Lokale Domains mit Docker, PiHole + Nginx Lan Manager (Fritzbox 7490)

0x0024032041

New member
Hallo zusammen,

mein Ziel ist es eine Homeserver mit lokalen Domains und TLS ohne public Domain aufzubauen.

- Ein Raspberry PI mit Docker
- PI Hole aktiv als Docker-Image
- Keine Verbindung nach außen / Kein Lets Encrypt oder public Domain
- Nginx Lan Manager um mit Self-Signed Zertifikate TLS zu ermöglichen

Auf dem PI laufen 5 Docker Container mit einer Port nummern

192.168.178.44:8080 --> Nextcloud
192.168.178.44:8000 --> Pi Hole Admin
...

Ich wollte jetzt ein lokale DNS aufbauen, sodass

nextcloud.lan auf 192.168.178.44 zeigt
hole.lan auf 192.168.178.44 zeigt

Dazu habe ich bereits in der Fritzbox unter:

1. Heimnetzwerk > Netzwerkeinstellungen > IPv4 > Lokaler DNS Server > die IP meines Raspberry PIs eingetragen
2. Internet > Zugangsdaten > DNS > DNSv4 Server hier auch die IP meines Raspberry PIs eingetragen

Im PI Hole habe ich dann unter Lokaler DNS nextcloud.lan 192.168.178.44 eingetragen.

Das PI-Hole Werbzngs-Blocken funktioniert, aber nicht die Auflösung von der lokale Domain nextcloud.lan

Trage ich in meine Ubuntu Kiste in die Datei /etc/hosts
192.168.178.44 nextcloud.lan
ein geht es wie soll.

Wie kann ich die Lokale Domains über die Fritzbox richtig auflösen lassen?

Danke für eure Hilfe!
 

blurrrr

Well-known member
Das PI-Hole Werbzngs-Blocken funktioniert, aber nicht die Auflösung von der lokale Domain nextcloud.lan
Ich hab zwar keine Ahnung vom Pi-Hole, aber... Hast Du danach mal einen Testclient vom Netz getrennt und wieder erneut verbunden? Wenn Du in der Fritzbox für die DHCP-Geschichten einen anderen DNS einträgst, juckt das die Clients - welche bereits vorher Informationen vom Fritzbox-DHCP-Dienst bekommen haben - erstmal "garnicht". Insofern wäre es also ratsam einen Client mal kurz vom Netz zu trennen und wieder zu verbinden, so dass dieser die Netzinformationen vom DHCP-Dienst erneut anfordert. Dann sollte auch der neue Eintrag bzgl. des DNS-Dienstes den Client erreichen und eine Auflösung sollte entsprechend möglich sein.

Ich vermute mal, dass der Pi-Hole auch sowas wie ein Log hat, mitunter hilft es, dort auch mal ein bis zwei Blicke hinein zu werfen :)
 

Barungar

Well-known member
Hast Du diese "lokalen DNS-Einträge" auf Deinem Pi-Hole benannt?
192.168.178.44:8080 --> Nextcloud
192.168.178.44:8000 --> Pi Hole Admin
...
 

0x0024032041

New member
Die lokalen DNS-Einträge sind so aufgebaut:

nextcloud.lan ---> 192.168.178.44

Nginx Proxy Manager auf 192.168.178.44 macht daraus dann
nextcloud.lan --> 192.168.178.44:8080
 

blurrrr

Well-known member
Kontrollier das mal in der Windows-Eingabeaufforderung:

1) "nslookup nextcloud.lan"
2) "nslookup nextcloud.lan 192.168.178.44"
 

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
1.334
Beiträge
17.778
Mitglieder
843
Neuestes Mitglied
smartloftnrw
Oben