Zigbee SONOFF 3.0 USB Dongle-E Problem

Micha65

New member
Hallo

Ich habe ein Zigbee SONOFF 3.0 USB Dongle-E am Raspberry Pi 4 und
neun SONOFF SNZB-04 Zigbee Wireless Tür/Fenster sensor,
die sich mit dem Dongle unterhalten sollen.
Ich bekomme sie auch alle verbunden und in HA eingebunden.
ABER nach einigen Stunden meldet sich immer einer ab.
Was mache ich falsch?
Sind es zu viele Geräte an einem Dongle? Gehen nur 8?
Habe schon einen ausgetauscht, nun meldet sich ein anderer ab.
Brauche ich einen Zigbee-Router?
Grüsse
Micha
 

Anhänge

  • Bildschirm­foto 2023-02-18 um 20.51.07.png
    Bildschirm­foto 2023-02-18 um 20.51.07.png
    207,3 KB · Aufrufe: 3
  • Bildschirm­foto 2023-02-18 um 20.52.37.png
    Bildschirm­foto 2023-02-18 um 20.52.37.png
    327 KB · Aufrufe: 3
Moinsen,
Je nachdem wo der Empfänger ist und wie weit entfernt die Sensoren kommt ein extra Router im Haus immer gut. Vielleicht irgendwo ne Lampe/Leuchtmittel oder ähnliches (Steckdose) nutzen? Die sind dann idR eh online und dienen als Router...hab ich jedenfalls so verstanden. :)
 
Zigbee zeigt sein wahres potential, wenn es ein "MESH" Netzwerk aufbauen kann, dies geht aber nur mit Router-Device, nicht mir End-Device

alles Batterie betrieben Zigbee Geräte sind End-Device
alles die Dauerhaft mit Strom versorgt werden sind Router-Device "diese bauen dann auch das MESH-Netzwerk auf"

Daher kann es auch hinter einer Wand zu Abbrüchen der Übertragung kommen wenn nur End-Device verwendet werden.
 
Ich wollte jetzt keine Lampe oder Ähnliches kaufen.
Gibt es denn einen Router den man mit Strom versorgen kann?
Der mit dem SONOFF 3.0 USB Dongle-E und den SONOFF SNZB-04 Zigbee Wireless Tür/Fenster Sensoren reden kann?
Und natürlich muss es mit HA kompatibel sein.
 
Moinsen,
es muss ja nicht gleich ne ganze Lampe sein...du kannst einfach beim nächsten Glühlampen Defekt eine "smarte" Birne kaufen oder da, wo es sinnig ist smarte Steckdosen nutzen, die arbeiten dann (weil ja unter Strom) als Router. Dann kannst du taktisch die Räume ausleuchten, die hinter zig Ecken und Wänden weit vom Stick entfernt liegen und ggf. dort kein ausreichendes Signal zu den Sensoren herstellen...
Die hue Leuchtmittel etwa sind nun nicht gerade die günstigsten, laufen aber imho stabil und sind inklusive Schalter schnell eingebunden.
 
Momentan laufen alle neun Sensoren.
Ich werde den USB Dongle erstmal mit einem guten USB-Verlängerungskabel aus dem Kellerhals rausverlegen, mal sehen ob es die Reichweite verbessert.
 
Du könntest auch Zigbee Steckdose nehmen, damit erschlägst du das Problem,
zugleich kannst du damit etwas schalten und die Verbraucher Messen.

Den Sonoff 3 kann man auch als Router flashen, das würde aber verlangen das du dir einen weiteren Sonoff 3 besorgst, zudem hast du damit keine weiter Funktion außer Router benötigt wird dann auch eine Steckdose in die du ein Netzteil steckst, somit sehr ich dafür keine Notwendigkeit wenn man das mit einen Zigbee plug auch erschlagen kann.
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
4.796
Beiträge
48.630
Mitglieder
4.456
Neuestes Mitglied
Fahren
Zurück
Oben