Suche eine Dokumentenverwaltung

KVuke

Member
Hallo zusammen,
ich suche eine Dokumentenverwaltung.

Meine Dokumente sind aktuell in Ordnern strukturiert und diese würde ich gerne beibehalten:
1672426445109.png
Ansich würde ich gerne noch ein Stück Software "drüberstülpen" um in den Dokumenten schneller zu Suchen.

Folgende Anforderungen haben ich:
-OCR auf PDF und Bilder
-eigene Ordnerstruktur, will nicht mit Tags oder ähnlichem arbeiten
-diese Ordnerstruktur soll zugreifbar sein
-Installation auf Docker Basis



Bisher habe ich papermerge und paperless-ng getestet. Beide legen aber die Dateien in ihrer eigenen Struktur ab, was ich nicht will

Kennt ihr etwas?

Danke & Grüße
 
ecoDMS, macht aber auch eine eigene Struktur. Die eigenen Strukturen bei Dokumentenmanagementsystemen dürften der Verwendung von sql-Datenbanken geschuldet sein.
 
Die meisten DMS-Systeme agieren eher so, dass ihnen völlig egal ist, wie wo was liegt, da alles in einer Datenbank abgelegt wird. Somit spielt auch der Dateiname als solches keine Rolle mehr und ebenso die Ordnerstruktur. Man könnte ggf. hingehen und sich etwas eigenes basteln (z.B. eine Kombi aus tesseract (1,2) und recoll (1)), das dürfte aber ein wenig Zeit in Anspruch nehmen.

Mir persönlich wäre jetzt so auf Anhieb kein DMS bekannt, welches sich an den vorhandenen Ordnerstrukturen von Benutzern orientiert. In der Regel gibt es für die Dokumente einfach eigene Ordner (zu verarbeiten / verarbeitet), wobei die Pfade zu den verarbeiteten Dokumenten dann in der Datenbank gespeichert werden. Die Clientsoftware (sofern vorhanden) orientiert sich dann an den Einträgen in der Datenbank, um die Dokumente via Suche zu finden und liefert dann, anhand des in der Datenbank gespeicherten Pfades zum Dokument - das gewünschte Dokument aus.
 
Welches Betriebssystem? Für Linux kannst du recoll zum Suchen benutzen.
Bin Windows Benutzer. Hab aber gesehen dass es von recoll sich eine Windows Version gibt. Muss ich Mal testen.

Danke.
Die meisten DMS-Systeme agieren eher so, dass ihnen völlig egal ist, wie wo was liegt, da alles in einer Datenbank abgelegt wird. Somit spielt auch der Dateiname als solches keine Rolle mehr und ebenso die Ordnerstruktur. Man könnte ggf. hingehen und sich etwas eigenes basteln (z.B. eine Kombi aus tesseract (1,2) und recoll (1)), das dürfte aber ein wenig Zeit in Anspruch nehmen.

Mir persönlich wäre jetzt so auf Anhieb kein DMS bekannt, welches sich an den vorhandenen Ordnerstrukturen von Benutzern orientiert. In der Regel gibt es für die Dokumente einfach eigene Ordner (zu verarbeiten / verarbeitet), wobei die Pfade zu den verarbeiteten Dokumenten dann in der Datenbank gespeichert werden. Die Clientsoftware (sofern vorhanden) orientiert sich dann an den Einträgen in der Datenbank, um die Dokumente via Suche zu finden und liefert dann, anhand des in der Datenbank gespeicherten Pfades zum Dokument - das gewünschte Dokument aus.
Ja leider.


Danke an alle.
 

Zurzeit aktive Besucher

Keine Mitglieder online.

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
4.213
Beiträge
43.951
Mitglieder
3.806
Neuestes Mitglied
Andy74
Zurück
Oben