Kein Papierkorb

rednag

Well-known member
Hallo Leute,

ich hab -mal wieder- ein Problem mit meiner TS-253B.
QTS 5.0.1.2248. Ein Update scheidet derzeit aus.
Und zwar wird kein Papierkob angezeigt.
Unter "Einstellungen"->"Netzwerkdienst" ist "Netzwerk Papierkorb" global aktiviert
Unter "Privilegieneinstellungen"->"Freigabeordner" ist in den Einstellungen der einzelnen Shares das Häkchen "Netzwerk Papierkorb aktivieren" gesetzt.
Auf Administratoren beschränken ist nicht aktiviert.
Es wurde in den letzten Tagen etliche Dateien (Bilder, Videos etc.) gelöscht.
Also sollte im Papierkorb die gelöschten Sachen sein...
Und genau das ist mein Problem. Ich finde weder in dem übergeordeten Order, noch Unterordner eine @Recycle
Weder über die File Station noch an den Clients. Auch egal wie ich angemeldet bin. Das Verhalten ist als Admin genau wie User gleich. Kein Papierkorb.
Ausgeblendete Dateien wurde mal de,- und wieder aktiviert.

Hat jemand eine zündende Idee was ich noch machen kann.
 
Wie wurden die Dateien denn gelöscht?
Mittels SMB, AFP und FTP sollten sie im Papierkorb landen, per Filestation ist das zwar default, man kann aber im Löschen-Dialog auch das permanente Löschen ohne Papierkorb wählen. Per NFS gelöschte Dateien landen nicht im Papierkorb, auch nicht Dateien auf externen Medien.

Eine andere Erklärung wäre eventuell die Aufbewahrungsfrist, ist die eventuell so klein eingestellt, dass sie bereits überschritten wurde?
Außerdem können bestimmte Dateitypen auch vom Papierkorb ausgeschlossen werden, Bilder und Videos sind das aber nicht per Default.
 
Sorry für die verspätete Rückmeldung. Konnte mich erst jetzt wieder dem Thema zuwenden.


Bei mir ist, der "Papierkorb" (@Recyle) im Stammverzeichnis der Freigabe.
Ja, das würde ich auch so vermuten. Nur es aber leider nicht so.

Hast Du auch mal über die Console/SSH nachgesehen?
Du meinst mit einem typischen "ls"? Neben den Nutzdaten ist nur ein "lost+found"-Ordner der damit aber nichts zu tun hat.

Mittels SMB, AFP und FTP sollten sie im Papierkorb landen, per Filestation ist das zwar default, man kann aber im Löschen-Dialog auch das
Freigabe eingebunden als Netzlaufwerk mittels SMB/CIFS. Client Windows und Android.
Es ist egal ob ich Dateien über die FileStation lösche oder über die Freigabe. Wenn ich in der FileStation "in den Netzwerkpapierkorb" wähle hat dies keinerlei Effekte. Die Datei ist dann im Nirvana verschwunden.

Eine andere Erklärung wäre eventuell die Aufbewahrungsfrist, ist die eventuell so klein eingestellt, dass sie bereits überschritten wurde?
Default 180 Tage. Außer dem Standard "tmp, temp, wtmp, blk, dat, qold, qtmp" keinerlei anderen Endungen angelegt
 
QNAP sorgt immer wieder für Überraschungen. Soll ja nicht langweilig werden. Heute eine Datei via SMB gelöscht und plötzlich taucht der @Recycle auf. Darin die Datei die kurz zuvor gelöscht worden ist. Die übrigen, schon länger gelöschten Daten sind im Nirvana gelandet. Überflüssig zu erwähnen, daß weder am Client noch der NAS was geändert wurde...
 

Zurzeit aktive Besucher

Keine Mitglieder online.

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
4.951
Beiträge
49.873
Mitglieder
4.636
Neuestes Mitglied
TL767
Zurück
Oben