Outdoor Kamera - Empfehlung

SkyWalker2_D

Active member
Moin!

Ich habe bis jetzt eine Akku- betriebene Kamer mit tuya in HA eingebunden. Allerdings kann sie vieles nicht, was wünschenswert wäre.
Jetzt würde ich gerne eine Netz- betriebene Kamera, für schmales Geld einbinden. Eine, die auch einen Live- Stream bzw. eine höhere Aktualisierungs- Frequenz zeigt. Onvif oder Frigate wären auch schön.

Ich hatte ein eine TP-Link tapo C310 gedacht.
https://www.tp-link.com/de/home-networking/cloud-camera/tapo-c310/

Hat die schon jemand eingebunden? Ist die zu empfehlen?

Grüße
Sky
 
Ist die zu empfehlen?
Naja, bei 40€ kann man wohl nicht viel verkehrt machen... HomeAssistant-Support scheint ja durchaus gegeben zu sein, von daher.... Viel Spass beim basteln? 😁

P.S.: 40€ für eine Cam finde ich schon extrem günstig... (soll nicht heissen, dass es ein super Angebot ist, sondern vielmehr, dass der Preis vermutlich nicht von ungefähr kommt, was aber auch nicht gleich bedeutet, dass die Cam untauglich ist - hängt auch alles ein bisschen von Deinen Ansprüchen ab 🙃)
 
Habt Ihr sonst auch eine Empfehlung bzgl. Outdoor Kamera? Auf einiges muss man ja achten beim Kauf um sie auch vernünftig in HA einbinden zu können.
 
Jede Kamera die ONVIF unterstützt lässt sich Problemlos und sehr einfach in HA einbinden.

Die Qualität ist jedem seinem Geldbeutel überlassen, daher möchte ich ungern Empfehlungen aussprechen
die dem einen zu Teuer dem anderen zu billig erscheinen.
 
Ich hatte mal mit dieser zu tun https://www.tp-link.com/de/business-networking/vigi-network-camera/vigi-c300hp/
Allerdings hat die nur 2 Streams und nicht 3 (für Live, Erkennung und Record), die kleine Auflösung ist gestaucht (man gewähnt sich dran) und das Bild lässt sich nicht hochkant drehen.
Für die erstmalige Anmeldung/zum Zurücksetzen ist INet nötig, für bestimmte Einstellungen deren Manager Software (win), sonst wird frigate benutzt.
 
Keine Ahnung, aber den meisten System reicht es heutzutage ja schon, wenn der ONVIF-Support gegeben ist. Auf der anderen Seite kommt es wohl erstmal darauf an, "wo" Du sie einbinden möchtest (da gibt es ja auch noch Unterschiede). Von daher würde ich erstmal schauen, welche Voraussetzungen das System auf den Tisch legt, unter welchem Du das ganze nutzen möchtest - vielleicht gibt es da ja sowas wie Kompatibilitätslisten oder dergleichen. Einfach nur, damit der "grobe Rahmen" schon mal abgesteckt ist - in Kombi mit HA wäre es sicherlich auch interessant zu wissen, ob ggf. schon entsprechende Integrationen für Dein Vorhaben existieren (ggf. sogar vom Hersteller selbst). Ich würde mich da erstmal schlau machen (dann ist der Rahmen ja meist sowieso schon stark eingeschränkt), dann nach einer Cam schauen (nach Deinen bisherigen Vorstellungen) und dann wird sicherlich schon garnicht mehr soviel übrig bleiben (was die Sache dann auch wieder einfacher macht) 😁

Ich z.B. hab 2 Cams von Hikvision laufen (Modell weiss ich grade nicht), allerdings nicht mit HomeAssistant... Da gäbe es z.B. auch entsprechende Integrationen:
https://www.home-assistant.io/integrations/hikvision/
https://www.home-assistant.io/integrations/hikvisioncam/

Einfach mal ein bisschen durchstöbern... Problem ist ja meist, dass die Leute, welche zufrieden mit ihrem Setup sind, meist nix dazu sagen, sondern man primär immer nur die "Problemfälle" im Netz findet 😁 Zudem liegt "zufrieden" auch immer im Auge des Betrachters (oder des Geldbeutels) 😄 Aber mal ernsthaft.... Wenn Dir das von den Stats der Cam her passt... so what... 40€.... Kauf das Ding, probier es aus und wenn das alles nix taugt, kannste es ja zurückschicken, ansonsten verscheuerste das Ding als neuwertig via Ebay für 30€ oder so, dann bleibst Du sicherlich auch nicht lange darauf sitzen ☺️
 
Vielen Dank für den Input soweit. Ich schaue mal was es für Integrationen gibt und wäge ab, was ich letztlich nehme für meine Bedürfnisse. Aber klein (günstig) starten ist ja vielleicht schon mal ein Anfang.
 
Moin!

So, die tapo C310 ist da und ausprobiert. Ich habe sie jetzt über den VLC Player unter Windows mittels rtsp ausprobiert und hier in HA über die tapo Integration.

Vermutlich reicht das schon. Aber ich liebäugle ja mit Onvif oder frigate. Aber beides war nicht erfolgreich bei dem Versuch die Kamera einzubinden. Ist es ratsam weg von der tapo Integration hin zu einen der beiden vermutlich bessere?

Grüße
Sky
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
4.796
Beiträge
48.630
Mitglieder
4.456
Neuestes Mitglied
Fahren
Zurück
Oben