Raspberry - alternative (günstige) Geräte

blurrrr

Well-known member
Hi,

da das Ding ja momentan einfach nur schwer (oder meist völlig überteuert) zu bekommen ist... Hat ja durchaus "diverse" Anwendungsfälle und solange es vllt auch nicht zwingend 8GB RAM, usw. sein müssen, kämen ja sicherlich auch ein paar andere Dinge in Frage. Von daher werfe ich als "kleine" Alternativ jetzt einfach mal Pine64 PA642GB in den Raum, da ich grade bei Amazon gestolpert bin. Gelesen hatte ich davon schon öfters, nun ist so ein Ding auch mal verfügbar 😁 Finde ich jetzt garnicht so schlecht bei einem Grundpreis (heutiger Stand) von weniger als 34€.... Jut, hat nur 2GB RAM, aber wenn das Ding nur kleinere Aufgaben erledigen soll... sollte schon einigermaßen hinhauen (grade bei dem Preis) ☺️
 
Ich sage nur: Gebrauchte Thin Clients. Habe einen HP T620 mit 4 GB RAM 16 GB mSATA für 35 Euro erstanden. Inkludiert ist da schon ein Gehäuse und ein Netzteil. OK, ist etwas größer als ein Pi - aber nur ein Bisschen. :) Und ein Bisschen mehr Strom braucht er auch. Aber der große Vorteil: günstig und vor allem erhältlich.
 
ich habe nen Futro S920. hat 30 Euro gekostet. Netzteil und USB Festplatte hatte ich noch rumliegen.
Da läuft HAOS drauf, also direkt Home Assistant Betriebssystem geflasht.
Bin sehr zufrieden damit. Der Futro kostet 50 euro Strom im Jahr , der läuft 24h.
 
Auch ein Thin Client. Allerdings scheint es den unter dieser Modellbezeichnung mit unterschiedlicher CPUs zu geben.
- AMD G-Serie GX-424CC
- AMD G-Serie GX-415GA
- AMD G-Serie GX-222GC
Oder was schlummert bei Dir da Inside? ;)
 

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
4.673
Beiträge
47.696
Mitglieder
4.318
Neuestes Mitglied
brockau
Zurück
Oben