Shelly 1, Problem das Relaisklicken ist hörbar, aber der Strom fließt nicht

andreas100

New member
Hallo, kann jemand weiterhelfen?
Das Schaltgeräuch des Shelly ist klar zu hören. Der Strom fließt aber nicht zur Lampe, sie bleibt aus. Birne ist heil.
Es ist auch keine Spannung an O und I festzustellen.
Muss ich davon ausgehen das der Shelly kaputt ist? Kann man das prüfen?

Grüße
 
Prüfen kannst du das: 0 und I abklemmen und mit Ohmmeter messen. Oder an I Spannung anlegen und an 0 mit Spannungsmesser gegen Neutralleiter messen.
 
Prüfen kannst du das: 0 und I abklemmen und mit Ohmmeter messen. Oder an I Spannung anlegen und an 0 mit Spannungsmesser gegen Neutralleiter messen.
ich habe diesen Shelly : https://www.amazon.de/dp/B0965J4HT5
Benutzen möchte ich den Shelly für eine Deckenlampe. Die Deckenlampe soll dann im Endzustand über Alexa Echo Show 8 per Sprachsteuerung und zusätzlich über den Lichtschalter gesteuert werden.

(ich habe die Klemmplätze einmal der einfachhalber Nummeriert)

Um den Shelly durch zu testen habe ich folgendes gemacht:

1. Eine Stromzufuhr zum Shelly geklemmt.
brauner L Leiter (230 V) auf die Klemme Nr. 5 gelegt.
blauer Neutral Leiter auf die Klemme Nr. 7 gelegt.
Dann habe ich Strom auf dem Shelly und habe diesen vorerst einmal in der Cloud angemeldet und in der Shelly Controll APP
eingerichtet sowie in der Alexa App mit dem Shelly Skill verbunden.
Der Shelly lässt sich auch in der Shelly Controll APP schalten (er klackt auch) sowie über Alexa mit Sprachsteuerung schalten.

2. Jetzt habe ich eine Normale Lampenfassung genommen einmal mit braun L Leiter und einmal mit Blau N Leiter
blau N Leiter habe ich auf die Klemme Nr. 6 gelegt
braun L Leiter habe ich auf die Klemme Nr. 1 gelegt

mit dieser Konfiguration leuchtet die Lampe aber nicht wenn ich ein/aus schalte.
Frage was ist da falsch ?

Die Klemme Nr. 1 ist ja wie auf dem Shelly bedruckt 0
Die Klemmen 3 bis 5 müssten doch für Dauerstrom sein ? (endsprechend für I) oder ist das falsch ?
Wenn ich die Zuleitung (mit N Leiter an Nr. 7 und mit L Leiter an Nr. 5 klemme haben Nr. 3 - Nr. 5 = 230 V mit dem Spannungsmesser.
Wenn ich den Shelly dann ein schalte sollte ja auf 0 (Nr.1) mit dem Spannungsmesser an Nr. 7 (N Leiter) und an Nr. 1 (0) angehalten = 230 V sein. Das ist aber weder im eingeschalteten Zustand so noch im ausgeschalteten Zustand. In beiden Fällen keine Spannung drauf.

Ist der Shelly Defekt ?
Oder habe ich einen falschen Shelly ?
Mich irritiert der Aufdruck auf dem Shelly AC 110-240V und darunter DC 24-30V
kann der shelly evtl. nur bis 30V Ausgangsleistung ?

In meinem Vorhaben:
Deckenleuchte mit benutzbarem Lichtschalter und Steuerung über Shelly sollte die Installation doch eigentlich wie Folgt aus sehen:
siehe Blid 2 (Shelly Installation Deckenleuchte mit Lichtschalter)

Ich habe diese Variante einmal durch getestet:
1. Shelly lässt sich über Controll APP schalten (Shelly klackt un in App wird Status Ein gezeigt)
2. Lichtschalter lässt sich aus schalten in Cotroll App wird Stautus aus gezeigt und Shelly klackt und lässt sich auch über APP wieder
einschalten und im Wechsel über Lichtschalter wieder ein schalten.
3. Leuchte leuchtet nicht an Nr. 1 (0) kommt kein Strom an !!
 

Anhänge

  • JPEG-Shelly 1PM  Vorne Nummerierung.jpg
    JPEG-Shelly 1PM Vorne Nummerierung.jpg
    125 KB · Aufrufe: 0
  • Shelly Instalation Deckenleuchte mit Lichtschalter.jpg
    Shelly Instalation Deckenleuchte mit Lichtschalter.jpg
    119 KB · Aufrufe: 0

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
4.473
Beiträge
46.018
Mitglieder
4.103
Neuestes Mitglied
anna.johann.031184
Zurück
Oben