QNAP BoxSafe vs. Synology Active Backup for MS 365

tiermutter

Well-known member
Moin,

heute hat sich mal wieder ein neues Projekt zur Umsetzung in mittlerer Zukunft (heute war das Auftaktgespräch) aufgetan:

Wir werden auf Arbeit (Mittelständiges Handwerksunternehmen mit ca 15 MA) unsere E-Mails etc. nach MS Exchange umziehen.
Unser IT-Dienstleister hatte für das Backup empfohlen eine kleine Syno mit "Active Backup for MS 365" hinzustellen.

Da wir aber zwei QNAP im Einsatz haben und ich ja nunmal ein QNAP-Kind bin, ist die App "Boxsafe" von QNAP natürlich erstmal interessanter für mich, wohlwissend, dass bei QNAP leider selten etwas kostenlos bleibt...

Habt ihr Erfahrungen mit einer der beiden Apps, oder gar mit beiden?
Welche Alternativen würdet ihr empfehlen?

Cheers!
 

rednag

Well-known member
Ich kenne weder das eine noch das andere. Für produktive Backup-Systeme welches im beruflichen Umfeld eingesetzt wird, würde ich mich an @blurrrr wenden. Der hat hier Ahnung davon. Ich persönlich sehe die Geräte von QNAP eher im privaten Segment. Auch was die Qualität der Apps anbelangt. Kennst doch auch den Thread wo das komische Backup-Programm nur Größe "bis" sichern kann. Und das wird für Firmeneinsatz von QNAP empfohlen. Irgendwie nicht so richtig.
 

tiermutter

Well-known member
Grundlegend habe ich da in beides nicht sonderlich viel Vertrauen :D
Aber deshalb frage ich ja nach Erfahrungen... wenn das Backup aber wieder irgendein für die restliche Welt nicht lesbares Format ist, sodass man auf die App angewiesen ist, ist das für mich sowieso raus...
 

blurrrr

Well-known member
Backup (Archiv) kannste auch direkt bei Microsoft einkaufen für 2,50€ oder so (ist aber nicht revisionssicher).
 

rednag

Well-known member
wenn das Backup aber wieder irgendein für die restliche Welt nicht lesbares Format ist, sodass man auf die App angewiesen ist, ist das für mich sowieso raus...

Geht bei Syno auch im Klartext.
Ist bis heute bei mir bevorzugt. Ich will im Worst Case auch nicht erst umständlich mit irgendeinem Programm das Backup wieder lesbar zu machen.
 

tiermutter

Well-known member
Ich seh schon... da müssen wieder etliche Taler für irgendeinen rechtlichen Schrott rausgeschmissen werden. :devilish: Aber was solls, machen wir ja sowieso ständig... Manchmal schaffen wir es aber auch noch Geld zu verdienen :D

Ich glaube ich werde mir dann nochmal die UMA von Securepoint anschauen. Wenn ich damit Rechtssicherheit habe soll mir alles Weitere auch ziemlich egal sein, da wird niemals jemand von uns reinschauen müssen, da wichtige Mails ohnehin auf dem NAS abgelegt werden, wo sie gebraucht werden. Und wenn dann mal jemand vorbei kommt, der meint er müsse sich ein revisionssicheres Archiv anschauen, dann steht da halt etwas Passendes was ihn glücklich macht :cautious:
 

blurrrr

Well-known member
Najo, ist grundsätzlich erstmal die Frage ob Cloud oder on-prem, will alles gut überlegt sein :)
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
586
Beiträge
8.669
Mitglieder
204
Neuestes Mitglied
sina27
Oben