Licht Effekte für GU10 rgbww

familygoldi

New member
Guten Abend zusammen,

ich bin neu im smarthome Geschäft, habe mir vor einem Jahr homeassistant angeschafft aber erst jetzt so richtig die ersten Verwendungen.
Ich habe mir rund ums Haus Gu10 RGBWW LEDs in Lampenfassungen eingebaut (23 STück an der Zahl), eingebunden sind diese via tuya (wenn man dieses umgehen könnte, bin ich da gerne für jeden Tipp froh)
An sich funktioniert es aber sehr gut, vielleicht etwas träge, aber bei dem Preis der GU10 von 30 Euro für 5 Stück bei Amazon, möchte ich da nicht meckern.
Über die Tuya App kann ich auch Effekte wie Farbwechsel etc abspielen. in HomeAssistant habe ich so direkt noch keine Möglichkeit Effekte auszuwählen, da ich diese sicher erst irgendwo in der Config Datei oder sonstiges eingeben muss.

Leider finde ich hierzu rein gar nichts, bis auf über ESPHome, aber da ich keinen ESP habe, komme ich mit den Befehlen daraus nicht weiter und kann sie nicht verwenden.

Kann mir hier jemand helfen und sagen wie ich meinem HomeAI Effekte für die rgb Gu10 hinzufügen kann?

Über eine erste Hilfestellung würde ich mich sehr freuen.

Beste Grüße

familygoldi
 
Moinsen,
was meinst du mit "Effekten"?

Ich nutze keine Tuya Produkte und bin auch kein wirklich erfahrener HomeAssistant Nutzer.
Werden denn alle Lichter bereits erkannt und lassen sich via HA schalten?
 
Hi…

ja die Lampen funktionieren alle soweit ind sind eingebunden in home Assistent. Wenn es ohne Tuya Integration und somit cloud gehen würde wäre ich auch glücklich, aber so funktioniert es auch alles …

mit Effekte meine ich dass die Lampen zum Beispiel automatisch die Farben alle paar Sekunden etc Wechseln mit schönen Verlauf und nicht einfach stumpf. oder stroboskop Effekt, oder oder oder. Direkt über tuya gesteuert können die lampen es aufjedenfall aber in HA kann ich bisher keine Effekte auswählen
 
Moinsen,
wie gesagt, nicht wirklich der Experte dazu...
AFAIK gehen die Tuya Dinger doch via WLAN. Mit der Integration im HA (und funktionierendem WLAN) sollte die Einbindung doch gänzlich ohne Cloud passieren bzw. DEIN Heimnetzwerk ist dann die Cloud. Über irgendwelche fremden Server sollte da nix laufen.

Die Effekte muss du meines Wissens selber gestalten, also konfigurieren.
Hier zB laufen hue Lichter. Die können auch alles mögliche, lassen sich über die Hue App auch in fertige "Szenen" versetzen, alles schick...
Da ich aber eben nix über irgendwelche Cloud Lösungen laufen lassen will, habe ich die Lichter direkt mit der ZigbeeHomeAssistant Integration eingebunden. Dafür habe ich aber auch nicht mehr die vorgegebenen "Szenen" aus der Hue App verfügbar.
Ich schätze, dass es für dich daher ähnlich laufen wird: selber rausfinden welche Lichtintensität und -farbe, dann konfigurieren, dann den Verlauf ebenfalls konfigurieren...dafür aber alles ohne mehr oder weniger dubiose Cloud Anbindungen.
:)
 
Also die led Birnen werden ja nur via tuya erkannt, ohne die Tuya Integration Wird da gar nichts erkannt, kann die Birnen nicht direkt via ip ansprechen. Waren bei den Lampen Fassungen dabei, bevor ich die led weg schmeisse und für teuer geld zigbee rein baue wollte ich erstmal diese verwenden.
Aber die Integration ohne Cloud ist sicher ein eigenes Thema.

ja ich muss da selbst was schreiben und da hapert es ja…

ich hab aktuell keinerlei Ahnung wie man sowas schreibt und worein. Eine Vorlage wäre super wenn man die irgendwo finden würde oder so
 
Moinsen,
wenn ich es richtig verstehe, dann ermöglicht dir eben die Integration den Umweg über App und Cloud. ;)

Die reine Helligkeit und Farbtemperatur /-palette kannst du via grafischer Oberfläche als Szenen anlegen:
Unter
Einstellungen > Automatisierungen und Szenen > Reiter Szenen
dort
Szene hinzufügen, das Licht auswählen. Das kleine Lampensymbol links neben dem ausgewählten Gerät anklicken und nach Belieben einstellen. Als Szene nach Wunsch benennen, ggf. Bereich zuordnen. Fertig.
Diese Szene kannst du dann weiter verwenden, etwa in einer Automatisierung nach Zeit (morgens eher kalte Farbtemperatur, abends eher warm zB). Auch das geht via grafischer Oberfläche...
Wenn du diverse Szenen hast muss noch das Problem mit den Übergängen nach Wunsch eingerichtet werden, da bin ich dann raus. Nutze ich nicht, mir reichen da andere Dinge...
:)
 
ohne Diese tuya Integration die nur funktioniert wenn ich einen tuya Account habe bekomme ich die Lampen nicht ins Netz und kann sie nicht steuern…

szenen und co hab ich schon welche angelegt, aber ist halt alles statisches Licht.

hab ein YouTube Video gesehen , der zeigt zu Effekte / Animationen folgendes :

https://esphome.io/components/light/index.html#light-effects

in dem Video sagt er auch dass man das umbasteln kann auch für nicht esp geräte.

aber da scheitert es bei mir schon, dass ich nicht weiß was ich bei Platform angeben soll.

irgendwie kann man in HA Effekte integrieren die man dann im Panel je Lampe oder lampengruppe ganz easy auswählen kann.

nur wie 😅
 
Vielleicht - keine Ahnung, ob es überhaupt erwähnenswert ist - schaut man sich in HA in den Entwickler-Tools auch einfach mal an, was die Lampen an Attributen mit sich bringen (dann weisst Du auch was Du damit machen kannst und welche Attribute Du ansteuern kannst). Im späteren Verlauf wird sich das dann irgendwann in etwas wie "Setzte Lampe: Farbe: gelb, Helligkeit: 50%, Leuchtverhalten: blinkend", ggf auch einfach Lampengruppen, etc. Da muss man sich schon etwas reinfuchsen. Das schöne dabei ist, dass Du im späteren Verlauf mitunter auch einfach so ein Farbauswahl-Ding einbauen kannst, so dass Du die Farbe dann einfach darüber bestimmen kannst, usw.

Grundsätzlich muss man aber auch sagen, dass - im Gegensatz zu Hersteller-/App-Vorgaben - man schmerzlichst der Qual der Wahl ausgesetzt ist 😅

EDIT: Wäre das hier nicht passend? https://github.com/rospogrigio/localtuya
NOTE: The Cloud API account configuration is not mandatory (LocalTuya can work also without it) but is strongly suggested for easy retrieval (and auto-update after re-pairing a device) of local_keys. Cloud API calls are performed only at startup, and when a local_key update is needed.
 
Übergänge lassen sich ganz einfach mit dem entsprechenden Dienst beim aufrufen der gewünschten Scene erreichen

Hier mal beispielhaft mit 10 Sekunden Übergang.

YAML:
service: scene.turn_on
data:
  transition: 10
 
Localtuy, schaue ich mir mal an, aber auch da ist Der cloud server dahinter mit verbunden anstelle von polling wird über push kommuniziert. Aber testen tue ich dass allemal mal…

Transition werde ich auch mal ausprobieren…

sprich ich erstelle x Szenen, jede eine andere Farbe und führe die dann alle zusammen, also nach xxx Sekunden Wechseln auf nächste Szene und dazwischen schalte ich Dann immer transition.

dass ist zumindest eine Lösung wenn es funktioniert die Gang bar ist, setzt aber voraus dass ich pro Lampe oder Lampen Gruppe die ich Steuern will xxx Szenen erstellen muss.

vielen Dank für die hilfestellungen bis hier 😃
 
Du kannst auch mit dem service light.turn_on direkt arbeiten innerhalb einer Automation.
Szenen würde ich in dem Fall nur erstellen, wenn du die an mehren Stellen nutzen willst. Zb noch per Button eine bestimmte Szene oder so.
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
4.193
Beiträge
43.818
Mitglieder
3.779
Neuestes Mitglied
Oldtimer
Zurück
Oben