee Temperatur-/Feuchtigkeitssensor bei einem chinesischen Händler klang verlockend.
Dann musste ich aber leider feststellen, dass das Ding mit Home Assistant und Zigbee2MQTT nicht zusammen arbeitet.

Das Manual spricht vom Tuya Zigbee Gateway und der Tuya-App. Wer jetzt aber wirklich der Hersteller ist, weiß ich nicht.
1667682533104.png

Hat jemand eine Idee, wie man die Dinger trotzdem nutzen kann? Vielleicht würden ja auch irgendwelche ausgelesenen Rohwerte reichen.
 

cortlieb

Member
@blurrrr Tja, den Hersteller kann ich nicht so recht erkennen.
Wie man im Screenshot sehen kann, meldet sich der Sensor mit dem Hersteller _TZE200_9yapgbuv 🤷‍♂️
Auf der Website des Lieferanten heißt der Sensor "Tuya Zigbee Smart Temperatur Feuchtigkeit Sensor". Ob das aber heißt, "Tuya ist der Hersteller", "ist irgendwie kompatibel mit Tuya" oder "wir schreiben hier mal Tuya rein, weil das ist etabliert und dann kauft es schon einer", weiß ich auch nicht.
Es ist jedenfalls nicht der von die angegebene Sensor, der anscheinend die gleiche Typenbezeichnung nutzt (wobei auf der Verpackung Model: ZTH02" steht. Ich habe mal ein Bild gemacht:
1667758752757.png
In der von die verlinkten Liste gibt es ja auch einen ganzen Haufen von Geräten, die die Typenbezeichnung TS0601 (jeweils mit einem Zusatz, alle von Tuya) tragen. Scheint so eine Art Familie zu sein. Ob mein Sensor jetzt dazu gehört?
Es gibt auch einen von Tuya, der so ähnlich aussieht, aber eine ganz andere Typenbezeichnung hat: WSD500A.
 

blurrrr

Well-known member
Ob das aber heißt, "Tuya ist der Hersteller", "ist irgendwie kompatibel mit Tuya" oder "wir schreiben hier mal Tuya rein, weil das ist etabliert und dann kauft es schon einer", weiß ich auch nicht.
Schön gesagt... 🤣

wobei auf der Verpackung Model: ZTH02" steht
Damit kommt man auch nicht wirklich weiter... kurz mal Google bemüht und zack:
https://de.gearbest.com/smart-cctv/pp_009771848618.html, https://karjalanvalaistuspalvelu.fi/en/iot/sd/c-sd-z/kvp-zth02-detail, usw. sieht alles völlig unterschiedlich aus...

Dummerweise hab ich nun von Zigbee und Co. so gar keine Ahnung, aber vom Konzept her "sollte" es doch irgendwie möglich sein, erstmal "irgendwas" gegen das Ding abzufeuern und erstmal "alles" einzusammeln, was einem das Ding zurück gibt (sinnig oder unsinnig sei erstmal dahingestellt). Anhand mitunter bereits existierender Werte (welche jetzt nicht von diesem Sensor kommen), müsste es dann ja theoretisch auch möglich sein, diese Werte entsprechenden Dingen zuordnen zu können (z.B. Temperatur oder rel. Luftfeuchtigkeit). Allerdings bin ich bei dem Thema raus, das war jetzt auch nur eine "Idee", keine Ahnung, ob sowas überhaupt geht, wäre wohl eher ein Fall für die Leute hier, welche auch Zigbee nutzen 🙃

Prinzipiell geht es irgendwo ja nur um eine handvoll Wertigkeiten, welche korrekt zugeordnet werden müssen... Alternativ - überleg Dir halt, was Dir Deine Lebenszeit so wert ist - schick das Ding um und kauf etwas, was auch "garantiert" funktioniert 😇
 

alexamend

Active member
Kann es auch sein das du mit dem Teil einfach zuweit vom zigbee Stick weg bist.
 
Zuletzt bearbeitet:

carsten_h

Active member
Jedes einzelne ZigBee Gerät muss in der Software (ZigBee2MQTT, ZHA oder deCONZ) unterstützt werden. Da gibt es die entsprechenden Kompatibilitätslisten. Die eine Software ist manchmal schneller mit der Integration als die andere. Es gibt da auch nicht die Möglichkeit an der Software vorbei etwas mit so einem Gerät zu machen.
Entweder die Unterstützung ist drin oder nicht.

Bei deCONZ z.B. muss man über github die Integration „beantragen“.
 

cortlieb

Member
Vielen Dank für eure Antworten!
@blurrrr : dein ZTH02 sieht zwar ganz anders aus, misst aber immerhin die gleichen physikalischen Größen. Steht aber auch nicht in der Z2MQTT Kompatibilitätsliste.
So ähnlich wie du hatte ich mir das auch gedacht. Dahin ging auch meine Frage: kann ich irgendwie "Rohwerte" von einem Zigbee-Gerät in Home Assistant bekommen?
Aber ich denke, dass du auch Recht damit hast, dass es sich nicht lohnt, da sehr viel Zeit rein zustecken.
Ich werde ihn wohl beiseite legen und hoffen, dass die Unterstützung irgendwann kommt.

@alexamend : nein, sicherlich nicht, ich bin über den Raum, in dem auch der Zigbee-Stick installiert ist, gar nicht hinaus gekommen. Das finden und integrieren und das Auslesen der Daten aus dem Screenshot funktionierte auch problemlos.

@carsten_h : habe ich so weit verstanden. Mein Gedanke war, dass die "Integration" bedeutet die Temperatur- und Feuchtigkeitswerte, die vom Sensor kommen, in handliche Werte umzusetzen. Die Kommunikation als solches scheint ja zu funktionieren.
Aber ich denke, ich habe es richtig verstanden, dass ich nur eine der drei genannten Softwaren nutzen kann, nicht mehrere parallel?
 

BinhTo

New member
Hi alle
ich suche auch gern Sensor für Licht, Temperatur, Feuchtigkeit mit (sehr)guter Messgenauigkeit auch für meine HomeAssistant.
Könntet ihr mir bitte einige Sensors dafür empfehlen? Danke
 

cortlieb

Member
So, das Update von Zigbee2MQTT ist gekommen.
Jetzt wird mein Sensor auch korrekt erkannt (das Bild in der Geräte-Übersicht ist z.B. das richtige) und in der Übersichtsseite ("Über") ist der "Unterstützungsstatus" jetzt "Unterstützt".
Das ändert aber nichts daran, dass außer "linkquality" keine Daten geschickt werden.
Der Status der Messwerte (Temperatur, Feuchtigkeit, Batterie-Level) ist und bleibt "N/A" oder "Unbekannt". Ich habe das gleiche Verhalten bei zwei Sensoren.

Merkwürdig ist auch die Update-Information zu Zigbee2MQTT.
Direkt nachdem Update auf 1.28.3 kam noch ein Update auf 1.28.4, eine Art Hotfix.
Jetzt bekomme ich permanent ein vorliegendes Update für Zigbee2MQTT angezeigt.
2022-12-06_13-18.png
Seltsam sind schon mal die Versionsnummern.
Installiert 1.2.214? Sollte eigentlich 1.28.4 sein.
Neueste Version: newer? Sollte eigentlich eine Versionsnummer sein. Es gibt aber gar keine neuere Version als 1.28.4.
Wenn ich versuche das Update zu installieren passiert nichts. Es wird aber weiter angezeigt, dass es ein Update gibt.
Kann sich jemand einen Reim auf dieses Verhalten (keine Sensordaten, verwirrte Update-Infos) machen?
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
1.725
Beiträge
21.437
Mitglieder
1.234
Neuestes Mitglied
Doneinei
Oben