Seit QTS 4.5.4.1715 nervige Benachrichtigung

herbie53

New member
Hallo wertes Forum,

ich habe mich neu hier registriert und komme natürlich gleich mit einem Problem um die Ecke. :)
Ich habe gestern meine QNAP NAS TS-252B von Firmware QTS 4.5.3.1697 auf QTS 4.5.4.1715 gebracht.
Hat auf den ersten Blick problemlos funktioniert. Eingerichtete Freigaben und Dienste sind erreichbar.
Nur habe ich beim Anmelden in QTS 2 nervige Popup-Benachrichtigungen.

q1.JPG

Kann man die irgendwie deaktivieren? Im Benachrichtigungscenter habe ich diesbezüglich leider nichts gefunden.
Hoffe jemand kann mir hier helfen.

Gruß herbie53
 

tiermutter

Well-known member
Nein, das kannst Du leider nicht deaktivieren.
Das regt viele User inkl. mir (der diese Version deshalb noch nicht im Einsatz hat) ziemlich auf.
Du kannst den Empfehlungen nur folgen oder damit leben. :cautious: (n)
 
Zuletzt bearbeitet:

herbie53

New member
Danke für Deine schnelle Antwort @tiermutter (y)
Das ist ja mehr als ärgerlich. Jedes noch so kleinste Detail kann man in dem unübersichtlichen QuLogCenter regeln.
Diese omnipräsenten Meldungen nicht? Die erscheinen immer wieder aufs neue wenn man sich in QTS anmeldet. Mal sehen...evtl. patcht QNAP das ja noch raus.
 

tiermutter

Well-known member
Jedes noch so kleinste Detail kann man in dem unübersichtlichen QuLogCenter regeln.
Das QuLog Center ist hier raus, hat damit nichts zu tun... Die Meldungen oben rechts und unten rechts wirken - je nach Meldung - nichtmal auf QuLog bzw. werden von QuLog gar nicht initiiert (QuLog ist ja nur die Anzeige von geloggten Meldungen). Das was uns nervt ist eine Ausgeburt des Systems, worauf man keinerlei Einwirkungen hat.
Die Meldung unten rechts würde mich gar nicht so seeeehr stören, aber die "latest Notifications" oben rechts will ich sauber haben. Dennoch: Keine Chance wenn man QTS nicht selbst im tiefsten Inneren ändert 🤷‍♀️
 

EOL15

Member
Das ist ja lustig!
Synology treibt hier wohl ähnliche Spielchen und geht mit diesen Meldungen vielen Benutzern auf die Nerven. Im deutschen Synology Forum hat aber jemand eine Lösung für das admin Problem gefunden, welche wohl nicht auf QNAP portiert werden kann.

Aber für die, die es interessiert: Im DSM muss in der Datei "/usr/syno/synoman/webman/modules/DisableAdminNotification/config" der den Eintrag "autoLaunch" auf "false" gesetzt werden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

rednag

Well-known member
Ich gebe hier aber @herbie53 recht.
Das QuLog ist dermaßen wirr und unübersichtlich. Totale Fehlentwicklung.
Eingestellte Benachrichtigungen werden nicht zuverlässig gesendet.
Manmal geht das Senden tagelang nicht. Richtest neu ein, dann gehts wieder.
Ist halt einfach so. Je länger ich die QNAP habe, desto mehr nerven die Bugs.
QNAP hat mehr Leute im Marketing als in der Entwicklung.
Im Endeffekt kannst das ganze Zeug einfach nur in die Tonne treten.
So, Blutdruck wieder normal. :):p
 

tiermutter

Well-known member
Eingestellte Benachrichtigungen werden nicht zuverlässig gesendet.
Manmal geht das Senden tagelang nicht. Richtest neu ein, dann gehts wieder.
Nanana... Auch wieder kein Thema vom QuLog... Das Senden von Benachrichtigungen ist Sache vom Notification Center. Und das ist mies und unübersichtlich, stimmt :D
Synology treibt hier wohl ähnliche Spielchen und geht mit diesen Meldungen vielen Benutzern auf die Nerven.
Die stecken doch unter einer Decke!
QNAP leistet Vorarbeit mit guter Hardware und Beta Software, Syno ist der schrottige Abklatsch mit ausgereifter Software, weil man unterm Label "QNAP" feststellt, was Mist ist. 👺
 

EOL15

Member
QNAP leistet Vorarbeit mit guter Hardware und Beta Software, Syno ist der schrottige Abklatsch mit ausgereifter Software, weil man unterm Label "QNAP" feststellt, was Mist ist.
Auch wenn ich aus dem Lager der Synology Konsumenten komme, so erspare ich mir jetzt jeglichen Kommentar, zumal ich mir über QNAP mangels Erfahrung überhaupt keine Meinung bilden kann. Dennoch… in heutigen Zeiten ist mir eine ausgereiftere Software durchaus wichtiger als immer nur auf die beste und schnellste Hardware zu schielen. Wer da am Ende von wem abgeschaut hat, ist mir dabei völlig egal.

Only my two cents
 

tiermutter

Well-known member
🙄 ich dachte das Teufelsface mit der langen Nase sagt schon genug darüber aus, wie es gemeint ist... Aber wir beide nähern uns ja grad an ;)
Natürlich ist mir ein voll funktionsfähiges Gerät (und dazu bedarf es entsprechender Software) auch lieber als geile Hardware... Und sicherlich steckt da niemand unter einer Decke...
 

EOL15

Member
Haha… da war es wieder… das nicht verarbeiten und einfach drauf losschreiben… you know? 😅

Aber nach 12 Jahren Erfahrung mit Synology durfte ich schon unzähligen, teils sehr kontroversen Diskussionen mit Anhängern aus dem QNAP Lager lauschen dürfen. Dabei immer gleich die Ironie trotz 👺 herauszulesen fällt einem dann nicht immer leicht. Aber ja… ist schon okay. Ich hab’s jetzt verstanden.

Aber wir beide nähern uns ja grad an ;)

Wir legen grade quasi den Grundstein für eine aufblühende Beziehung und wir so weiter machen, fangen wir vielleicht noch an, uns zu mögen ☺️
 

Mavalok2

Well-known member
Und sicherlich steckt da niemand unter einer Decke...
Zumindest stecken unter der Haube von Syno als auch von QNAP Linux. Auch diverse andere Ressourcen werden wohl von den selben OpenSource Projekten stammen. Oder glaubt Ihr, dass Syno und QNAP alles selbst entwickelt haben.
Dem entsprechend denke ich auch, dass einige Bugs von selbigen Projekten stammen könnten. Natürlich kann auch einiges beim Implementieren oder Anpassen passiert sein. Aber klar, als Endbenutzer interessiert Dich nur das Resultat. Genau so bei einem Hardware defekt. Ob das QNAP / Syno selbst verschuldet hat oder ein Zulieferer wie Intel / AMD / Mavell / Annapurna Labs / Zhaoxin etc. z.B. bei CPUs verbockt hat, das Resultat bleibt für den Endverbraucher ja immer das Selbe.

In einer Firma ist da leider immer der Admin schuld. Egal ob Software-Bug, Hardware-Defekt, Stromausfall oder unliebsames Feature - womit wir wieder beim Thema wären - das macht alles der Admin. Am liebsten sind mir die die meinen, das mache ich absichtlich um sie zu ärgern. Vielleicht sollte ich ihnen mal zeigen was es bedeutet, wenn ein Admin jemanden richtig ärgern will. :unsure: :devilish:
 

herbie53

New member
Bitte im LAN auch alle Verbindungen verschlüsseln und unbedingt von den Standardports abweichen!

Ist das etwa Sarkasmus?!
Meinem LAN und den darin enthaltenen Geräte vertraue ich soweit.
Natürlich kann man das noch optimieren, aber ich persönlich sehe keinen Grund dafür.
Am besten einfach alles ausstecken, sämtliche eth-Anschlüsse mit Bauschaum abdichten, WLAN-Schnittstelle deaktivieren. Oder halt einfach keine Geräte mehr kaufen....
Ist eh alles böse.
 

Mavalok2

Well-known member
Oder halt einfach keine Geräte mehr kaufen....
Kaufen geht schon noch, nur nicht mehr auspacken. :)

Je mehr Sicherheit, desto mehr Aufwand und weniger Komfort und z.T. auch weniger Funktionen. Aber darum gibt es ja diverse Möglichkeiten um dies unterschiedlich einzustellen, da dies jeder etwas anders sieht, bewertet und benötigt. Wenn es nur eine einzige richtige Art geben würde, würde es die ganzen Optionen und Möglichkeiten gar nicht benötigen - sprich alle würden VW Golf fahren - wie langweilig. :) Also nicht der Golf, sondern alles gleich.
 

herbie53

New member
Habe nun QTS 5.0.0.1850 build 20211111 installiert. Leider sind die Benachrichtigungen immer noch da.
Ich finde weiterhin auch nichts ob man das konfigurieren kann.
 

tiermutter

Well-known member
Ist das etwa Sarkasmus?!
Oh, da bin ich ganz drüber weggekommen... ja, das ist Sarkasmus, bezogen auf diese dusseligen* Meldungen :)
* dusselig je nach Einsatzzweck.

Wenn ich mich recht erinnere sollte aber nur noch eine Meldung über die deaktivierte Auto Update Funktion dauerhaft Bestand haben, die anderen kann man einmal löschen und dann kommen sie nicht wieder. Habe ich beim Test irgendeiner QTS5 Version festgestellt, die Neueste Version fahre ich auch auf dem Testsystem noch nicht :)

Unterm Strich wirst Du da nichts konfigurieren können, sondern musst darauf hoffen, dass QNAP was daran ändert.
Glaube mir, das ist nicht nur Dir ein Dorn im Auge, ich finde das ebenfalls ultralästig!
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
969
Beiträge
14.043
Mitglieder
500
Neuestes Mitglied
McKay1408
Oben