ZigBee Heizkörper Thermostat - Alternative zu tado gesucht

SkyWalker2_D

Active member
Moin!

Ich habe einige tado Thermostate im Einsatz und würde gerne noch weitere Heizkörper 'smart' machen. Die tado Thermostate waren ein Schnapper, mittlerweile sind sie im Preis bei den Gebrauchten schon angestiegen.

Gibt es ZigBee Alternativen zu tado aber kein tuya was man auch in HA integrieren kann? Ich habe gesucht aber bin nicht richtig fündig geworden.

Grüße
Sky
 
Moin,

Wenn du was findest sag bescheid 😂
Ich hatte gehofft, dass die von Aqara attraktiv werden. Aber weder Preis, noch Bewertungen haben mich da überzeugen können 😑
 
Hi!

Die Eurotronic Thermostate hatte ich auch schon gesehen. In Bezug auf tuya und ZigBee. Es gibt ja tuya Thermostate die mit ZigBee laufen. Verstehe ich das so, dass man die dann direkt in HA integrieren kann und somit das tuya Gedöns umgehen kann?

Gab es nicht irgendwo eine Übersicht mit kompatiblen Geräten für HA?

Grüße
Torben
 
Genau so ist es. Wenn du Zigbee Geräte von (fast) beliebigen Herstellern/Marken mit einem universellen Stick wie z.B. dem ConBee II koppelst hast du keinerlei Tuya Software und damit auch keine Verbindung nach China aktiv ;-)
Eine gute Übersicht findest du z.B. hier: https://zigbee.blakadder.com/index.html
dort wird dann auch bei jeder Device gelistet mit welcher Integration sie schon getestet wurde (ZHA, Zigbee2MQTT, Deconz o.a.)
 
Generell halte ich es allerdings bei Heizungsregelungen es für extrem Aufwändig wenn man nicht eine spezielle App für die Regelung hat. Ich benutze aktuelle die DECT Thermostate von Fritz und Eurotronic. Die Standardheizpläne/Urlaubszeiten u.ä. werden in der FritzBox definiert.
Automatisierungen wie: "Bei Fenster auf, Heizung aus und wieder an" sind dann in HA definiert.
Ich hätte keine Lust für jeden Heizkörper eine eigene Automatisierung zu schreiben um damit Heizpläne u.ä. abzudecken.
Außer dafür gibt es schon irgendwo irgendeine Integration in HA die ich noch nicht gefunden habe damit man Herstellerunabhängig Zeit/Urlaubspläne für die Heizkörper machen kann.
 
Bei tuya-Zeug ist nicht nur die Datenkrake das Problem, tuya-Zeug funktioniert auch manchmal anders, als es bei Zigbee eigentlich sein sollte. Allerdings betrifft das zum Teil zb Aqara und auch Hue ebenso.
 
Ich denke das ist ein generelles Problem mit einem so weit gefasstem "Standard" wie Zigbee. Zigbee kann im Prinzip fast alles und in den Definitionen ist halt nicht alles bis aufs kleinste definiert und dann kann jeder Hersteller den "Standard" etwas anders interpretieren bzw. ergänzen usw.
Daher gibt es die Kompatibilitätslisten wie die oben verlinkte von Blakadder wo versucht wird die Kompatibiltäten aufzulisten und zu dokumentieren.
Ich selbst nutze den Conbee II Stick mit der Deconz Software. Ich konnte bisher praktisch alles anbinden was ich wollte, fahre auch allerdings nicht die aktuelle Firmware auf dem Stick. Die einzigen Devices die sich nicht verbinden ließen waren Fernbedienungen von IKEA (die neue große quadratische und eine Mehrknopfbedienung von Neuhaus). Alles andere funktioniert hervorragend (knapp 70 devices verbunden!)
Ich habe Zigbee Devices u.a. von: IKEA, Philips, Lidl, Aqara, Honeywell, Heiman...
 

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
4.472
Beiträge
46.015
Mitglieder
4.103
Neuestes Mitglied
anna.johann.031184
Zurück
Oben