IP-Kamera über W-Lan mit Access Point verbunden

Mucki

New member
Hallo, vielleicht kann mir ja hier jemand helfen, es geht darum das meine Lupus LE 202 IP-Kamera über W-Lan mit einen TP-Link TL-WA 1201 Access Point verbunden ist, der Access Point ist über ein Lan Kabel mit einer Fritzbox 7590 verbunden, ich möchte gerne das Aufnahmen der Überwachungs-Kamera auf einer SSD, die an der Fritzbox angeschlossen ist, aufgezeichnet werden. Die IP-Kamera hat zwar auch einen Lan Anschluss, aber den kann ich nicht nutzen, die Kamera ist einfach zu weit von der Fritzbox entfernt ( müsste das Kabel durchs ganze Haus verlegen) Im Netz findet man wohl genug Input wie man eine IP Kamera an der Fritzbox einrichtet, aber nichts, wenn da noch ein Access Point mit im Spiel ist. Welche Einstellungen muss ich an der Kamera und Access Point vornehmen ?
 
Hi,
aber nichts, wenn da noch ein Access Point mit im Spiel ist
das eine hat mit dem anderen nicht wirklich etwas zu tun... WLAN/Kabel ist unter'm Strich irgendwo das gleiche, beide bieten Zugang zum Netzwerk. Sobald die Cam also im Netzwerk ist (IP-Informationen von der Fritzbox bezogen), kann sie auch so agieren, als wäre sie direkt via Kabel verbunden.

In Deinem Fall wäre es dann vermutlich etwas in diese Richtung: https://www.lupus-electronics.de/shop/documents/Handbuch_de_le2xx_2.9.pdf, Seite 79 (Samba) :)
 

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
4.673
Beiträge
47.705
Mitglieder
4.318
Neuestes Mitglied
brockau
Zurück
Oben