Switch funktionert über Patchboard& Kabel aber direkt am Patchboard nicht

Talamann

New member
Hallo,
Mein Problem
Schließe ich die switch direkt an den Router an leuchtet die LED dieses Ports, also ok. Schließe ich in an dem Patchboard an leuchtet keine LED.
Brücke ich zwei Ports am Patchboard gebe auf die Zuleitung zum Patchboard hin den Router und schließe die Switch am rücklaufenden Kabel an, geht sie

Im Detail
Schließe ich die switch direkt an den Router an leuchtet die LED dieses Ports, also ok.
Nun gebe ich den Router auf die I Net Steckdose Kabel K1 welches auf der anderen Seite auf einem Patchboard aufgelegt ist.
Stecke ich Ethernetkabel in enstprechenden Port (In diesem Fall Port1, leuchtet keine LED auf der Swich. Also nicht ok. Nun könnte man meinen es stimmt was mit dem Netzwerkkabel oder den Dosen nicht.

Das habe ich dann wie folgt geprüft:
Von o.g. Steckdose gehen 2 Kabel zum Patchboard. K1 & K2, die in Port1 und Port 2 am Pathboard aufgelegt sind. Diese beiden Ports habe ich mit Ethernetkabel gebrückt.
Auf K1 ahbe ich wie o.g. den Router aufgesteckt. Das Signal läuft also über K1 zum Patchboard über die Brücke unddann über K2 zurück zur Steckdose Port K2. Hier habe ich die Switch eingesteckt und die LED leuchtet einwandfrei. Habe die Switch mit dem Rechner verbunden. Internet ok.
Heißt also die Kabel K1 & K2, die Steckdosenkontakte K1 & K2 als auch die Kontakte auf dem Ptchborad sowie die Patchboardstecker sind ok.

Warum geht dann die Switch nicht wenn ich sie am Patchboard anschließe -wo ist mein Gedankenfehler.

Ich würde mich sehr freuen wenn ihr eine Idee dazu habt.

Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Moinsen,
warum solltest du den switch ohne Router betreiben wollen? Macht der switch das Routing auf L3? Welches Ziel verfolgst du?
Eigentlich ist der Standardaufbau so:

router/Firewall----------switch---------Netzwerk (via Patchfeld in die entferneten Räume verteilt oder Clients direkt am switch)

Ohne einen Router kannst du nicht über Netzwerkgrenzen hinweg, auch nicht ins Internet.
Ob dein Modell (welches Modell eigentlich, welcher Hersteller?) da mit der LED Beleuchtung irgendwas besonderes macht...keine Ahnung. Hier leuchten alle aktiven Port LEDs, auch wenn kein Router direkt dran angeschlossen ist. Ob es switche gibt, die das anders machen...puh, maybe.
Vielleicht verstehe ich deine Frage aber auch gänzlich falsch.
:)
 
Hallo, danke für die Antworten

Zur Frage, was ich verfolge? I
ch möchte ein Netzwerk installieren, Kabel sind verlegt, Dosen und Patchfeld installiert, geprüft alles ok und bevor ich alles incl Switch in den Schaltschrank baue habe ich kurz geschaut ob es mit Switch funktioniert...leider nicht.

habe mal eine Skizze gemacht

1677012849889.png

------------------------------------------------------------------------------------------------


1677012873694.png
 
Schonmal daran gedacht, ob die Kabel zwischen K1 und K2 vielleicht vertauscht sind?! Bei der "Brücke" von K1 über K2 fällt sowas nicht auf. Wenn Du aber nur eine einfache Leitung die K1 steckst, sehr wohl.

Versuch doch mal: Router in Dose K1 und Switch an Patchfeld K2.
 
Eine Frage noch:
Kann ich die Drähte herausziehen und woanders neu mit dem Werkzeug eindrücken oder muss ich abschneiden und ganz neu abisolieren?
 
Zum Prüfen einer solchen Installation nutzt man am besten auch einen vernünftigen LAN Tester.
Ältere Fluke Modelle kann man teilweise recht günstig erhalten, und die sind in einem solchen Fall Gold wert ;).

Gruss
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
4.702
Beiträge
47.957
Mitglieder
4.347
Neuestes Mitglied
Reekoh
Zurück
Oben