QNAP File Station einzeln erreichbar machen

WildGuy

Member
Hi,

gibt es eine Möglichkeit, dass man die File Station der QNAP auch einzeln erreichbar machen kann? Habe da bisher irgendwie nichts gefunden (Systemsteuerung/Anwendungen hatte ich geschaut). Hatte mit einem Bekannten gesprochen, er hat eine Synology und dort wäre das wohl gar kein Problem, dass man die File Station einzeln erreichen kann (z.B. via Hostname/file, oder direkt mit einer eigenen Subdomain). Gibt es sowas bei QNAP nicht? Falls nicht - hat da eventuell jemand eine Idee zu, oder einen anderweitigen Lösungsvorschlag? Sollte aber in jedem Fall für mehrere verschiedene Leute mit verschiedenen Rechten funktionieren, habe auch keine Lust, für jeden Bekannten irgendwas eigenes zu basteln 😇
 

rednag

Active member
Meines Wissen geht das nicht.
Da hängt immer das komplette QTS dran was ich bis heute nicht verstehe.
Eventuell haben andere Leute noch eine Idee.

 

tiermutter

Well-known member
Kannst du für mich nochmal die Langversion schreiben? Ich verstehe noch nicht recht was genau das Ziel ist...
 

rednag

Active member
Ich denke der User will nur die File Station -unabhängig von QTS- zugänglich machen.
In Form von etwa file.domain.de.
Und das geht meines Wissens bei QNAP nicht. Das bedingt immer das ganze QTS.
 

tiermutter

Well-known member
Korrekt, nur die Filestation kann man afaik nicht direkt aufrufen, immer nur durch Login in QTS um dort die FS zu starten.
Unterm Strich ist die FS aber nur einen Mausklick mehr entfernt gegenüber einem direkten Öffnen.
 

WildGuy

Member
Hi, vielen Dank für die Info! Ist schon richtig, wie @rednag es beschrieben hat. Es geht darum, dass die Leute nicht die gesamte Oberfläche zu sehen bekommen, sondern nach Login direkt bei diesem webbasierten Dateibrowser landen (und auch nichts anderes sehen). Wenn es nicht direkt über die QNAP funktioniert, muss ich nochmal schauen, ob sich das irgendwie anderweitig lösen lässt, oder ich lasse es einfach komplett und muss dann umschwenken auf etwas zusätzliches (z.B. Nextcloud oder etwas ähnliches). Soweit ich das gesehen habe, wäre es da ja auch möglich, Remote-Freigaben einzubinden, so dass die Gäste dann über die Nextcloud trotzdem auf die Freigabe auf dem NAS zugreifen können (und ggf. auch Dinge hochladen können). Ein wenig umständlich, aber sicherlich auch machbar.
 

Mavalok2

Active member
Wenn es Euch beruhigt: Früher ging es. :devilish:

Zu willst den Zugang sicher über das Internet machen und das NAS so offen ins Internet stellen. @tiermutter und @rednag wissen was ich von sowas halte: Gar nichts. Zumindest nicht ohne entsprechenden Schutz. Netzwerkschutz oder VPN sind Pflicht.

Das Freigeben müsste QNAP aber auch so können. Ich für meinen Teil würde dies mit Benutzern, VPN, normalen Freigaben und dem Windows Explorer machen. Mit den Freigaben und den ACL-Berechtigungen für Windows kannst Du jedem Ordner und jeder Datei die gewünschte Berechtigung einzeln erteilen, sofern erforderlich. Um zu verhindern, dass Deine Gäste auf das gesamte Netzwerk zugreifen können, könnte man mit VLAN oder DMZ arbeiten. Würde so eine sichere und saubere Trennung geben mit voller Zugriffskontrolle. In den Systemlogs kann man auch noch die Zugriffe protokollieren lassen. Nur so ein Gedanke.

File Station kann man übrigens in einem eigenen Browser-Fenster öffnen. Aber soviel mir ist muss man sich vorher normal an der WebGUI angemeldet haben. Habe ich aber nie wirklich probiert.

Ich nehme an, das hilft Dir nicht weiter:
 

WildGuy

Member
Ich hab jetzt nochmal mit der QNAP-Demo geschaut und der Hinweis mit der File Station im neuen Tab war schon sehr gut. Hängt man an die URL einfach ein "/filestation/" hat man auch direkten (und ausschliesslichen) Zugriff auf die Filestation (hatte da jetzt noch die Nutzerrechte soweit eingeschränkt, dass man nur auf das home-Verzeichnis zugreifen kann und auch nur die App File Station nutzen darf). Das hat soweit ganz gut funktioniert!

1635371582633.png

Habe dann über die File Station mit dem Admin noch das Filesharing untersagt, soweit so gut, allerdings bleibt noch immer ein Menüpunkt in der File Station namens "Mit mir geteilt". Bekommt man das auch noch irgendwie weg? Habe in der File Station selbst irgendwie nichts gesehen und in der Systemsteuerung bin ich irgendwie auch nicht fündig geworden. Würde halt gern "generell" das Thema "Dateien teilen" irgendwie abschalten.

Weniger gut finde ich dagegen die Tatsache, dass man über die File Station dann das eigene Benutzer-Passwort nicht ändern kann (geht dann vermutlich nur über QTS denke ich mal?)... Ansonsten passt das schon gut ganz bisher :)

EDIT: Ach, fast vergessen, eine Sache wäre da noch: Kann man auch anderweitige Freigaben von anderen Geräten einbinden und für die Benutzer zur Verfügung stellen? Zum Beispiel eine Freigabe von einem Raspberry auf der QNAP einbinden und diese dann den QNAP-Benutzern zur Verfügung stellen?
 

Mavalok2

Active member
Müsste meins Wissen gehen.
Eine Möglichkeit wäre vermutlich z.B. die Freigabe in der FileStation einzubinden. Es gibt auch noch eine Art Portal-Funktion. Die genau Bezeichnung habe ich jetzt nicht im Kopf, müsste aber irgendwo bei den Freigaben in der Systemsteuerung sein.
Hab es im Handbuch gefunden. Das nennt sich Ordneraggregation:
Habe es nie ausprobiert.
 

WildGuy

Member
Ah ok, danke für die Info! Hatte jetzt in der QNAP-Demo mal "Hybrid Mount" installiert, damit scheint sowas wohl auch zu funktionieren.
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
585
Beiträge
8.618
Mitglieder
204
Neuestes Mitglied
sina27
Oben