Home Assistant - Speedtest.com zeigt nicht die richtige geschwindigkeit an und testserver funktionieren nicht

Frisbee

New member
Hallo Leute!
Bin neu hier, also bitte um nachsicht :)

Habe mir vor kurzem Homeassistant zugelegt damit ich unter anderem meine internetgeschwindigkeit überprüfen kann.
  • Speedtest.net ist installiert und zeigt mir leider nur einen bruchteil meiner geschwindigkeit an, lt. speedtest von google (zur kontrolle übers Handy) soll es viel mehr sein.
  • Es funktionieren leider nicht alle testserver die mir zur auswahl angezeigt werden, entweder viel zu wenign geschwindigkeit oder unavailable
homeassistant wurde schon mehr mals neu gestartet und das neueste update wurde auch installiert.

Vielen Dank für eure hilfe vorab!
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich muss ehrlich sagen, ich kannte speedtest.com bis zu Deinem Post nicht.

Ich habe mir die Seite in einem gesicherten Umfeld angesehen; und wenn ich ehrlich bin, macht sie keinen guten Eindruck auf mich.
Zu denken geben sollte einem auch die Google-Antwort bei der gezielten Suche nach "speedtest.com".

1673691759402.png

Ja, es gibt "speedtest.com"... das war es. Ich würde da auf keinen Link klicken und auch keinerlei "Funktion" von nutzen.
 
speedtest.net ist eigentlich ein recht zuverlässiger Dienst. Ich bin mir nicht zu 100% sicher, aber er hat eine recht starke Position, ob es für "Marktführer" reicht weiß ich allerdings nicht.

Bei Messungen mit speedtest.net komme ich bei der gemessenen Geschwindigkeit im Vergleich zur vertraglichen Geschwindigkeit regelmäßig zu Abweichungen von ca. 7% nach unten. Bei vergleichenden Messungen zum eigenen Speedtest-Server meines Providers komme ich auf eine Abweichung von ca. 3% nach unten.

Wobei man nicht vergessen darf, all diese Messungen sind nicht geeicht.

Darüberhinaus musst Du beachten, dass Dein Provider Dir grundsätzlich nur die Geschwindigkeit in seinem eigenen Netz zusagen kann. Typischer Weise liegen aber zwischen Deinem PC und dem Server von speedtest.net mehrere Provider/Anbieter. Die Angabe der "Geschwindigkeit" (Bandbreite) Deines Anschlusses bezieht sich streng genommen daher nur auf das Stück von Deinem Router zum ersten Router des Providers.

Bei mir zum Beispiel zeigt ein traceroute, dass zwischen mir und dem speedtext.net-Server mein Provider und ein fremder Provider liegen, insgesamt sind es 7 sogenannte Hops. Ein "Hop" ist simple gesagt, eine Router-Instanz (sowas wie der Router bei Dir), der ist in der Regel auch direkt der "erste Hop".

Als einigermaßen allgemeingültig werden bei Streitigkeiten Messungen mit der "Breitbandmessung"-App der Bundesnetzagentur. Wenn Du also eine Messung haben möchtest mit der Du Dich beim Provider beschwerden kannst solltest Du mal hier schauen: https://www.breitbandmessung.de/
 
Hallo Frisbee,
hab dazu noch ne Frage. Du schreibst du machst den Speedtest über Homeassistant. Wie geht das?
Lässt sich über HA evtl. auch das "offizelle Tool" https://www.breitbandmessung.de/ für die Mehrfachmessung starten.
Wenn HA nur die Messwerte aus dem Router (in meinem Fall FB7590) ausliest bringt das nix, weil sich die Werte zwischen den FritzBox Messungen und dem Breitbandmessungstool bei mir meist deutlich unterscheiden. Die Messungen der FritzBox zeigen Werte die i.O. sind obwohl ich teilweise massive Einbrüche vor allem beim Upload habe und das Breitbandmessungstool dann ebenfalls sehr schlechte Werte bringt (0,3Mbit/s, Soll >0,7Mbis/s, ja das gibts noch in D :cry:)

Danke für jeden Tip
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
4.872
Beiträge
49.053
Mitglieder
4.533
Neuestes Mitglied
Karlmaster
Zurück
Oben