smarte IR Heizung

Navin

New member
Hallo, bin auf der suche nach einer Infrarotheizung, die sich bei 300 und 600 und evtl. 900 W smart einschaltet, wenn der kostenlose Energie Export ins Netz die jeweiligen Werte überschreitet.
Mit einer 300 W IR Heizung geht es einfach über eine Shelly Dose.

Wie sieht das bei höherer Leistung aus. Kann ich ein großes Gerät smart über shelly mit Heizstufen steuern steuern oder brauche ich einen smarte IR Heizung?
Manche Hersteller liefern dazu auch ein externes Wifi Thermostat. Funktioniert so etwas ?
Wer hat Erfahrungen mit so was und kann mir Tipps geben ? Danke !
 
Je nach Typ können die Shelly bis 16A somit 3600W, das sollte für diene IR Heizung ausreichen.

Der Shelly Plug s kann 12A somit 2760W
 
danke.. ich meinte die Steuerung. ich möchte je nach überschüssiger Energie unterschiedliche leistung schalten.
 
Das müsstest du dann über eine Automatisierung erledigen, dafür kenne ich leider deine vorhandenen Sensoren nicht.
 
sind noch nicht vorhanden 😅. Mir geht es darum ob ich einen smarten IR-heizer brauche oder auch die leistungsabgabe irgendwie anders steuern kann und mir eine größere Heizung kaufe und die dann eben nur mit 30 oder 50% smart laufen lassen kann
 
Mir ist keine (Steckdose) bekannt die ähnlich eines Dimmer funktioniert mit der man halbe Leistung abgeben kann. Ob ein Dimmer dies kann ??? Dafür kenne ich deine IR Heizung nicht ob diese damit zurecht kommt.
Alternativ könnte man diese Pulsen (wenn diese das verträgt) sprich immer wieder ein/warten/aus/warten/ein/warten/aus... usw.
 
dimmer ist doch ein gutes Stichwort...kenne die dimmer zum Steckdoseneinbau von shelly nicht. Aber theoretisch müsste man die doch abhängig von einem anderen sensor machen...
also wenn 300 W Überschuss 33%, bei 600 W 66% und bei mehr als 900 W Überschuss volle Leistung. Ein shelly ist billiger und lässt sich einfacher steuern als ein WLAN Thermostat. habe zwar damit keine Rückmeldung, brauche ich aber nicht, da ich immer mit der max. Energie heizen möchte die gerade zur Verfügung steht.
Problem ist wohl die max. Leistung des dimmers
 
Zuletzt bearbeitet:
Hola
Ich habe eine Infrarotheizung, bei der nach mechanischer Betätigung Hauptschalter via IR-FB ähnlich wie bei deiner Forderung 3 Heizstufen (900, 1800, 2700 W) eingestellt werden können. Des Weiteren kann über die FB ein Timer gewählt werden. Ohne Timer Vorwahl läuft das Gerät endlos.
Ohne Gedanken an SmartHome hatte ich mich schon mal informiert wie mittels IR Sender die IR-Heizung fernbedient betrieben werden könnte.
Bei dir
- Hauptschalter auf ON stellen
- Stromfreigabe via Shelly
- Leistungsstufen via fernbedienbaren IR-Sender wählen
 
Hallo, bin auf der suche nach einer Infrarotheizung, die sich bei 300 und 600 und evtl. 900 W smart einschaltet, wenn der kostenlose Energie Export ins Netz die jeweiligen Werte überschreitet.
Mit einer 300 W IR Heizung geht es einfach über eine Shelly Dose.

Wie sieht das bei höherer Leistung aus. Kann ich ein großes Gerät smart über shelly mit Heizstufen steuern steuern oder brauche ich einen smarte IR Heizung?
Manche Hersteller liefern dazu auch ein externes Wifi Thermostat. Funktioniert so etwas ?
Wer hat Erfahrungen mit so was und kann mir Tipps geben ? Danke !
Das würde ich direkt beim jeweiligen Hersteller erfragen.
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
3.646
Beiträge
39.261
Mitglieder
3.127
Neuestes Mitglied
livius
Zurück
Oben