Sonoff-Zigbee-Schalter als Wechselschaltung

Folllast

New member
Hallo und herzlichen Dank, dass ich Teil dieses Forums sein darf.

Ich möchte meine Aussenbeleuchtung mit Sonoff-DIY-Modulen zusammenschalten. Es sind 2 Schalter und 3-4 Leuchten. Ich möchte jetzt dass beim Schalten von einem Schalter alle Lichter an bzw. aus gehen (getoggelt werden). Ich möchte dafür HomeAssistant nutzen. Ist das möglich, kann man das einstellen?

Für ein anderes Projekt möchte ich weitere Zigbee Module nutzen, wahrscheinlich aber welche von GIRIER, da SONOFF kein passendes Gerät im Portfolio hat.
Ich benötige ein Gerät mit zwei Eingängen und zwei Ausgängen. Da möchte ich aber nicht, dass beim Betätigen des Schalters nicht automatisch das Relais geschalten wird.
Ich möchte Quasi ein Tor damit Steuern, mit zwei Endschaltern und zwei Steuerimpulsen für das Tor. Wenn das Tor zugefahren ist soll zwar der Endschalter über den Eingang ausgelesen werden, aber kein Steuerimpuls an die Torsteuerung gesendet werden. Ist es möglich, dass bei diesem Geräten einzustellen?

Vielen Dank schonmal.
 
Möglich ist immer alles... ;-)


zu 1. von sonoff oder aquara oder eventl. auch Girier (kenn ich zwar nicht) gibt es auch Schalt Aktoren ohne N diese sind genau für diesen Zweck gedacht.

zu 2. auch dies ist möglich, da es sich aber deiner Beschreibung nach um das umgehen einer Sicherheitsrelevanten Einrichtung (Endschalter) Handelt, werde Ich hierzu keine Hilfestellung leisten.
 
Hallo, danke für deine Hilfe.

1. Ich habe überall einen N-Leiter, das ist nicht das Problem. Ich möchte nur, dass ein Schalter auch automatisch den anderen toggelt, un umgedreht.

2. Ich möchte die Sicherheitsrelevante Einrichtung nicht umgehen, ich möchte einen zusätzlichen Endkontakt einbauen, den ich dann überwachen kann (von unterwegs schauen, ob das Tor zu ist). Aber es soll nicht Automatisch das Relais geschalten werden, wenn der Endschalter angefahren wird, da ich das Relais ggf. für etwas anderes verwenden möchte.
 
1. Ich habe überall einen N-Leiter, das ist nicht das Problem. Ich möchte nur, dass ein Schalter auch automatisch den anderen toggelt, un umgedreht.
Das übernimmt HA (Automatisierung -> Shalter 1 auf ON -> dann schalte Schalter 2 auf ON "und umgegehrt")

Zu 2. Klemm dich Parallel dazu ist der Schalter geschlossen "bzw. bei dem Endschlater ist der vermutlich beim schalten dann Offen (Kabelbruch-Sicherheit)" dann Meldung an HA "Hey Tor ist zu" den ausgang musst du ja nicht belegen.
 
Danke!

Ich habe vielleicht perspektivisch vor, die Ausgänge auch zum Schalten des Tores zu nutzen. Und dann wäre es blöd wenn der Endkontakt automatisch einen Schaltbefehlt auslößt.
 
Du kanns "bei dir tun und lassen wie es dir beleibt" beachte jedoch die Sicherheit dieses Schalters


Mal angenommen du schaltest mit dem ENDSCHALTER nicht deinen Motor ab, sondern übergibst die Verantwortung HA, es gibt irgendein Problem in HA oder der Schalter meldet nicht an HA das dein Tor zu ist, dann fährt dein Motor munter weiter, genau diese Konstellation ist eine Sicherheitsrelevante Einrichtung. -> daher von meiner Seite kein Support.

Alle anderen Fragen bin ich gerne bereit zu beantworten ;-)
 
Hallo,

ich war gestern sehr wütend, weil du immer schreibst, dass du mir nicht hilfst, weil ich eine sicherheitsrelevante Einrichtungs ausser Kraft setzen möchte. Ich bin aber nicht wütend auf dich, sondern auf mich, weil ich es in meiner Eile bzw. mit meiner roten Biostruktur nicht ausführlich genug erklären konnte.

Dafür jetzt hier nochmal genau.

unser Tor hat eine Torsteuerung, 2 Schalter an der Wand (auf und zu, 230V) und Endschalter, die ander Steuerung angeschlossen sind.
Diese Verkabelung bleibt genauso und wird von mir auch nicht angefasst.

Ich möchte jetzt einen zusätzlichen Endschalter installieren, den ich abfragen kann. Dieser sitzt quasi an der selben position wie der Orginale, funktioniert aber vollkommen unabhängig und behindert den orginalen auch nicht.
 
Hallo,

ich war gestern sehr wütend, weil du immer schreibst, dass du mir nicht hilfst, weil ich eine sicherheitsrelevante Einrichtungs ausser Kraft setzen möchte. Ich bin aber nicht wütend auf dich, sondern auf mich, weil ich es in meiner Eile bzw. mit meiner roten Biostruktur nicht ausführlich genug erklären konnte.

Dafür jetzt hier nochmal genau.

unser Tor hat eine Torsteuerung, 2 Schalter an der Wand (auf und zu, 230V) und Endschalter, die ander Steuerung angeschlossen sind.
Diese Verkabelung bleibt genauso und wird von mir auch nicht angefasst.

Ich möchte jetzt einen zusätzlichen Endschalter installieren, den ich abfragen kann. Dieser sitzt quasi an der selben position wie der Orginale, funktioniert aber vollkommen unabhängig und behindert den orginalen auch nicht.
Kein Problem, dafür ist ein forum ja gedacht.

Das ändert natürlich die komplette Situation,
Du installierst einen (zusätzlichen Endschalter) diesen klemmt du wie ein Lichtschalter auf z.B. ein Aqara Einzelschalter T1 dieser übermittelt die via zigbee an HA auf oder zu (bzw. Ein oder Aus) den Ausgang vom T1 kannst du dann anderweitig verwenden.
 

Zurzeit aktive Besucher

Neueste Beiträge

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
4.703
Beiträge
47.960
Mitglieder
4.350
Neuestes Mitglied
FreundderSonne
Zurück
Oben