NAT-Typ Strikt

linkmax

New member
Hallo,
Seit einem Anbieterwechsel zum 01.09 habe ich Probleme mit dem NAT-Typ in diversen Online-Spielen. Obwohl uPnP und Selbstständige Portfreigabe für meinen PC aktiviert sind, wird mir überall der NAT Typ Strikt angezeigt. Kann das mit dem Anbieter zusammenhängen oder handelt es sich um ein Problem meinerseits (FritzBox, PC)?
Ich habe auch schon Exposed Host versucht jedoch ohne Erfolg.
Danke schonmal im Voraus!
 

blurrrr

Well-known member
Hi,

wenn Du einen IPv6-Anschluss hast (DS-Lite) und Dein Ziel nur IPv4 spricht, wird vermutlich CGNAT greifen (beim Provider), dann kannst Du daran auch nichts ändern, ausser ggf. nochmal nach IPv4 beim Provider fragen.
 

Barungar

Well-known member
"NAT-Type strikt" musste ich gerade erst einmal googlen. Und nun weiß ich, dass das PlayStation- bzw. XBox-Sprache ist und einfach bedeuten soll, dass keine eingehenden IPv4-Verbindungen möglich sind. :cool:

Wenn @linkmax das nun in Verbindung mit einem "Anbieterwechsel" erwähnt, dass muss ich @blurrrr Recht geben, dass der neue Anbieter Deinen Anschluß vermutlich keine "echte" IPv4-Adresse zuweist, sondern nur eine IPv6. Somit hast Du das, was man landläufig "Dual Stack lite" nennt. Also nur eine private IPv4...
 

linkmax

New member
Okay, vielen Dank für die Antworten :)
Also muss ich mich dann an den Provider wenden?
Nach was muss ich da dann genau fragen / bzw fordern, dass das Problem nicht mehr auftritt?
 

Barungar

Well-known member
Dir fehlt eine "öffentliche IPv4"-Adresse bzw. "Dual Stack" für Deinen Internet-Anschluß, weil Dein Anbieter Dir scheinbar im Augenblick nur "Dual Stack lite" bereitstellt.

Edit: Beziehungsweise tritt doch ganz authentisch bei Deinem Provider auf und sag wie es ist. Du hättest eine PlayStation oder XBox und könntest nun nicht mehr mit Deinen Freunden im Multiplayer spielen. Deine Konsole würde was von einem strikten NAT sagen und niemand könnte sich mit Dir verbinden. Bei Deinem alten Anbieter hätte es jedoch ohne Probleme funktioniert und sie mögen es bitte so machen, dass das auch wieder geht. (Notfalls noch gewürzt mit einem Endkunden-Vorwurf: "Oder bieten Sie mir etwa weniger Leistung als Anbieter XY?!")
 
Zuletzt bearbeitet:

alexamend

Active member
Wenn du dir eine Statische IP zuweist und upnp aktiviert hast, die Ports öffnest sollte das auch funktionieren.

Überprüft zunächst den aktuellen NAT-Typ der Xbox One:
  1. Drückt die Menütaste an der Xbox One.
  2. Wählt die „Einstellungen“.
  3. Öffnet den Abschnitt „Netzwerk“.
  4. Unter den „Netzwerkeinstellungen“ findet sich der aktuelle NAT-Typ in der Zeile „Aktueller Netzwerkstatus“ im Bereich „NAT-Typ“.
Folgende Bedeutung versteckt sich hinter dem angezeigten NAT-Typ:

OPEN NATMODERATE NATSTRICT NAT
Chat verfügbar, Multiplayer uneingeschränkt für Spieler ohne NAT-Typ hosten oder Spielen beitretenChat mit einigen Personen nicht möglich, Multiplayer-Spiele möglich, allerdings nicht als HostChat nur mit Personen mit OPEN NAT-Netzwerk möglich, Host nicht möglich

Xbox One NAT-Typ: Feste IP zuweisen​

Der Wechsel auf den offenen NAT-Typ auf der Xbox One ist durch die Freigabe der richtigen Ports für und eine Zuweisung einer feste IP für die Konsole möglich. Dies kannst du am Router durchführen. Für das Einrichten der statischen IP an der Xbox One gehe wie folgt vor:

  1. Öffnet die Netzwerk-Einstellungen der Konsole.
  2. Steuere „Erweiterten Einstellungen“ an.
  3. Merkt dir die IP-Adresse und MAC-Adresse („Wired MAC“ für Kabelverbindung, „Wireless MAC“ für WLAN-Verbindung).
  4. Logge dich in die Benutzeroberfläche ein.
  5. Um uneingeschränkt online mit der Xbox One spielen zu können, aktiviere im Router-Menü „UPnP“ (Universal Plug’n’Play).
  6. Öffnet in den Routereinstellungen die für die Konsole benötigten Ports
    • Port 88 (UDP)
    • Port 3074 (UDP und TCP)
    • Port 53 (UDP und TCP)
    • Port 80 (TCP)
    • Port 500 (UDP)
    • Port 3544 (UDP)
    • Port 4500 (UDP)
 

blurrrr

Well-known member
IP-Sec-Ports? DNS? HTTP? Die Liste sieht mir ein "bisschen" merkwürdig aus, aber okay... wenn das so geschrieben steht, weiss ich jetzt schon, dass ich niemals Besitzer einer XBox sein werde (was ich eh nicht vor hatte) 🤭
 

linkmax

New member
Sorry wenn ich so dazwischen Grätsche aber das Problem hab ich aktuell auf dem PC, trozdem danke an alle die ihr Fachwissen mitteilen.
 

Barungar

Well-known member
Auf dem PC?! Welches PC-Programm nutzt denn diese komische Bezeichnung "NAT-Type strikt"?
Auf Google waren das immer nur Spielekonsolen.

Darüber hinaus ändert es nichts daran, dass entweder keine Freigaben da sind (UPnP) oder einfach keine IPv4 vorhanden ist.
 

blurrrr

Well-known member
Konsolen-Spiele, welche auf den PC portiert wurden? 😁

Darüber hinaus ändert es nichts daran, dass entweder keine Freigaben da sind (UPnP) oder einfach keine IPv4 vorhanden ist.

Dem kann man nur beipflichten, ist geht um die "grundlegende" Problematik und das hat weniger was mit der Hardware zu tun.
 

blurrrr

Well-known member
Btw am Rechner selbst ist nicht noch irgendeine zusätzliche Firewall (z.B. von einer Antivirus-Software o.ä.) installiert? Da müssten die Ports dann auch noch entsprechend freigegeben werden. Falls Du mit dem Rechner via WLAN verbunden bist, solltest Du ggf. auch noch darauf achten, dass Windows das WLAN als "privat" und nicht "öffentlich" einstuft :)
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
968
Beiträge
14.038
Mitglieder
499
Neuestes Mitglied
John58
Oben