OPNsense 22.1.5 released

tiermutter

Well-known member
Mal wieder ein kleines Update, kaum der Rede wert. Ich werde diese Version wohl überspringen, auch wenn sie ein Sicherheitspatch bzgl. zlib enthält.

Hier die Release Notes:
 

Barungar

Well-known member
Ich habe das Update eingespielt. Warum lässt Du es aus? Das ist doch total easy eingespielt.

Bei Dir einfach nur auf "Update" klicken und kurz warten.

Bei mir, auf dem Backup einfach nur auf "Update" klicken und kurz warten; dann auf dem Primary, den Maintenance Mode aktivieren, auf Update klicken, rebooten und anschließend den Maintenance-Mode verlassen.

Das ergibt dann ein Update ohne Unterbrechung der Dienste der OPNsense. Und es funktioniert, kann ich bestätigen. Ich hatte extra einen Ping auf ein 2. NAS über VPN laufen.
 

tiermutter

Well-known member
Braucht das Update ein reboot?
Bei uns ist momentan glasfaser down, läuft grad allss über LTE, da habe ich keine Lust auf nen reboot. Ansonsten bin ich aber auch recht faul geworden was Updates angeht und überspringe gerne mal ein oder zwei, je nachdem was dabei für mich so rausspringt. :)
 

Barungar

Well-known member
Ja, das Update will einen Reboot. Es werden 37 Pakete ca. 50 MB upgedated.

Bei HA gibt es keine Unterbrechung... ;) Erst Backup updaten, dann Primary in Maint. setzen, updaten und dann wieder Primary aus der Maint. nehmen. ;) Alles unterbrechungsfrei...
 

tiermutter

Well-known member
Die Unterbrechung ist das kleinere Übel, seit ich neu aufgesetzt habe dauert das nicht mehr lange, trotz kleinem Intel Atom.
Aber IPv6 ist grad down (bei LTE habe ich kein v6, da ich einen APN mit öffentlicher v4 verwende der dafür kein v6 hat) und da habe ich wieder Sorge dass v6 durch den Reboot gar nicht wiederkommt. Hier bin ich gebranded weil ich zumindest vor der Neuinstallation der Sense richtig übel damit zu kämpfen hatte.
 

Barungar

Well-known member
Okay, da kann ich jetzt nichts dagegen sagen. Diese Erfahrung hatte ich noch nicht. Wenn ich jetzt sage theoretisch sollte es gehen, bringt das auch nix. ;)
 

tiermutter

Well-known member
Wenn ich jetzt sage theoretisch sollte es gehen, bringt das auch nix.
Dann würde ich antworten:
Ja, denke ich auch. Trotzdem.
:D
Vor der Neuinstallation hatte ich bei jedem Reboot mega Ärger mit v6. Das wollte einfach nicht hochkommen... mein Workaround war das Track6 auf allen non-WAN Interfaces sowie alle Dienste (VPN) die auf v6 sockeln zu deaktivieren, das WAN-if neu zu laden und anschließend alles wieder reaktivieren (und teils hoffen, dass die v6 dann nicht wieder zusammenbricht). Da riskiere ich nichts mehr.. außerdem ist dann nicht klar, ob ich überhaupt ordentlich mitbekomme, dass Glasfaser WAN wieder iO ist, könnte ja sein, dass es seitens Provider wieder iO ist, aber meine Sense nun hängt und ich deswegen ewig auf LTE rumeier. Also das, in Worten von Monit "status succeeded (0) -- no output", will ich erstmal haben bevor ich irgendwas mache :)
 

Zurzeit aktive Besucher

Neueste Beiträge

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
956
Beiträge
13.923
Mitglieder
487
Neuestes Mitglied
hendrik2022
Oben